Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Deutschland will Krieg spielen

Deutschland will Krieg spielen

26. Februar 2010 um 18:36

hatte den Beitrag gerade abgeschickt zum Thema das nicht mehr da ist. Es ging um Bittgebete gegen Krieg.

Deutschland will Krieg spielen. Bekommt man sogar Geld dafür.
Gebete helfen, da sei Dir gewiß. Allah erhört die Gebete der Unterdrückten. Manche Dinge dauern nur länger. Dies wäre eigentlich die Chance zu bereuen und umzukehren. Aber die bekommen den Hals nicht voll wie mir scheint. Ich hoffe dass etwas passiert, damit sie ein für alle mal aufhören andere Menschen umzubringen um sich zu bereichern.


"Zivilisten auf das Schlachtfeld
Eine deutsche Firma sucht Statisten für US-Kriegsübungen auf einem bayerischen Militärareal
Die US-Army hat das Civillians on the Battlefield-Programm neu ausgeschrieben. Für Mai werden aktuell hunderte Zivilisten gesucht, die als Statisten bei US-Militärübungen dienen sollen.

Jeweils drei Wochen lang sollen zivile Statisten auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels in Bayern arabisches Dorfleben simulieren, etwa in den Rollen von Viehzüchtern, Ladenbesitzern oder auch als Bürgermeister. Sie sollen die Ausbildung von US-Einheiten effektiver machen. ...."

http://www.neues-deutschland.de/artikel/165853.zivilisten-auf-das-schl achtfeld.html

Mehr lesen

26. Februar 2010 um 19:04

Leider
aber nichts geht ewig.

"Feldjägerbericht der Bundeswehr zum Massaker in Kundus im Internet veröffentlicht. Ziel war der Verschlußsache zufolge, so viele Menschen wie möglich umzubringen. ...."

weiter:
http://www.jungewelt.de/2009/12-15/045.php

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 10:44

Was ist dagegen einzuwenden?
Hi,

was immer man von den Kriegseinsätzen halten mag, wenn schon Soldaten runtergeschickt werden, dann bitte doch gut ausgebildete!

Die Bundeswehr nimmt für solche Simulationen halt Grundwehrdienstleistende aber ich seh da keinen qualitativen Unterschied. Im Endeffekt werden die ja auch bezahlt.

Mir ist es jedenfalls deutlich lieber, wenn Soldaten schonmal den Umgang mit Menschenmengen geübt haben und auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf bewahren, als wenn sich irgendeine Gruppe 20 Jähriger mit automatischen Waffen einem Mob gegenüber sieht und ihre Einzige Strategie aus dem feuern in die Menge besteht.

Es gibt viele Gründe dafür, warum in Kampfeinsätzen einiges falsch läuft aber einer der Gründe ist mit Sicherheit eine schlechte Ausbildung/ ungenügende Vorbereitung.

Und damit bin ich nicht automatisch ein Befürworter von Kriegseinsätzen. Ich denke nur, daß vernünftig ausgebildete Soldaten, weit weniger Schaden anrichten, als solche die einfach mit einer Waffe dahin geschickt werden.

Gruß
G.

PS: Ich hoffe ich bin nicht am Thema vorbei, da der Ausgangsthread nun ja leider weg ist.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 11:17

Woher willst du das wissen?
Ehrlich gesagt habe ich an deiner Version ernsthafte Zweifel. Wenn es wirklich darum ginge, dann wären wohl Übungen mit wahllos angeworbenen Zivilisten kein besonders guter Weg. Immerhin könnten da auch Journalisten alla Günther Wallraff drunter sein..

Ich kenne zugegebenermaßen nur die Übungen der Bundeswehr (aus meiner Grundwehrdienstzeit) und die dienen definitiv nicht dem Herabsetzen von Hemmschwellen!





Gefällt mir

27. Februar 2010 um 12:11

Sogar kleine Jungs werden von Pfarrern
und Lehrern mißbraucht.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 12:36

So sind diejenigen
die nicht nachdenken schön abgelenkt erst mal damit die "Großen" ihren Plan in Ruhe durchführen können. Dass es nachher alle (von den "kleinen" Leuten) betrifft so weit denken die wenigsten.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 13:14

Du siehst Gott mit Deinen Augen und Deinem Herzen
barabarisch?! Sind Menschen aber nicht Religionen. Wer danach lebt ist nicht barabarisch. Ein Muslim ist jemand der das Gute gebietet und das Üble verbietet. Wer das Gegenteil tut handelt nicht nach Islam. Schlecht möglich wenn er das Gegenteil tut.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 14:11

Mach ich sogar
ich schlafe mit Quran! Hast Du auch schon mal eine Rezitation gehört?

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 16:18

Bei Dir sieht man so richtig
wohin es führen kann wenn man die Wahrheit ablehnt!

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 18:18

In Krisenzeiten werden eben alle Aggressionen auf andere abgewälzt
so wird ihre Krise aber nicht besser. Sehen sie selber was sie sich damit aufbauen.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 18:28

Anderen auf die nerven gehst
das liegt denn aber an Deinen Nerven. WIe es wohl wäre wenn man Dir das alles geschrieben hätte was man mir schrieb. Dann wärst Du wohl ganz durchgedreht.
Du tust dem deutschen Volk auch keinen Gefallen mit Deiner Hetze. Natürlich ist der Islam wahr! Es geht hier aber nicht nur um den Islam. Es sehen mehr als nur Muslime was hier in Deutschland gerade passiert. Sie sehen die Wahrheit über Deutschland, die Politik und die Bombenabwürfe über Unschuldige Kinder! Das ist die Wahrheit die Dir nicht paßt?! Es werden mehr die dies aussprechen, die meisten davon Nichtmuslime hier in Deutschland.
Was hat das mit Islam zu tun. Wirst Du nie erreichen wenn es nicht Deine Bestimmung ist. Nicht immer ablenken, darum geht's hier nämlich gerade gar nicht.

Gefällt mir

27. Februar 2010 um 18:53

Ein verdrossener Christ kurz vor der Konvertierung zum Islam.

Ein verdrossener Christ kurz vor der Konvertierung zum Islam.

Ein Katholik, der viele Jahre das ethische Hamsterrad aus Sünde-Beichte-Buße-Leiden-Sünd e-Beichte-Buße-Leiden durchlaufen hat, kommt irgendwann an den Punkt, wo ihm die Weltanschauung der Katholischen Kirche schal, anachronistisch und bigott vorkommt. Ihm wird klar, dass dieser Weg ins Nichts statt ins Paradies führt und in der Folge beginnt er, nach neuen religiösen Herausforderungen zu suchen. Auch andere Christen wie Protestanten und Mitglieder freikirchlicher Sekten wenden sich zunehmend von Jesus Christus ab und folgen stattdessen lieber den viel strengeren, gewalttätigeren und irgendwie aufregenderen Lehren Mohammeds. Hauptmotivation für männliche Konvertiten scheint dabei die im Koran beschriebene Verheißung von Massenorgien mit knackigen Jungfrauen im Paradies zu sein, aber auch die Aussicht auf die Teilnahme am actiongeladenen Djihad treibt viele Christen in die Fänge der Islamisten. Die Chance, ihr langweiliges, sinnentleertes Leben in einer übersättigten Wohlstandsgesellschaft gegen eine Existenz mit göttlichem Auftrag einzutauschen, lässt bei vielen Konvertiten umgehend die Vollbärte sprießen und die Sprengstoffgürtel tragenden Hüften erstarken.
Warum Frauen sich freiwillig dieser stark patriarchalisch ausgerichteten Religion anschließen, konnte noch nicht abschließend erforscht werden, es wird vermutet, dass es modische Gründe sind und die Aussicht, lebenslang ein schickes Fertighaus mit sich herumzutragen und immer devot drei Schritte hinter dem Ehemann herzulaufen, die westliche Frauen zu Konvertitinnen werden lässt.

Gefällt mir

28. Februar 2010 um 18:37
In Antwort auf belugacat11

Ein verdrossener Christ kurz vor der Konvertierung zum Islam.

Ein verdrossener Christ kurz vor der Konvertierung zum Islam.

Ein Katholik, der viele Jahre das ethische Hamsterrad aus Sünde-Beichte-Buße-Leiden-Sünd e-Beichte-Buße-Leiden durchlaufen hat, kommt irgendwann an den Punkt, wo ihm die Weltanschauung der Katholischen Kirche schal, anachronistisch und bigott vorkommt. Ihm wird klar, dass dieser Weg ins Nichts statt ins Paradies führt und in der Folge beginnt er, nach neuen religiösen Herausforderungen zu suchen. Auch andere Christen wie Protestanten und Mitglieder freikirchlicher Sekten wenden sich zunehmend von Jesus Christus ab und folgen stattdessen lieber den viel strengeren, gewalttätigeren und irgendwie aufregenderen Lehren Mohammeds. Hauptmotivation für männliche Konvertiten scheint dabei die im Koran beschriebene Verheißung von Massenorgien mit knackigen Jungfrauen im Paradies zu sein, aber auch die Aussicht auf die Teilnahme am actiongeladenen Djihad treibt viele Christen in die Fänge der Islamisten. Die Chance, ihr langweiliges, sinnentleertes Leben in einer übersättigten Wohlstandsgesellschaft gegen eine Existenz mit göttlichem Auftrag einzutauschen, lässt bei vielen Konvertiten umgehend die Vollbärte sprießen und die Sprengstoffgürtel tragenden Hüften erstarken.
Warum Frauen sich freiwillig dieser stark patriarchalisch ausgerichteten Religion anschließen, konnte noch nicht abschließend erforscht werden, es wird vermutet, dass es modische Gründe sind und die Aussicht, lebenslang ein schickes Fertighaus mit sich herumzutragen und immer devot drei Schritte hinter dem Ehemann herzulaufen, die westliche Frauen zu Konvertitinnen werden lässt.


Erste Qualität Nonsens

Gefällt mir

28. Februar 2010 um 20:54


ich kann dir sagen warum das so ist...deutschland will unbedingt krieg haben , darum mischt es sich auch überall ein!!! leider will niemand mit deutschland krieg spielen , wenn deutschland nicht selbst anfängt , und darum spielt deutschland jetzt erstmal mit sich selber bis was geeignetes in sicht ist...;o)

Gefällt mir

28. Februar 2010 um 22:16
In Antwort auf gast098


ich kann dir sagen warum das so ist...deutschland will unbedingt krieg haben , darum mischt es sich auch überall ein!!! leider will niemand mit deutschland krieg spielen , wenn deutschland nicht selbst anfängt , und darum spielt deutschland jetzt erstmal mit sich selber bis was geeignetes in sicht ist...;o)



Gefällt mir

1. März 2010 um 1:48

Bevor Du hier weiter Lügen gegen Islam verbreitest
LIES!!!!!
keine Hetzerseiten auch wenn Dich diese mehr anziehen und passender erscheinen zur Hetze gegen Islam. Was meinst Du was Du mit solchen Lügen erreichst. Genau, Menschen sehen was Muslime sagen und was Du sagst. Und viele Feinde werden zu Freunden so wie seit Jahrhunderten, alhamdulillah. So erfüllst auch Du Deinen Zweck, denn auch Du bist nur ein Diener Gottes oihne es zu wollen.

Und wenn Du es schaffen solltest eine islamische! Seite (die tatasächlich bestmöglichst übersetzt und sich nichts ausdenkt zu finden), dann hast Du trotzdem noch nicht verstanden was diese Ayat bedeutet. Dann mußt Du nämlich wie wir Muslime auch WISSEN was es bedeutet. Und dazu brauchst Du die Zusammenhänge und Erklärung des Quran, den Tafsir. Aber was schreibe ich da, denn ich glaube kaum, dass es in Deinem Intreresse ist die Wahrheit zu erfahren.


Diese Ayat die Du meinst gepostet zu haben ist 1! falsch aber völlig falsch übersetzt. Und zum anderen ist dies eine Ayat zur Verteidigung. Ein Muslim darf niemanden angreifen. Oder hast Du schon mal gesehen, dass wir Euch die Köpfe abschlagen. Das ist doch nicht mehr normal was Du hier alles abläßt. Möge Allah Dir helfen, denn das ist mehr als fanatisch übles verbreiten was Du tust.


4. Wenn ihr also (im Kampf) auf die Kufar trefft, dann schlagt ihnen auf den Nacken9, bis ihr sie niedergekämpft habt10; dann legt sie in Fesseln11. Da nach gebt sie entweder auf dem Gnadenweg12 oder gegen Lösegeld13 frei bis der Krieg endgültig vorüber ist14. Tut dies15! Und wenn Allah gewollt hätte, hätte Er gewiss (Selbst) gegen sie vorgehen können16. Doch Er will die einen von euch durch die anderen prüfen17. Und diejenigen, die auf dem Weg Allahs getötet wurden18, deren Taten wird Er ganz gewiss ihr Ziel nicht verfehlen lassen19.

Gefällt mir

1. März 2010 um 12:24
In Antwort auf amina22111

Anderen auf die nerven gehst
das liegt denn aber an Deinen Nerven. WIe es wohl wäre wenn man Dir das alles geschrieben hätte was man mir schrieb. Dann wärst Du wohl ganz durchgedreht.
Du tust dem deutschen Volk auch keinen Gefallen mit Deiner Hetze. Natürlich ist der Islam wahr! Es geht hier aber nicht nur um den Islam. Es sehen mehr als nur Muslime was hier in Deutschland gerade passiert. Sie sehen die Wahrheit über Deutschland, die Politik und die Bombenabwürfe über Unschuldige Kinder! Das ist die Wahrheit die Dir nicht paßt?! Es werden mehr die dies aussprechen, die meisten davon Nichtmuslime hier in Deutschland.
Was hat das mit Islam zu tun. Wirst Du nie erreichen wenn es nicht Deine Bestimmung ist. Nicht immer ablenken, darum geht's hier nämlich gerade gar nicht.

Das
du als Frau vonn Allah überhaupt ein Computer besitzt ist mir ein echtes Rätsel Seit wann gibt es die im Himmel? Oder bist du NUR ein Mensch der sich EINBILDET alles über Gott zu wissen? Achso, du bist psychisch krank, na dann entschuldige, dachte das ist dein ernst was du hier alles ablässt

Gefällt mir

1. März 2010 um 23:50
In Antwort auf pia224

Das
du als Frau vonn Allah überhaupt ein Computer besitzt ist mir ein echtes Rätsel Seit wann gibt es die im Himmel? Oder bist du NUR ein Mensch der sich EINBILDET alles über Gott zu wissen? Achso, du bist psychisch krank, na dann entschuldige, dachte das ist dein ernst was du hier alles ablässt

Du als Frau vonn Allah überhaupt ein Computer besitzt ist mir ein echtes Rätsel
ja? Warum. Hat Dir jemand erzählt, dass Computer im Quran verboten wurden.

Gefällt mir

3. März 2010 um 2:49

Ich wurde mal vor 4 oder 5 Jahren für soetwas angeworben
Hab aber abgelehnt, weil das mich zu einem Verräter macht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen