Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Deutschland=Sittenverfall?

Deutschland=Sittenverfall?

23. November 2008 um 10:26

Es hat mich schon etwas verwirrt wie viele sich hier über den Verfall von Moral und Sitte in Deutschland geäußert haben.
Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt!
Aber was haben wir in Europa und Deutschland alles erreicht?Die freie Meinungsäußerung, gleiche Bürgerrechte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit und einen gewissen Wohlstand für alle.
Dieser Reichtum in unserem Land war nur möglich, weil wir nicht mehr unter starken Repressalien vom Staat leben müssen.Wir haben zum Glück nicht mehr so viele Gesetze die jede Entwicklung im Keim erstickt.
Jede Medaille hat ihre Kehrseite.Wenn man Freiheiten gewährt, kommen auch die dunklen Seiten ans Licht.
Aber der Mensch wird hier eine moderate Lösung finden.Wir werden das Böse nicht aus der Welt vertreiben, wir können nur eine ausgewogene Lösung finden, um mit ihm zu leben.
Freiheiten schnell zu verbieten birgt immer Gefahren in sich. Heute darf die Bildzeitung keine nackten Frauen mehr auf Seite 1 abbildenund morgen dürfen wir kein Sex mehr vor der Ehe haben.

Wenn man einige User hier ließt, müsste man z. B. auch das Internet verbieten. Jede 10 Webseite hat pornografische Inhalte. Technisch gesehen ist das Internet nur durch Sexseiten, dass was es heute ist. Der Hunger nach immer höherer Bandbreite wurde direkt durch Sexseitenanbieter und Nutzer ausgelöst. Diese Seiten werden auf der ganzen Welt aufgerufen!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Auch in islamischen Ländern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!

Die Veränderung der Moral und Ethik hat eine direkte Kausalität mit technischer Entwicklung und zunehmenden Wohlstand, welche durch mehr Freiheiten des Einzelnen ausgelöst wird.

Jüngst kam auf ZDF-Dokukanal eine Reportage über Dubai (islamisches Land).Der Staat bekommt immer mehr Probleme mit Alkoholkonsum und Prostitution. Ganze Horden von jungen Saudis fallen am Wochenende in Dubai ein, um die ... rauszulassen . Wer Geld hat, will es genießen egal in welchen Land er lebt.

Wir alle bemühen uns jeden Tag, dass die Welt nicht in Anarchie versinkt, aber wir sollten gut über Verbote nachdenken, damit wir nicht wieder Zustände wie bei der Hexenverfolgung bekommen. Hier kann ich übrigens das Buch Der Scharlachrote Buchstabe empfehlen.

Und an alle diejenigen, die Deutschland einfach nur verkommen finden, können ja in ein Land auswandern in dem es besser ist. Es gibt im Fernsehen momentan sehr viele Sendungen die erklären wie es geht.

Lg
Dante

Mehr lesen

23. November 2008 um 11:45

Ok
"Das Ergebnis war: weit über 60 % wählen grün, ca. 30 % rot, und der Restanteil besteht aus Schwarz- und "Sonstiges"-Wählern".

60% Schwarz wäre wahrscheinlich besser, oder?
Es geht darum was sie schreiben dürfen und was nicht.Nicht um ihre religiöse, oder politische Einstellung.Der Staat bietet nur eine Plattform.


"Freie Meinungsäußerung:
äußern darf man sich schon. Es sei denn, irgendwelche Randgruppen (mal abgesehen von uns Frauen... okay: eigentlich eher Feministinnen) fühlen sich "diskriminiert". Es ist auch möglich, einen Parteiausschluss zu bekommen, nur weil man ein Jahrzehnt zuvor ein Interview für eine liberalkonservative Zeitung geführt hat. Was die Freiheit Andersdenkender angeht, sollte man das Zitat Rosa Luxemburgs tatsächlich genau nehmen, und den Rest nicht wegschneiden. Unter Freiheit der Andersdenkenden verstand man nämlich einzig und allein die Freiheit von linksliberal bis kommunistisch im Extrem. Ich halte die Meinungsfreiheit hierzulande für nicht das, was man eigentlich darunter verstehen dürfte, wenn man sie schon anpreist".

Ich kann mich hinstellen und öffentlich sagen, dass unsere Regierung nichts auf die Reihe kriegt.Das ist für mich freie Meinungsäußerung.


"Gleiche Bürgerrechte:
Mal vom Bildungssystem abgesehen (studieren kann nach wie vor nicht jeder), dem Familienrecht (Männer haben im Grunde keine Chance, ich sehe das tagtäglich in der Kanzlei persönlich) und dem Strafrecht (geschützt werden des Öfteren nur o. g. Randgruppen)."

Nenne mir ein demokratisches Land wo es besser läuft.Nur eins.Ich habe vorher geschrieben es ist nicht alles Gold was glänzt und bestimmt nicht perfekt.

"Religionsfreiheit:
Tja, haben darf man, was man will. Ob man die gleichen Rechte bekommt, wie andere religiöse Truppen ist allerdings eine andere Frage. Ein christlicher Kindergarten beispielsweise darf nicht nur christliche Kinder aufnehmen. Ein islamischer dagegen schon. Eine christliche Schule darf das Kopftuch nicht verbieten. Eine islamische hingegen sogar Miniröcke. (Man merke an: wir befinden uns in Deutschland)."

Der Staat gibt nur Rahmenbedingungen.Was die einzelnen religiösen Institutionen daraus machen ist ihre Sache.Das beinhaltet ja gerade religiöse Freiheit und Freiheit im allgemeinen.


Den Wohlstand definiert jeder anders, aber im Vergleich zu Afrika geht es uns sehr gut.Ist jedenfalls meine Meinung.


Also wenn mir jemand ein Land auf dieser Erde nennt wo alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, dann werde ich dahin auswandern .

lg
Dante

Gefällt mir

23. November 2008 um 16:31

Jupp

"Ich wandere gerne aus. Fast jedes Land in Europa ist besser als Deutschland."

Das mach du mal.

Das du noch zur Schule gehst habe ich mir fast gedacht, sorry.

@ich gehe davon aus das mindestens 70 % der Menschen hier rassistisch sind!

Warum machst du nicht gleich 100% draus .Man dir muss ja echt was schlimmes passiert sein.

@Pressefreiheit: Sobald der Islam z.B. kritisiert wird, kann es sein das derjenige, der diesen Kommentar geschrieben hat, umgebracht wird.

Was hat das Gesetz der Pressefreiheit mit Mord zu tun?Es ist ein übergeordnetes Ideal, welches dich natürlich nicht automatisch davor schützt, dass dich ein armer Irrer umbringt.
Und wenn du meinen Text nicht aus dem Zusammenhang heraus lesen kannst, dann lass es.Das Beispiel von Dubai bezog sich auf den Absatz davor.

Wenn du das theoretische Konstrukt von Freiheit nicht kapierst, kann ich dir auch nicht helfen.
Und nen mir ein Land auf der Welt, welches dir das Studium komplett finanziert!Ein Stipendium mal ausgenommen.

Aber ich glaube in dem nächsten Land wo du lebst wird alles besser.

Ich mag das Land in dem ich lebe!!


lg
Dante

Gefällt mir

24. November 2008 um 10:29

Und
das ist natürlich in anderen Ländern ganz anders .Ich bin gegen jede Art von Rassismus!Aber ich kann leider nicht für meine Mitmenschen mitdenken.
Ich kann ihnen nur sagen, dass es Sche.. ist was sie machen.

lg
Dante


Gefällt mir

24. November 2008 um 11:15

Ich
kenne genügend jugendliche die sehr wohl an ihrem Intellekt arbeiten.Diese Verallgemeinerungen kotzen mich so an!Nur weil die Medien dieses reißerische Thema gerne aufgreifen heißt es nicht, dass alle deutschen jugendliche so sind.

@Die Moral ist tot in Deutschland, wenn man mich fragt.
Im Vergleich zu welchem Jahrhundert????????????????

@Dies gilt allerdings auch nur für Erwachsene, ein 12jähriger sollte wirklich weder solche Seiten aufrufen, sich mit so etwas beschäftigen, noch Sex haben.

Das sehe ich genauso. Aber nochmal, dass ist kein Problem was nur Deutschland betrifft, sondern viele Staaten auf dieser Welt.Es heißt WWW !!
Wenn jemand Kindern Alkohol gibt oder verkauft verstößt er gegen ein Gesetz.Du redest also von Verbrechern.Das es in Deutschland auch Verbrecher gibt kann unser Grundgesetz leider nicht verhindern.Verbrecher werden bei uns aber strafrechtlich verfolgt (wenn man sie erwischt).
So wie in den meisten anderen Ländern Verbrecher auch strafrechtlich verfolgt werden.

Und Gofem ist bestimmt kein Spiegel unserer Gesellschaft.Das Internet im allgemeinen nicht.

@Also ich weiß, wie es besser geht.

Mit deinen 16 Jahren bin ich fest davon überzeugt, dass du es garantiert besser weißt.

lg
dante

Gefällt mir

26. November 2008 um 10:20

Ok
Nur zur Information.

http://www.nadir.org/nadir/periodika/zag/archiv/41pim.html

http://www.focus.de/politik/ausland/niederlande-auslaender-raus_ai d_171913.html

Du hast dort solche Erfahrungen nicht gemacht, weil du dort nicht 24h am Tag lebst!


lg
Dante

Gefällt mir

26. November 2008 um 22:58

Ich schreib jetzt nur dazu soviel:
Ich zitiere aus dem Mischehen-Forum:

"Ich finde es SCHLIMM, wenn eine Frau als Jungfrau in die Ehe geht!!!"

Und das wurde von einer Frau geschrieben....

Gefällt mir

27. November 2008 um 22:21
In Antwort auf heloua

Ich schreib jetzt nur dazu soviel:
Ich zitiere aus dem Mischehen-Forum:

"Ich finde es SCHLIMM, wenn eine Frau als Jungfrau in die Ehe geht!!!"

Und das wurde von einer Frau geschrieben....

Na super heloua! ganz tolles argument
da könnt ich ja auch losschiessen und fragen, ob dennn muslimische Eltern ihre Kinder überhaupt lieben, wenn sie sie ständig vor die Wahl stellen, entweder dein Freund/Freundin oder die Familie, die Ehre und Ruf über das Glück ihrer Kinder stellen, die ihr Kind sogar verstoßen, wenn es gar .. och je--- homosexuell sein sollte. DAS iwäre genauso Polemik wie dein Beitrag!

lg

Gefällt mir

28. November 2008 um 19:47

Es gibt noch Männer und Frauen
die Wert darauf legen dass sie nicht ene/r von vielen sind. Und man kauft nicht die Katze im Sack sondern fragt vorher Allah ob man sich richtig entschieden hat.
Diese Art von "Freiheit" hat einer großen Zahl von Menschen rein gar nichts gebracht. Sie fühlen sich benutzt, ausgenutzt, verlassen und beziehungsunfähig.
Im Islam ist die Heirat und die Familie etwas sehr wichtiges, es ist sogar die Hälfte der Religion. Und da probiert man nicht rum sondern sucht jemand für's Leben. Jeder sucht sich was paßt, d. h. das charakterliche und religiöse muß stimmen. Und dann gibt Allah Seinen Segen für diese Ehe und das andere wird denn normalerweise auch stimmen.

Gefällt mir

28. November 2008 um 21:39
In Antwort auf abidah1

Es gibt noch Männer und Frauen
die Wert darauf legen dass sie nicht ene/r von vielen sind. Und man kauft nicht die Katze im Sack sondern fragt vorher Allah ob man sich richtig entschieden hat.
Diese Art von "Freiheit" hat einer großen Zahl von Menschen rein gar nichts gebracht. Sie fühlen sich benutzt, ausgenutzt, verlassen und beziehungsunfähig.
Im Islam ist die Heirat und die Familie etwas sehr wichtiges, es ist sogar die Hälfte der Religion. Und da probiert man nicht rum sondern sucht jemand für's Leben. Jeder sucht sich was paßt, d. h. das charakterliche und religiöse muß stimmen. Und dann gibt Allah Seinen Segen für diese Ehe und das andere wird denn normalerweise auch stimmen.

@abidah
"sondern fragt vorher Allah ob man sich richtig entschieden hat."

Redest du jetzt schon mit Allah?

Gefällt mir

28. November 2008 um 21:57
In Antwort auf heloua

Ich schreib jetzt nur dazu soviel:
Ich zitiere aus dem Mischehen-Forum:

"Ich finde es SCHLIMM, wenn eine Frau als Jungfrau in die Ehe geht!!!"

Und das wurde von einer Frau geschrieben....

............
"Ich zitiere aus dem Mischehen-Forum:

"Ich finde es SCHLIMM, wenn eine Frau als Jungfrau in die Ehe geht!!!"

Und das wurde von einer Frau geschrieben...."

Ich denke dass Sexualität wenig mit Moral zu tun hat, wenn man verantwortungsvoll damit umgeht, d.h. wenn man den anderen respektiert, ihm nichts vorspielt und alle Karten auf den Tisch legt. Ich bin wohl kaum unmoralisch weil ich mit meinem Freund, den ich über alles liebe, ohne Trauschein in einer eheähnlichen Beziehung lebe. Außerdem diktiert die Kultur, in der wir Leben, unsere Vorstellungen von Moral. In Deutschland würde mich niemand als unmoralisch bezeichnen, weil ich keine Jungfrau bin, in Saudi-Arabien wäre das wohl anders.

Ich finde auch dass sich die Moralwächter nicht in die Privatsphäre anderer einmischen sollten. Was ich in meinen vier Wänden mache, geht nur mich was an. Man sollte eher darauf achten, wie Menschen sich anderen Menschen gegenüber verhalten. Und da fehlt es eindeutig an Rücksicht und Höflichkeit. Zum Beispiel erlebe ich es immer wieder dass alte Menschen in der vollen U-Bahn stehen müssen, weil keiner ihnen den Platz anbietet. So was finde ich wirklich unter aller ... und da ist es wirklich egal, ob derjenige, der nicht aufsteht, Jungfrau ist oder nicht.

Gefällt mir

29. November 2008 um 1:02

Emanzipation??
Das ist doch nur Schmarrn!!! Und wenn eine Frau sich aufheben möchte, dann musst du das auch akzeptieren, das hat nichts mit Mittelallter zu tun.

Emanzipation ist doch nur eine Ausrede um mit möglichst vielen Männern ins Bett zu steigen....

Gefällt mir

11. Dezember 2008 um 0:11

@sarah
"Ja dann geh doch mit jeden Mann ins Bett"

Sag mal, hast du wirklich ein so kleines Gehirn, dass du nicht mal zwei Sätze richtig verarbeiten kannst? Ich schreibe dass ich mit meinem Freund in einer eheähnlichen Beziehung lebe, und du verstehst darunter, dass ich mit jedem Mann ins Bett gehe? Deine intellektuelle Kapazität ist wirklich bemerkenswert.

Eine intelligente Frau, die mit jedem ins Bett geht, hat immer noch viel mehr Niveau als eine unendlich dumme Person wie du.

Gefällt mir

11. Dezember 2008 um 9:32

Oh Sarah...
...es ist wirklich eine Schande. Du bezeichnest Dich als Christin und weisst noch nicht einmal, dass Adam und Eva im Paradies nackt waren? Warum wohl? Weil Gott es nicht fuer noetig hielt, sie zu bedecken. Die Notwendigkeit des Bedeckens entsprang daraus, dass wir nun einmal Menschen und vor allem SUENDER sind. Was moralisch verwerflich ist, ist dass manche Leute sich an einer nackten Frau als Werbereklame aufgeilen, nicht das diese Frau sich hat ablichten lassen.

Wenn Du in Deinem Glauben gefestigt waerest, wuerden Dich diese nackten Frauen auf den Plakaten nicht stoeren - wenn es Dir nicht gefaellt, dann mach es einfach nicht.

Und nochwas - Nach den Auslegungen der Bibel und mancher Kirchen zeigst Du auf Deinem Profilbild viel zu viel nackte Haut.

Gefällt mir

11. Dezember 2008 um 9:40

Sarah, bitte....
...hoer auf - es wird langsam unertraeglich. Du beschwerst Dich hier ueber Rassismus und Intolleranz in Deutschland und bist selbst eine der intollerantesten Personen, die ich in diesem Forum kennengelernt habe.

Du akzeptierst keine Soldaten, weil die Morden, Du akzeptierst nicht die sexuellen Neigungen anderer - ABER Du erwartest, dass jeder Deinen Mann akzeptiert? Wie waere es, wenn Du mal mit gutem Beispiel voran gehst?

Frag Dich doch einfach mal selbst: "What would Jesus do?"

Gefällt mir

11. Dezember 2008 um 18:38

@ Sarah...
...was genau verstehst Du denn an meinem posting nicht? Wenn Du es mir genauer sagst, kann ich mich vielleicht so ausdruecken, dass Du es auch verstehst.

Gefällt mir

12. Dezember 2008 um 21:30

@sarah
"denn wenn du lesen kannst, hättest du gemerkt, dass ich auf Blondys Posting geantwortet war, welches stark beleidigend war!"

Ich würde eher sagen, wenn ich telepathische Fähigkeiten hätte, hätte ich das gemerkt. Dein Kommentar stand direkt unter meinem, also nahm ich auch an dass du mir geantwortet hast. Außerdem lese ich vielleicht einmal pro Woche in diesem Forum und kriege nicht alles mit, und von deiner Diskussion mit Blondy weiß ich gar nichts.

Entschuldige bitte dass ich dich grundlos angegriffen habe.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen