Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Depressionen und Herpes nach Absetzen der Pille???

Depressionen und Herpes nach Absetzen der Pille???

20. März 2004 um 21:36

Hallo zusammen,

sechs Jahre (seit ich 18 war) habe ich die Pille genommen. Es ist die MONOSTEP, die eine relativ leichte Pille ist.
Nun habe ich -in Absprache mit meiner Ärztin- abgesetzt. Anfangs hatte ich auch keinerlei Probleme, ausser Müdigkeit und leichtem Haarausfall. Seit zwei Wochen jedoch leide ich unter starken Depressionen und Angstzuständen mit Schweissausbrüchen. Hinzukommend tritt im Abstand von zwei bis drei Tagen ein Herpes im Mund bzw. Kinnbereich auf. Kaum ist eines abgeklungen, kommt ein neues hervor. Ich breche täglich in Heulkrämpfe aus und habe keinerlei Antrieb vor die Tür zu gehen....
Meine Mutter meinte nun, dass sich das alles anhört, wie Wochenbettdepressionen! Aber ich habe kein Kind bekommen.

Hat jemand vielleicht ähnliches erlebt oder kann mir aus Erfahrungen Tipps oder Hilfestellung geben. Manchmal ist es ja schon seelisch stärkend, wenn man weiss, dass es gewissermassen "normal" ist und dass man nicht alleine damit da steht!!!

Ich bin dankbar für jede Antwort und hoffe dass es einen Weg da raus gibt...

Liebe Grüsse,

Nina

Mehr lesen

23. März 2004 um 14:10

Phytohormone helfen im Übergang vielleicht
Es gibt ein gutes Präparat im Reformhaus oder Bioladen, das heißt Menofemin. Durch den sinkenden Östrogenspiegel mit dem Absetzen der Pille können die Depressionen entstanden sein, die dann wiederum Dein Immunsystem schwächen, was den Herpes zur Folge hat. Gut für Dich wäre eventuell auch ein Zinkpräparat. Das bekommst Du auch in der Drogerie. Ob es hilft, kann ich natürlich nicht versprechen, bei mir hat es geholfen. Ich wünsche Dir Erfolg damit und bessere Tage.

Liebe Grüße Zauberlilie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2004 um 11:14

Hallo Nina
das Auftreten von Herpes(haben übrigens ca.50% der Bevölkerung) hat mit der Pille nichts zu tun.

Herpes ist ein Virus, der meistens erst richtig wirken kann, wenn, wie schon erwähnt, Dein immunsystem geschwächt ist.Entweder hast Du das Herpeswvirus schon immer gehabt, oder hast es Dir über Tröpfcheninfektion bei jemandem "geholt". Da es aber auch nicht abzuklingen scheint, denke ich Du hast das schon immer gehabt..

Du solltest wegen der Depressionen auf jeden fall Deine FÄ um Hilfe fragen, ist schließlich ne ernste Sache...

LG T

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook