Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Das Niveau ist unters Bett gekrabbelt und heult

Das Niveau ist unters Bett gekrabbelt und heult

20. November 2009 um 19:16

ich zitire einige Beispiele aus den letzten threads:

"Bleib bei deiner Kinderfickreligion"

"du bist nur peinlich unter allem niveaúu ubnd wage es nicht mir zu drohen du silikontussi"

"Wenn du mir das Innenleben eines Bordells beschreiben würdest, kämst du glaubwürdiger rüber."

"...ja ist wirklich so, bist eine Hässligkeit sorry wenn ich das so hart ausdrücke... aber bist eben hässlig..."

"islam=FLOPRELIGION ab in die tonne !!!"

"Euer Pappa vom Vatikan ist selber ein Kinderfikker und Nonnen vergewaltiger....."

Mal abgesehen von den Rechtschreib- und Grammatikfehlern....-Ähm - findet Ihr das noch normal

Wird das hier eigentlich irgendwann mal wieder besser
Dass man sich ab und zu mal etwas "angiftet" ist ja noch ok, aber so?

Mehr lesen

20. November 2009 um 19:39


Ohne sich anzugiften wird hier sowieso nicht funktionieren, aber solange es nicht in derartigen Beleidigungen über's Aussehen, die Nationalität, die Religion ( ) etc. endet, ist es ja auch in ordnung.
Ganz ohne Meinungsverschiedenheiten wäre ein Diskussionsforum ja auch laaaaangweilig

Gefällt mir

20. November 2009 um 19:55

Ich weiss,
dass kaum einer darauf anspringt - habe ich selber schon versucht. Das heisst aber nicht, dass ich deswegen anfange Provo-Threads zu erstellen, oder niveuvolle Threads voll zu spammen, weil sonst zu wenig Resonanz da wäre.
Was denkst Du wohl, warum jetzt noch weniger darauf eingehen? Weil viele User von solchen abartigen Beleidungen, Provikationen etc. die Nase voll haben und gar nicht mehr hier sind. "Was" übrig bleibt, sehen wir ja.

Gefällt mir

20. November 2009 um 20:00

Meinst
Du diesen Thread :

http://forum.gofeminin.de/forum/actu1/__f3457_r83416_actu1--Eine-Fra ge-an-die-gesamte-Forums-Commu nity-hier.html

Daran habe ich auch gedacht, aber leider hielt bei vielen der gute Wille nicht lange an

Gefällt mir

20. November 2009 um 20:09

Haha
der war gut. Weil Du auch schon soooo lange dabei bist und da überhaupt mitreden kannst
Du fängst schon wieder an, schon gemerkt?

Hier kann sich gerne jeder seinen Teil denken........

Gefällt mir

20. November 2009 um 20:31

Du beleidigst den Islam
Und glaub nicht, das Christentum würde keine Angriffsfläche bieten.
Also: Willst du etwa, dass man deinen Jesus und den Rest deines Glaubens auch einfach mal als schwachsinnig, blöd, verlogen usw. darstellt?

Deine Angriffe *sind* unter der Gürtellinie, Baby.
Also leb damit, wenn man deine Attacken auch beim Namen nennt.

Gefällt mir

20. November 2009 um 21:28

Falsch
"nein hab ich nicht. ich hab hier sachlich ein paar sachen gesagt, die dir prinzipessa und rassami nicht gefallen haben. das ist absolut alles."

Das hättest Du wohl gerne. Oder meinst Du, hier waren sonst immer alle einer Meinung?
Meinungsverschiedenheiten gab es schon immer, und das soll auch so sein. Mir haben hier schon einige Meinungen nicht gefallen, aber selbst mit "Assault" (und wie seine anderen nicks noch waren), konnte man "sachlich" diskutieren, obwohl er bekennender "Islam-Hasser" ist. Das hat mich nie gestört.
Nein - es ist Deine arrogante, überhebliche Art, die ich nicht mag. Nicht mehr und nicht weniger. Da kannst Du mir noch viel unterstellen

Gefällt mir

20. November 2009 um 21:41

Ich weiss nicht,
welche Kommunikationsregeln für Dich maßgebend sind, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich hier User wegen Ihrer Weltanschauung, Ihres Aussehens, oder gar wegen Ihrer Nationalität beleidigt habe. Ich habe Meinungen kritisiert und habe auch genug Kritik eingesteckt - selbst von Muslimen hier im Forum, oder von bekennenden Islam-Hassern. Also denke ich nicht, dass ich mir in der Hinsicht etwas (wie z.B. Kritikunfähigkeit) vorwerfen lassen muss.

Gefällt mir

20. November 2009 um 23:12

Prinzipiell gebe ich dir recht
Wenn Adrii aber muslimischen Usern direkt antwortet mit Aussagen der Art "Islam ist sch..." oder eine "Kinderfikkerreligion", dann ist das einfach nur unter der Gürtellinie.

Recht und Gesetz ausgeklammert. Denn: Es ist gut, seine Meinung sagen zu dürfen. Sich aber direkt die Grundüberzeugungen von Menschen regelrecht vorzuknöpfen (dabei aber gleich eingeschnappt sein, wenn jemand etwas gegens Jesuskind sagt....) und das in einem Tonfall, der schlichtweg unverschämt ist: Nein. Als höflicher und respektvoller Mensch hört da bei mir jegliche Toleranz auf.

Ich finde Religion unnötig, sinnbefreit, unlogisch und für ein potentielles Werkzeug um Menschen zu schlimmen Dingen zu bringen (in der Überzeugung, das "Richtige" zu tun).
Ich diskutiere auch entsprechend. Denn ich bin froh, dass wir Meinungsfreiheit genießen.
Aber ich wähle nicht den Umweg Religion um zu sagen, dass jemand einen an der Klatsche hat.

Zum Rechtlichen eine kleine Korrektur deiner Aussage:
http://de.wikipedia.org/wiki/Beschimpfung_von_Bekenntnissen ,_Religionsgesellschaften_und_ Weltanschauungsvereinigungen
(auf die Schnelle heraus gesucht, daher muss mal wieder Wiki herhalten )
Anmerkung: Ich finde die Existenz dieses Paragraphen absolut empörend. Rechtlich sollte man natürlich Religionen beschimpfen dürfen. Man darf ja auch jemanden beschimpfen, der eine andere Partei wählt.
Nein, mir ging es nur um die Gebote der Höflichkeit und dass Adrii eine der unhöflichsten Personen ist, die regelmäßig im KuFo aktiv sind. Und wenn sie schon derart auftischt, dann darf sie auch Kritik entgegen nehmen.

Gefällt mir

20. November 2009 um 23:14

Ich halte mich nicht zurück
Du nutzt Religion um Menschen zu beleidigen. Das ist respektlos. Du musst nicht gleich das Gesetz brechen (was du btw. denoch getan hast, siehe Link oben), damit ich dich kritisieren kann.

Gefällt mir

21. November 2009 um 12:15

Hmm...
Ich denke, der Paragraph kommt in der Regel tatsächlich selten zum Einsatz. Aber es gibt gut dokumentierte Fälle, in denen er in Fällen angewandt wurde, die man als normal tickender Bürger unter freie Meinungsäußerung oder Kunstfreiheit verbuchen würde.

Aus der Kurzbeschreibung zum Buch "Die beleidigte Kirche oder: Wer stört den öffentlichen Frieden?" von K.H. Deschner:
"Die Kirche ist wieder weltweit auf dem Vormarsch in ein neues, diesmal technisiertes Mittelalter, und in der BRD fand der "Gotteslästerungsparagraph" 166 StGB, der sie unter Naturschutz stellt, seit Anfang der 80er Jahre wieder verschärft Anwendung: In einem von vielen Prozessen stand 1985 ein Student in Bochum vor Gericht. Er hatte ein Flugblatt verteilt, das über die Verfolgung von Atheisten informierte, unter anderem über das Verfahren gegen Birgit Römermann auf Grund ihrer Äußerung: "... dann ist sie [die Kirche], wenn man die Geschichte betrachtet, wirklich eine der größten Verbrecherorganisationen der Weltgeschichte."

Informationen über besagte Birgit Römermann habe ich hier (http://www.maria-syndrom.de/kultur.htm) gefunden:
"Einen Fall aus dem alltäglichen Leben stellt der Fall Römermann" dar. Birgit Römermann betrieb im Jahr1984 einen Informationsstand in einer Fußgängerzone in Göttingen.An diesem Stand lagen unter anderem Aufkleber aus. Das Motiv der Sticker war ein gekreuzigter Christus mit der Unterschrift Masochismus ist heilbar". Aufgebrachte Passanten brachten aufgrund dieses Aufklebers Birgit Römermann vor Gericht. Zunächst wurde Römermann zu 20 Tagessätzen a 20 Mark verurteilt. In zweiter Instanz wurde die Verurteilung zwar aufrecht erhalten, die Strafe wurde unter Erteilung einer Verwarnung aber nicht vollstreckt. Römermann kommentierte diesen Umstand mit der Aussage Wäre die Grundaussage meines Infostandes im Rahmen einer Dichterlesung oder eines Theaterstückes zur Sprache gekommen, hätte es sicher einen Disput gegeben, aber sicherlich keinen Urteilsspruch". Die Richter sahen den Grund für die Verurteilung vor allem darin, dass in dem vorliegenden Fall ein einzelner Satz ohne erläuternde Diskussion in der Öffentlichkeit auslag, und in Folge der fehlenden Diskussion die religiösen Gefühle einer Person durchaus verletzt werden könnten. "

Die Quelle ist jedoch alles andere als unparteiisch, aber ich habe nirgends sonst etwas vom erhobenen Strafmaßf gefunden...

Diese und weitere Fälle sind auch auf der Wiki-Seite zu finden (hier der entsprechende Abschnitt): http://de.wikipedia.org/wiki/Beschimpfung_von_Bekenntnissen %2C_Religionsgesellschaften_un d_Weltanschauungsvereinigungen #Rechtspraxis

Von daher: Im Falle von Adriis Islam-Beleidigungen mag es einfach keinen Kläger (wegen der kleinen Lobby) geben, aber wenn die Interessengruppen dahinter genügend auf ihr Recht pochen, müssen Häuser noch lange nicht brennen

Ich hoffe, ich hab dich mit den Beispielen nicht erschlagen. (Ich hatte selbst nur ein vages Wissen über solche Beispiele und wollte selbst nochmal sicher gehen)

Zu Adrii: Gut, eine Diskussion über die Person muss wirklich nicht sein. Ich finde nur, die Grenzen bei ihr, Religion und Gläubige zu beleidigen, sind schwammig.
Wenn sie wenigstens auch Argumente dazu hätte....
Assault ist auch schon krass (eigentlich krasser als Adrii) drauf, aber man kann nachhaken und er begründet dann auch. Und: Er steckt auch ein und teilt nicht nur aus. Er kann sogar sein Verhalten reflektieren, auch wenn er sich schon mehrmals entschieden hat, dennoch lieber ignorant zu bleiben
Ich hätte Adriis Auftreten auch gar nicht so kritisiert, wenn sie sich nicht im Nachhinein auch noch als Opfer (böse Lamia... ) aufgespielt hätte.

Naja, das wars dann aber auch zur Userin.
Adrii ist sicher nicht das Hauptproblem des KuFos.

LG
Ele

Gefällt mir

21. November 2009 um 14:19

Juristische Fälle...
Hihi, ich wollte den Paragraphen jetzt auch nicht allzu sehr aufpuschen. Allgemein darf man die Kirche in Deutschland ja doch ganz gut kritisieren


"aber ich hoff, du hast auch gute argumentationen zur interessenabwägung mit der meinungsfreiheit gelesen, weil das wirklich sinn macht sich darüber gedanken zu machen. "

Ich habs nicht gelesen, bin aber zumindest ein wenig mit der Abwägung vertraut. Dazu kann man wirklich viel schreiben und nachdenken. Vielleicht wäre das einen eigenen Thread wert. Aber ich für meinen Teil werde mich hüten, noch einen religiösen Thread zu eröffnen


"mein posting kam evtl. so rüber als wollte ich dir verbieten zu kritisieren, ganz und gar nicht. und ich hab danach ein paar kommentare gelesen, da hats mir auch die schuhe ausgezogen, allerdings gehts ja auch nur ab und zu um religion, manchmal gehts um brüste und was weiß ich *g*... also ich finds schwer da hund und schwanz drin zu erkennen."

Verbieten kannst du es mir nicht, aber ich hatte tatsächlich fast gedacht, du fändest meine Kritik ungerechtfertigt
Ich glaube, du weißt jetzt aber besser, was ich genau gemeint habe und worum es mir ging und ich weiß besser, worauf du mit dem Hinweis auf Meinungsfreiheit hinaus wolltest.
Was die allgemeinen Schlammschlachten betrifft:
Ich blicke da auch nicht ganz durch.
Ich weiß inzwischen in etwa, wer auf welche Themen allergisch reagiert und wer was gerne wem unter die Nase reibt. Das reicht mir für gewöhnlich auch.

"außerdem ist ja mein eigene erfahrung, dass man hier wirklich keine chance hat gemäßigte kritik an den äußerungsformen des islam zu üben und trotzdem nicht sehr stark und vielfältig persönlich angegriffen zu werden"

Die Erfahrung habe ich in der Tat auch gemacht.
Mit Islamkritik, aber auch mit Kirchenkritik.
Und ich gebe zu: Ich habe mich darauf eingestellt. Ich kritisiere inzwischen anders. Ich frage mehr, halte mich mit Erfahrungen zurück und gehe mehr auf den individuellen Glauben ein. (Weil Religionskritik dem Versuch gleicht, Gras zu zerbrechen, es sei denn, man lässt den Gegenüber zunächst konkret werden)
Ich bin nicht ganz so kuschelig, wie es scheint. Ich bin aber Muslimen und Christen wieder etwas toleranter gegenüber geworden. Vielleicht, weil ich nicht mehr der Meinung bin, dass jeder Mensch ohne Religion mindestens genau so gut dran wöre wie mit.

LG
Ele

Gefällt mir

21. November 2009 um 14:27

Niveau....
ist kein Lebewesen. Es kann sich nicht selbst am Leben erhalten. Es muss mit viel Aufwand (wie ein Hirntoter! ) am Leben erhalten werden!

Dafür kann es aber zumindest auch nicht sterben
Keine Sorge, es wartet in der Kryo-Kammer auf uns
Bis es ein Gegenmittel gegen die Krankheit "los nivos" (auch als "niveaulos" bezeichnet) gibt

Ist das Niveau Christ gewesen?
Nein!
Doch!
Nein!
Doch!
Es war Buddhist!
Blödsinn! Es war Pastafarianer!
In jedem Fall aber kein CDU-Wähler!
Genau!
Es war NPD-Wähler
WAS? Niemals!
....
...




LG
Ele

Gefällt mir

21. November 2009 um 17:35


Ich kann dich beruhigen:

"ich wollte mit der hoffnung, dass du auch was interessates in den argemntationen gelesen has, natürlich nicht andeuten, dass du dich damit sonst nicht auskennst"

Das dachte ich nämlich auch nicht
Wollte dir nur zustimmen, musste in dem Zusammenhang aber auch die Frage (ob ich es gelesen habe) auch beantworten

"mein ex und vater unseres kindes hat mir mit echtem vaterstolz eröffnet, er hat ihr einen adventskalender gekauft... mit pralinen"

Na sowas, der liest also mit!

LG
Ele

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 21:21

Schubs.....
der Aktualität wegen

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 21:26
In Antwort auf principessa0807

Schubs.....
der Aktualität wegen

...
ja, den eindruck habe ich auch irgendwie!

aber wir nehmen uns hier nichts. im mischeheforum sind wir ebenfalls in richtung grenzdebilität angelangt!

hin und wieder fällt es schon arg schwer sich auf kellerniveau hinunter zu beugen!

thalia

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 21:32
In Antwort auf thalia1908

...
ja, den eindruck habe ich auch irgendwie!

aber wir nehmen uns hier nichts. im mischeheforum sind wir ebenfalls in richtung grenzdebilität angelangt!

hin und wieder fällt es schon arg schwer sich auf kellerniveau hinunter zu beugen!

thalia

Da
habe ich schon länger nicht mehr reingeschaut. Irre ich mich, oder gab es hier seit Tagen/Wochen schon keine "normale" Diskussion mehr Hier wird fast nur noch mit Dreck geworfen

L.G.

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 21:37

Ich glaube
Dir nicht, dass Du einfach nur "C'est Moi" bist, wie Du es immer so schön betonst.
Komm schon, wer steckt wirklich hinter Deinem Nick?
Was soll's, wist Du vermutlich sowieso nicht verraten

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 21:40
In Antwort auf principessa0807

Da
habe ich schon länger nicht mehr reingeschaut. Irre ich mich, oder gab es hier seit Tagen/Wochen schon keine "normale" Diskussion mehr Hier wird fast nur noch mit Dreck geworfen

L.G.

...
du hast nichts verpaßt! und es wird auch dort mit genug dreck um sich geworfen. ich bin dieses mal auch fleißig mitbeteiligt, weil ich fanatiker, egal welchen glaubens, zutiefst verabscheue!

das tue ich kund!

und ich mag muslime immer noch, daran hat sich nichts geändert und ich mag auch deren kopftuch! wieso erwähne ich das eigentlich ständig?

man dreht sich im kreis, und dreht und dreht und nur die wenigsten sind bereit mal über die schulter zu schauen und zu sehen, dass es ganz verschiedene arten des lebens gibt. man muss sie nicht alle teilen, man muss sie nicht alle mögen, aber man sollte sie respektieren!

soooo schwer kann das nicht sein! ein bißchen bemühen würde schon reichen!

thalia

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 21:41

Oh, ich sehe gerade,
dass ich Dich in diesem Thread zum ersten mal registriert habe - mit diesen (Deinen) Worten:

"Nur mal reingeschaut ...

mir fehlen die Worte darauf zu reagieren"

Wie war das gemeint? Vielleicht fehlen Dir ja jetzt nicht mehr die Worte...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen