Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Das hier erschreckt mich ganz besonders: Israeli darf im Stadion keine "Judenfahne" schwenken

Das hier erschreckt mich ganz besonders: Israeli darf im Stadion keine "Judenfahne" schwenken

27. April 2015 um 9:14

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/union-berlin/aufregung-um-israel-fahne-in-der-alten-foersterei

Ich frage mich ernsthaft, ob in Zukunft auch "Türkenfahnen" verboten werden, wenn sich polizeibekannte Rechtsextremisten oder Türkenhasser im Stadion befinden.

Ist die Richtung, in die Deutschland steuert, wirklich noch die der Freiheit??

Mehr lesen

30. April 2015 um 12:55

Tja -
alles was NICHT-staatliche oder Vereins-Fahnen sind gehört auch verboten.

Oder aber jeder darf seine Salafisten-Fähnchen, sein Juden-Fähnchen, Christen-Fähnchen oder Hitler-Fähnchen schwenken. Das wäre aber Missionierung, oder?!

Gefällt mir

30. April 2015 um 14:23
In Antwort auf wirdsonix2

Tja -
alles was NICHT-staatliche oder Vereins-Fahnen sind gehört auch verboten.

Oder aber jeder darf seine Salafisten-Fähnchen, sein Juden-Fähnchen, Christen-Fähnchen oder Hitler-Fähnchen schwenken. Das wäre aber Missionierung, oder?!

Der Begriff "Juden-Fahne"
wurde von mir wortwörtlich vom zuständigen Polizeiordner übernommen und unmissverständlich in Gänsefüßchen gesetzt. Es handelt sich um nichts anderes als die Staatsflagge des Staates Israels. Das Schwenken von türkischen oder auch anderstaatlichen Flaggen ist in der deutschen Bundesliga alltäglich.

Wie Du das patriotische Bekenntnis zum Heimatland gleichsetzen kannst mit faschistoiden Ideologien wie Salafismus oder Nationalsozialismus wird hoffentlich (!!) Dein Geheimnis bleiben.

Gefällt mir

30. April 2015 um 15:07
In Antwort auf risperidon4u

Der Begriff "Juden-Fahne"
wurde von mir wortwörtlich vom zuständigen Polizeiordner übernommen und unmissverständlich in Gänsefüßchen gesetzt. Es handelt sich um nichts anderes als die Staatsflagge des Staates Israels. Das Schwenken von türkischen oder auch anderstaatlichen Flaggen ist in der deutschen Bundesliga alltäglich.

Wie Du das patriotische Bekenntnis zum Heimatland gleichsetzen kannst mit faschistoiden Ideologien wie Salafismus oder Nationalsozialismus wird hoffentlich (!!) Dein Geheimnis bleiben.

Na denn........
find ich nichts verwerfliches daran.
Ich dachte bei der Beschreibung an ein Symbol welches das Judentum betrifft.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Griechische Parteienpolitik: Ein Modell für Deutschland?
Von: risperidon4u
neu
31. Januar 2015 um 11:14
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen