Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Darf man das echt nicht???

Darf man das echt nicht???

13. April 2010 um 19:36

War am WE mit meinem Freund essen. Saß so da mit übergeschlagenem Bein, ließ den schuh immer mal wieder von der Ferse rutschen und dann irgendwann ganz vom Fuß fallen. 2 Minuten später kommt der Kellner und meint, ich sollte meinen Schuh bitte wieder anziehen, das säh man hier net so gern. Darf man das echt nicht?

Mehr lesen

16. April 2010 um 8:23


Natürlich hast du gegen kein Gesetz verstoßen!

Aber der Besitzer des Restaurants hat ein Hausrecht und kann entscheiden, was seiner Meinung nach auf seinem Besitz erlaubt sein sollte und was nicht. Wenn er der Meinung ist, dass ein nackter Fuß die übrigen Gäste stören könnte, ist es sein gutes Recht dich darauf aufmerksam zu machen / zu machen lassen. Juristisch hättest du auch bei Nichtbefolgen nichts zu befürchten, aber er hätte dich dann aus dem Restaurant "schmeißen" können. Es ist eben ein privater Raum.

Also prinzipiell darf man Schuhe vom Fuß fallen lassen, es muss nur nicht jeder "Gastgeber" tolerieren.

1 LikesGefällt mir

16. April 2010 um 17:14

Ziemlich spießig!
Meine Frau zieht auch ständig ihre Schuhe aus, wenn sie irgendwo sitzt oder läßt ihren halb ausgezogenen Schuh so an den Zehen hängen. Oft zieht sie auch, wenn sie irgendwo steht, abwechselnd immer einen Schuh aus. Ich denke manchmal, sie übertreibt es damit etwas, aber beschwert hat sich noch nie irgendwer. Das, was dir passiert ist, find ich schon ziemlich spießig und blöd. Wen soll das denn stören??

1 LikesGefällt mir

19. April 2010 um 21:51

Muss ja zugeben,...
dass ich mir das auch immer mehr angewöhne, unter dem Tisch aus den Schuhen zu schlüpfen. Seit man statt Sneaker Ballerinas trägt, habe ich schon echt häufig die Schuhe nicht so ganz korrekt an den Füßen sitzen... Und mit meinen Clogs aus dem letzten Jahr ist das auch nicht wirklich besser geworden. Normalerweise scheint das aber keinen zu stören. Ich kann mich an zwei Situationen erinnern, wo Leute sich beschwert haben. Eins war im letzten Herbst, als ich mit mehreren Bekannten essen war und unter dem Tisch wohl ziemlich lautstark mit meinen Clogs arbeitete. Da fragte meine Tischnachbarin, ob das auch wohl etwas leiser ginge, sie könnte gar nícht am Gespräch teilnehmen. Die zweite Situation hatte ich erst vor kurzem bei einem Konzert in der Stadthalle. Ich saß da mit übergeschlagenen Beinen und ließ den Ballerina (heißt das so??) locker an den Zehen hängen. Da die Bestuhlung nach hinten ansteigend war, hing der Schuh schon bei meinem Vordermann auf Hüfthöhe, was ihn wohl sehr irritierte. Jedenfalls starrte er so lange auf meinen Fuß, bis ich meinen Schuh wieder ordentlich angezogen hatte.

1 LikesGefällt mir

6. Mai 2010 um 23:20

Hatte noch nie Probleme
Also ich hab andauernd meine Schuhe irgendwie ausgezogen, da hat sich noch nie jemand beschwert. Find ich auch etwas komisch! Ist doch nichts dabei, oder? Also ich machs weiter!

1 LikesGefällt mir

16. Mai 2010 um 23:25
In Antwort auf anne7413

Muss ja zugeben,...
dass ich mir das auch immer mehr angewöhne, unter dem Tisch aus den Schuhen zu schlüpfen. Seit man statt Sneaker Ballerinas trägt, habe ich schon echt häufig die Schuhe nicht so ganz korrekt an den Füßen sitzen... Und mit meinen Clogs aus dem letzten Jahr ist das auch nicht wirklich besser geworden. Normalerweise scheint das aber keinen zu stören. Ich kann mich an zwei Situationen erinnern, wo Leute sich beschwert haben. Eins war im letzten Herbst, als ich mit mehreren Bekannten essen war und unter dem Tisch wohl ziemlich lautstark mit meinen Clogs arbeitete. Da fragte meine Tischnachbarin, ob das auch wohl etwas leiser ginge, sie könnte gar nícht am Gespräch teilnehmen. Die zweite Situation hatte ich erst vor kurzem bei einem Konzert in der Stadthalle. Ich saß da mit übergeschlagenen Beinen und ließ den Ballerina (heißt das so??) locker an den Zehen hängen. Da die Bestuhlung nach hinten ansteigend war, hing der Schuh schon bei meinem Vordermann auf Hüfthöhe, was ihn wohl sehr irritierte. Jedenfalls starrte er so lange auf meinen Fuß, bis ich meinen Schuh wieder ordentlich angezogen hatte.

Hallo Anne,
mir geht es da wie dir. Bei mir ist es mit meinen Clogs allerdings auch besonders ausgprägt. Letztes Jahr war ich mit einer Freundin in einem Lokal in dem es einen Steinfußboden hatte. Und ich dann mit meinen Clogs. Das kam dann nicht so gut. Ich habe auch lautstark wie du es beschreibst mit ihnen gearbeitet. Meine Freundin war dann schon etwas angenervt. Was dir in der Stadthalle passiert ist ist mir mal im Kino passiert aber mit Pumps die mir viel zu weit waren. ich habe es dann doch vorgezogen sie anständig wieder anzuziehen. Bei der Arbeit bei mir im Geschäft werde ich auch schon das eine oder andere mal von den Kundinnen angesprochen wenn ich permanent aus meinen Schuhen schlüpfe. Da gebe ich dann immer die passende Antwort.
Aber wenn mir ein Kellner in einem Restaurant sagen würde ich solle meinen ausgezogenen Schuh wieder anziehen würde ich glaube ich sofort aufstehen und gehen. Weil das finde ich geht garnicht.
LG
Ute

1 LikesGefällt mir

18. Mai 2010 um 17:15


knigge lesen kann helfen ....
es gibt halt ein paar regeln- und die sollten eingehalten werden ... na ja- zum beispiel geschlossene schuhe- oder die andren wenigstens an lassen .... und lamge hosen bei männern ...

1 LikesGefällt mir

18. Mai 2010 um 23:29
In Antwort auf kathrinchen94


knigge lesen kann helfen ....
es gibt halt ein paar regeln- und die sollten eingehalten werden ... na ja- zum beispiel geschlossene schuhe- oder die andren wenigstens an lassen .... und lamge hosen bei männern ...

Noch nie gelesen...
Also, ich glaub schon, dass ich mich ganz gut benehmen kann und Knigge für mich kein Fremdwort ist. Aber das hab ich noch nie irgendwo gelesen, dass es verboten ist, dass frau etwas aus ihren Schuhen schlüpft. Wenn das so wäre, könnten sich ja bestimmt 80% der Frauen nicht benehmen...

1 LikesGefällt mir

2. Juni 2010 um 22:40

Hab nochmal drauf geachtet
Ich habe in der letzten Woche meinen Chef bei einem Abendtermin begleitet. Es war eine größere Runde, außer mir waren noch drei Damen und fünf Herren dabei, und wir waren ziemlich nobel essen. Alle Damen trugen Pumps. Da dachte ich, ich achte mal drauf, was die in dieser wichtigen Runde in diesem noblen Restaurant so mit ihren Schuhen tun. Die Dame rechts von mir schlüpfte sofort nach dem Hinsetzen mit den Fersen aus den Schuhen. Die schräg gegenüber sah ich zwischendurch immer mal wieder mit baumelndem Schuh und die am Kopfende sah ich, als ich zur Toilette ging, ohne rechten Schuh (und als ich wiederkam immenr noch).

Es hat übrigens kein Ober etwas gesagt!

1 LikesGefällt mir

21. Juli 2010 um 22:35

Also
wir waren am Montag Abend schick essen in einem recht noblen Restaurant kann man sagen. Eigentlich wollten wir uns draußen hinsetzen aber da war natürlich alles besetzt. Drinnen habe ich dann sofort wie ich es immer mache meine Schuhe (schwarze Slings) ausgezogen und mit ihnen gespielt. nach einer Weile habe ich sie dann einfach achtlos liegen gelassen bis wir gegangen sind. Dabei mußte ich feststellen, das mein rechter Sling ein ganzes Stück hinter meinem Stuhl lag, und ich erstmal aufstehen musste um ihn wieder anzuziehen. Aber gesagt hat keiner irgendwas. Weder die Kellnerin noch sonst wer. Würde ich mir aber auch nicht bieten lassen. Was ich mit meinen Schuhen mache bestimme immer noch ich selber!
Ach ja, und die Slings habe ich natürlich "stilecht" mit runtergetretenem Fersenriemchen getragen.

LG
Ann-Katrin

1 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 14:31
In Antwort auf anne7413

Muss ja zugeben,...
dass ich mir das auch immer mehr angewöhne, unter dem Tisch aus den Schuhen zu schlüpfen. Seit man statt Sneaker Ballerinas trägt, habe ich schon echt häufig die Schuhe nicht so ganz korrekt an den Füßen sitzen... Und mit meinen Clogs aus dem letzten Jahr ist das auch nicht wirklich besser geworden. Normalerweise scheint das aber keinen zu stören. Ich kann mich an zwei Situationen erinnern, wo Leute sich beschwert haben. Eins war im letzten Herbst, als ich mit mehreren Bekannten essen war und unter dem Tisch wohl ziemlich lautstark mit meinen Clogs arbeitete. Da fragte meine Tischnachbarin, ob das auch wohl etwas leiser ginge, sie könnte gar nícht am Gespräch teilnehmen. Die zweite Situation hatte ich erst vor kurzem bei einem Konzert in der Stadthalle. Ich saß da mit übergeschlagenen Beinen und ließ den Ballerina (heißt das so??) locker an den Zehen hängen. Da die Bestuhlung nach hinten ansteigend war, hing der Schuh schon bei meinem Vordermann auf Hüfthöhe, was ihn wohl sehr irritierte. Jedenfalls starrte er so lange auf meinen Fuß, bis ich meinen Schuh wieder ordentlich angezogen hatte.

Das ist doch total normal...
Ich trage auch zur langen Jeans total gerne Clogs und wenn's im Winter mal kälter ist Slipper oder ähnliches. Ich trage die Schuhe immer ohne Socken und finde das auch okay, wenn man unterm Tisch, im Kino, in einer Warteschlange....oder wo auch immer, damit spielt. Lass euch da nicht einschüchtern....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen