Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Darf ein Ehemann - als letztmögliches Mittel - seine Ehefrau schlagen?

Darf ein Ehemann - als letztmögliches Mittel - seine Ehefrau schlagen?

4. August 2013 um 10:50

Also angenommen, er kommt abends von der Arbeit heim, und muss feststellen, dass die Ehefrau die Kinder vernachlässigt hat, ihnen nicht genug zu Essen gemacht hat, sie ungewaschen sind, etc.
Und selbst nach mehrmaligem Ansprechen des Problems, selbst der kompletten sexuellen Verweigerung, ändert sich nichts an der Sachlage.
Was darf der Ehemann als letztes Mittel in Betracht ziehen, um die Frau dazu zu bringen, wieder eine gute Mutter zu werden?

Mehr lesen

4. August 2013 um 16:28

NIEMAND
HAT DAS RECHT EINEN ANDEREN ZU SCHLAGEN

Gefällt mir

4. August 2013 um 16:56

Nein
So ein Quatsch. Was sollen denn da Schläge bringen? Oder was für eine beschissene Ehe wäre dass dann, allein schon wenn die Kinder mit Gewalt aufwachsen?

In so einer Situation würde ich wohl die Kinder nehmen, die Frau wegen Vernachlässigung anzeigen und mich letztlich scheiden lassen.Wenn alles reden nicht hilft ist das die beste Lösung.

3 LikesGefällt mir

4. August 2013 um 17:49

...so mancher glaubt noich an die züchtigung der frau

so um sie zur ``demut`` zu bewegen, nicht wahr?

hör bloss auf da stimmt es doch vorn und hinten nicht, die ursachen sliegen doch da viel tiefer, viellecht hängt es ja an ihm dass er nichts von demut versteht? ..vielleicht vielleicht, muss ne andere lösung her, grossreine machen wäre eine davon

Gefällt mir

4. August 2013 um 23:29

Warum behauptest Du
etwas anderes, als im Koran steht?
Falls das im Koran wieder mal nur ein Übersetzungsfehler des vom Allmächtigen auf arabisch verfassten Original-Korans ist, bitte gib mir doch den Bestell-Link (oder sonstigen Bestell-Tip) für einen Koran in richtiger deutscher Übersetzung.
Wäre mir echt mal wichtig

Gefällt mir

5. August 2013 um 9:09

Ist der Islam jetzt
eine Religion für die Araber oder für alle Menschen?
Es gibt doch genug gläubige Muslime, die sowohl des Deutschen, als auch des Arabischen mächtig sind. Warum bringen die nicht mal ne richtige Übersetzung auf den Markt? Immerhin ist es doch Eure Aufgabe, Ungläubige auf den richtigen Weg zu führen. Oder ist das auch ne falsche Übersetzung??

Gefällt mir

20. August 2013 um 6:13

Niemals darf man schlagen,
vielmehr wäre es angebracht Hilfe anzubieten evtl.Hilfe von außen zu holen.

Gefällt mir

27. August 2013 um 19:00

Wie weltfremd seid ihr eigentlich?
Als ob ein Mann irgend jemanden fragen würde, ob er seine Frau schlagen darf.

Im Zorn überlegt man(n) nicht erst lange, sondern schlägt zu.

Da fragt man(n) auch nicht nach der Religion. In den allermeisten Fällen hat man(n) überhaupt keine, oder betet nur dann, wenn Andere zuschauen.

Manche schlagen auch zu, um die Frau zu erniedrigen und leiden zu sehen, ohne dass sie irgendeine Schuld auf sich geladen hätte.

Einfach so!

Weil er die Macht hat.

Aber sowas kommt in eurer beschränkten Welt natürlich nicht vor.

Gefällt mir

27. August 2013 um 19:30
In Antwort auf stahltrasse

Wie weltfremd seid ihr eigentlich?
Als ob ein Mann irgend jemanden fragen würde, ob er seine Frau schlagen darf.

Im Zorn überlegt man(n) nicht erst lange, sondern schlägt zu.

Da fragt man(n) auch nicht nach der Religion. In den allermeisten Fällen hat man(n) überhaupt keine, oder betet nur dann, wenn Andere zuschauen.

Manche schlagen auch zu, um die Frau zu erniedrigen und leiden zu sehen, ohne dass sie irgendeine Schuld auf sich geladen hätte.

Einfach so!

Weil er die Macht hat.

Aber sowas kommt in eurer beschränkten Welt natürlich nicht vor.

Bist Du wohl einer dieser Perversen,
weil Du so gut Bescheid weißt?

Gefällt mir

28. August 2013 um 9:31
In Antwort auf universalpille

Bist Du wohl einer dieser Perversen,
weil Du so gut Bescheid weißt?

@universalpille:
Nach gründlicher Recherche zu dem Thema, wie viele sogenannte "Perverse" es weltweit geben mag, die ihre Frauen schlagen, möchte ich Folgendes anmerken:

Weltbevölkerung: 7 Milliarden
davon weiblich: etwa die Hälfte
davon werden geschlagen, misshandelt, sexuell genötigt: 50%,
(wenn man den Mittelwert zugrunde legt, nach dem in den Industrieländern ca. 25% der weiblichen Bevölkerung betroffen sind und in den Zweit- und Drittweltländern 50 - 75%)

Macht nach dem "Pi mal Daumen" - Prinzip 1,75 Milliarden Männer, die ihre Liebste schlagen, misshandeln, sexuell nötigen.

Zu viele, als dass man sie unter den Tisch fallen lassen könnte.

Meinst du nicht auch?

Gefällt mir

17. September 2013 um 6:59
In Antwort auf stahltrasse

Wie weltfremd seid ihr eigentlich?
Als ob ein Mann irgend jemanden fragen würde, ob er seine Frau schlagen darf.

Im Zorn überlegt man(n) nicht erst lange, sondern schlägt zu.

Da fragt man(n) auch nicht nach der Religion. In den allermeisten Fällen hat man(n) überhaupt keine, oder betet nur dann, wenn Andere zuschauen.

Manche schlagen auch zu, um die Frau zu erniedrigen und leiden zu sehen, ohne dass sie irgendeine Schuld auf sich geladen hätte.

Einfach so!

Weil er die Macht hat.

Aber sowas kommt in eurer beschränkten Welt natürlich nicht vor.

Diese Männer haben
aber meiner Meinung nach,starke Minderwertigkeitskomplexe oder psychische Probleme.
Ein richtiger Mann,hat es nicht nötig-jemand zu schlagen oder zu erniedrigen!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen