Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Coming-out: Wie du richtig reagierst, wenn sich jemand als trans* outet?

Coming-out: Wie du richtig reagierst, wenn sich jemand als trans* outet?

29. Juni um 12:57 Letzte Antwort: 2. Juli um 0:36

Coming-out: Wie du richtig reagierst, wenn sich jemand als trans* outet?

Für wen das Thema Trans* noch Neuland ist, für den kann ein Coming-out Überforderung bedeuten. Hier erfährst du, wie du richtig reagierst und welche Aussagen völlig falsch sind.

Für Menschen, die Teil der LGBT*-Community sind, ist das Coming-out eine der nervenaufreibendsten Erfahrungen überhaupt. Sie wissen nie, wie ihr Gegenüber reagieren wird. Ob ihnen mit Akzeptanz und Liebe oder Missbilligung und Ablehnung begegnet wird.

https://www.gofeminin.de/mein-leben/trans-coming-out-wie-du-richtig-reagierst-s4013875.html

Um falsche und verletzende Reaktionen zu vermeiden, haben wir für euch die "Dos und Don’ts" in Sachen Coming-out zusammengefasst.


Was sind eure "Dos und Don’ts"?

Euer gofeminin.de Team.

Mehr lesen

2. Juli um 0:36

In der heutigen, aufgeklärten und modernen Zeit, gibt es für transidente Menschen, ich bezeichne sie mal als ,,divers``, in der Öffentlichkeit kaum noch Probleme.
Es mag hier und da wohl noch unangenehme Zeitgenossen geben, die noch in alten Moralvorstellungen verharren und sich gedanklich noch in verirrten Bahnen befinden.
Dieses sind aber Minderheiten, die nur aus gruppendynamischen Gründen ihre angeknackste Psyche zum Nachteil diverser oder homosexueller Menschen, meinen ausleben zu müssen.
Der Großteil der modernen Menschen geht ohne große Vorurteile auf diese Personen            (  Divers )  zu und gibt ihnen die Anerkennung, die wichtig für sie sind.
Im beruflichem Umfeld mag es hier und da noch Probleme geben, ebenso im Umgang mit Behörden. 
Im großen Ganzen denke ich, dass die Gesellschaft in dieser Hinsicht auf einen guten Weg ist, und transidente Menschen in der Zukunft zu dem normalen Straßenbild gehören und daher keine besonderen Personen mehr darstellen!

Ps. In viele Stellenanzeigen steht heutzutage schon : Gesucht wird   ,,m, w, d,``
heißt, ,, männlich , weiblich , divers`.`   Moderne Zeiten eben!
    

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook