Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Chip unter der haut

Chip unter der haut

29. März 2006 um 0:53

Hey leute,
bin grad echt schockiert...gebt mal bei google "Chip unter der haut" ein. das ist es, was sie Kirchen seit Jahrzehnten profezeit haben und ich hab nie daran geglaubt:
Nach und nach soll sich jeder einen Chip unter die Haut transplantieren lassen... in die Hand... um Kaufen und Verkaufen zu können... Bitte gebt es mal bei google ei, man will es tatsächlich schon zwangsweise einigen neugeborenen in den USA transplantieren!!!
Das steht in der Bibel
"..und das Tier macht, das allesamt, die Kleinen und großen, die Reichen und Armen die Sklaven und Freien, sich ein Zeichen machen in der rechten Hand oder an der Stirn,und daß niemand kaufen noch verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, ...oder die Zahl seines Namens...Wer Verstand hat überlege die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666." Offenbarung 13! Ich wollte es nie wahr haben!!!

Mehr lesen

7. Dezember 2008 um 23:35

Ja,
davon hab ich auch schon gelesen.
Man wird es kaum glauben, aber es gibt viele dinge die mit der bibel und dieser zeit übereinstimmen...

Matthäus 24,6.7
Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da; Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.

Kriege gab es schon immer. Aber im letzten Jahrhundert hatten wir zwei Weltkriege, den Koreakrieg, den Vietnamkrieg, den Krieg zwischen Iran und Irak, Arabern und Israelis, Kriege in Bosnien, im Kosovo, im früheren Jugoslawien, Afghanistan, Tschetschenien, Nordirland, überall in Afrika, von Ruanda und Somalia bis zum Sudan und zum Kongo. Im 20. Jahrhundert sind ca. 180 Millionen Menschen durch Kriege getötet worden. Das sind mehr Tote als in allen anderen Jahrhunderten zusammen.

Viele Menschen haben Angst vor einer weltweiten atomaren Vernichtung der Menschheit. Doch hier hat die Bibel eine erfreuliche Nachricht:

... seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da.

In diesem Satz steckt die tröstliche Tatsache, dass die Menschen sich durch einen Krieg nicht selbst vernichten werden. Wenn die Krisenherde weltweit zunehmen, dann brauchen wird uns nicht zu erschrecken. Das Ende der Welt sind diese Kriege nicht.

Wie sieht es mit Hungersnöten und Erdbeben aus?

- Jeder 7. Mensch auf dieser Erde hungert (fast 1.000.000.000 Menschen)
- Die weltweite Zunahme der Naturkatastrophen bezweifeln heute nur noch sehr wenige Menschen. Die USA baten z.B. im Jahr 2000 zum ersten Mal um internationale Unterstützung bei der Bekämpfung der Brände im eigenen Land

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen