Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Chemnitz

Chemnitz

31. August 2018 um 3:56

Hey, ich wollte gerne eure Meinungen dazu holen über rechtsextremen Ausschreitungen in den letzten Tagen.. muss dass sein? geht es wieder los...

Mehr lesen

1. September 2018 um 0:04



Wer damals nicht dabei war, wird heute wohl sagen, das passiert mir bestimnt nicht oder wir haben daraus gelernt.

Irgendwo habe ich gelesen, dass sich die Geschichte durchschnittlich alle 80 Jahre wiederholt.. da die Generation die damals  den Krieg miterlebt hat am aussterben ist, somit auch die echte Erfahrung und das echte Wissen..

Ich habe diese Aussage ein bisschen belächelt.. mittlerweile glaube ich, dass das mit den 80 Jahren gar nicht so abwegig ist.. 

Der politische rechtsrutsch auf der ganzen Welt, die hetzerische, angstmachende zu allem immer mehr geduldete Propaganda, lässt nichts Gutes erahnen.. 


Ich ertappe mich jedenfalls immer häufiger bei Gedanken an Krieg und ob ich vielleicht doch noch einen miterleben werde.. 

Was denkst du darüber?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 14:07

Neid ist ein giftiger Stachel der die Menschen böse z. T. Sogar unberechenbar macht 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 16:25

Das mit dem Geld kann sicherlich einer der Gründe sein, allerdings nicht der Hauptgrund.
Die Bevölkerung ist gespalten. Es gibt da die Gutmenschen, die jegliche Toleranz und Offenheit von den Bürgern fordern, allerdings die Augen vor der Realität erfolgreich verschließen und nicht sehen wollen, dass Integration doch nicht so einfach ist, wie sie es sich immer vorstellen. Die Regierung gibt nur vor, muss die Vorschläge jedoch nicht in die Tat umsetzen. Integration ist schwierig und verlangt insbesondere von den Flüchtlingen und anderen Zuwanderern Einsatz. Es ist nicht damit getan, für sie Wohnungen bereitzustellen. Sie müssen sich an das Wertesystem anpassen, die Sprache lernen und versuchen, auf eigenen Beinen zu stehen. Sicher sollen sie dabei unterstützt werden, doch das ist schwierig, wenn die Flüchtlinge nicht mitmachen.

Dann gibt es da diejenigen, die nicht länger weiter zusehen wollen, wie sie dazu gedrängt werden, sich mit einer Kultur arrangieren zu müssen, an die sie sich mehr und mehr anpassen müssen und an Flüchtlinge, die sich hier wie die Axt im Walde benehmen. Es gibt Zeitungsberichte, die über Raub, Gewalttaten und Vergewaltigungen handeln. In letzer Zeit häufen sich diese Berichte und das Volk wird immer aufgebrachter, was durchaus nachvollziehbar ist. Um Geld geht es hier schon lange nicht mehr. Die Zeiten, in denen gesagt wurde, die Flüchtlinge bekämen mehr als Hartz IV-Empfänger sind schon länger vom Tisch.
Mein Vater ist auch zugewandert, aber er hat sich hier so gut es geht angepasst und hat seit 34 Jahren ein und denselben Job. Ich würde lügen, wenn ich behaupte, er sei assimiliert, aber er hat sich an die Gepflogenheit hierzulande angepasst und auch akzeptiert, dass hier andere Werte gelten als in seiner Heimat. Er hat die Sprache gelernt und zahlt seine Steuern und Abgaben. Und das ist es, was die Leute in Deutschland verlangen: Passe dich an und sieh zu, dass du eigenständig wirst.
 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 16:31
In Antwort auf charmykitty

Das mit dem Geld kann sicherlich einer der Gründe sein, allerdings nicht der Hauptgrund.
Die Bevölkerung ist gespalten. Es gibt da die Gutmenschen, die jegliche Toleranz und Offenheit von den Bürgern fordern, allerdings die Augen vor der Realität erfolgreich verschließen und nicht sehen wollen, dass Integration doch nicht so einfach ist, wie sie es sich immer vorstellen. Die Regierung gibt nur vor, muss die Vorschläge jedoch nicht in die Tat umsetzen. Integration ist schwierig und verlangt insbesondere von den Flüchtlingen und anderen Zuwanderern Einsatz. Es ist nicht damit getan, für sie Wohnungen bereitzustellen. Sie müssen sich an das Wertesystem anpassen, die Sprache lernen und versuchen, auf eigenen Beinen zu stehen. Sicher sollen sie dabei unterstützt werden, doch das ist schwierig, wenn die Flüchtlinge nicht mitmachen.

Dann gibt es da diejenigen, die nicht länger weiter zusehen wollen, wie sie dazu gedrängt werden, sich mit einer Kultur arrangieren zu müssen, an die sie sich mehr und mehr anpassen müssen und an Flüchtlinge, die sich hier wie die Axt im Walde benehmen. Es gibt Zeitungsberichte, die über Raub, Gewalttaten und Vergewaltigungen handeln. In letzer Zeit häufen sich diese Berichte und das Volk wird immer aufgebrachter, was durchaus nachvollziehbar ist. Um Geld geht es hier schon lange nicht mehr. Die Zeiten, in denen gesagt wurde, die Flüchtlinge bekämen mehr als Hartz IV-Empfänger sind schon länger vom Tisch.
Mein Vater ist auch zugewandert, aber er hat sich hier so gut es geht angepasst und hat seit 34 Jahren ein und denselben Job. Ich würde lügen, wenn ich behaupte, er sei assimiliert, aber er hat sich an die Gepflogenheit hierzulande angepasst und auch akzeptiert, dass hier andere Werte gelten als in seiner Heimat. Er hat die Sprache gelernt und zahlt seine Steuern und Abgaben. Und das ist es, was die Leute in Deutschland verlangen: Passe dich an und sieh zu, dass du eigenständig wirst.
 

Ich denke es gibt noch etwas zwischen dem "Träumer" und dem "Wutbürger". 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 22:31

Ich muss fast weinen , sehe gerade Höcke und Consorten tragen als Symbol eine weiße Rose   das darf doch gar nicht wahr sein   ....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2018 um 23:56

Ich denke dabei an die jungen Menschen die den Mut hatten einen Widerstand zu kämpfen ....sag dir Sophie Scholz was ...?  Es ist Spott und Hohn , dass gerade sie Die weiße Rose tragen ...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 8:02
In Antwort auf nastja98

Hey, ich wollte gerne eure Meinungen dazu holen über rechtsextremen Ausschreitungen in den letzten Tagen.. muss dass sein? geht es wieder los...

Solange keine soziale Gerechtigkeit für jeden ekennbar wird, kann es nicht besser werden.

Jahrelang wurde den Menschen gepredigt, dass der Gürtel enger geschnallt werden muss und nichts mehr da ist ...

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 8:51

klar, dass junge Menschen mehr und andere Ansprüche als Alte haben ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 9:05

Mehrere zehntausend Demonstranten? 
Woher hast du diesen Bullshit?

Es waren ca. 4'500 Rechte und ca. 3'500 Gegendemonstranten!

Bitte fakten weitergeben!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 9:58

Da ist nur ein einziger Satz über die weisse Rose, und zwar der letzte. Was ist da jetzt ausführlich erklärt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 14:37

Also bitte...das Volk hat nichts davon gewusst? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 17:51

Von der Lügenpresse? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 20:20
In Antwort auf nastja98

Hey, ich wollte gerne eure Meinungen dazu holen über rechtsextremen Ausschreitungen in den letzten Tagen.. muss dass sein? geht es wieder los...

Ich verstehe hier eins nicht:
Den sog. "rechtsextremen Ausschreitungen" ging ein Mord voraus. Wohlgemerkt nicht von Rechtsextremen, sondern von zwei Asylanten verübt.
Darüber scheint sich aber niemand aufzuregen. War ja "nur 1 Toter"... oder? Der wird offenbar nicht so wahrgenommen wie die Masse.
Das finde ich auch schlimm, dass der Fokus jetzt gegen die Protestbewegung gerichtet wird.
Dass es unter den Demonstranten Gröler und Krawallmacher gibt, ist bedauerlich, aber kaum zu vermeiden. Die gibts aber bei der Antifa auch zuhauf.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 21:46

Naerys....lies mal hier https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2001/Holocaust-Die-Luege-von-ahnungslosen-Deutschen,erste7664.html

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2018 um 23:59
In Antwort auf nastja98

Hey, ich wollte gerne eure Meinungen dazu holen über rechtsextremen Ausschreitungen in den letzten Tagen.. muss dass sein? geht es wieder los...

Die Diskussion um rechtsextreme Ausschreitungen wird absichtlich mit Scheuklappen geführt. So, als ob diese aus dem Nichts ganz plötzlich entstanden sind. Das ist verlogen.

Vorausgegangen sind allerdings eine ganze Reihe von Übergriffen, die von Flüchtlingen an Deutschen begangen wurden, seien es nun sexuelle Nötigungen wie in der Silvesternacht in Köln, seien es die zahlreichen Vergewaltigungen und Morde. Betrachtet man all dies insgesamt, so handelt es sich eben nicht lediglich um Einzelfälle oder Ereignisse von bloß regionaler Bedeutung, wie es der öffentlich-rechtliche Rundfunk gerne darstellen möchte. Wer so denkt, verschließt absichtlich die Augen vor der Wirklichkeit.

Dass die einheimische Bevölkerung diese Zustände irgendwann nicht mehr länger hinnehmen will, sollte nachvollziehbar sein. "Die Ärzte" sind bekannt für die Songzeile "Gewalt erzeugt Gegengewalt, hat man Dir das nicht erzählt?" Und so ist es eben auch hier: Man kann nicht auf der einen Seite "rechtsexteme Ausschreitungen" verurteilen, ohne auch die Gewalttaten von Flüchtlingen zu verurteilen, denn beides steht in einem Zusammenhang miteinander. Lediglich "rechtsextreme Ausschreitungen" zu verurteilen, als kämen sie ganz plötzlich aus dem Nichts, ist eine absichtlich verkürzte Sichtweise.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 0:14

 ich habe sowohl deine Postings als auch den Bericht gelesen. Und ich lese in dem Bericht eben nicht, das es sich nur um einen kleinen Teil der Bevölkerung gehandelt hat. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 0:55

In der Silvesternacht in Köln wurden Frauen auf dem Bahnhofvorplatz und umringt von Männer vergewaltigt und 2 gemeldete Fälle sogar geschwängert.

Sexuelle Nötigung ist eine krasse Verharmlosung und passiert seit 2015 tagtäglich. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 0:56
In Antwort auf knabberhase

Die Diskussion um rechtsextreme Ausschreitungen wird absichtlich mit Scheuklappen geführt. So, als ob diese aus dem Nichts ganz plötzlich entstanden sind. Das ist verlogen.

Vorausgegangen sind allerdings eine ganze Reihe von Übergriffen, die von Flüchtlingen an Deutschen begangen wurden, seien es nun sexuelle Nötigungen wie in der Silvesternacht in Köln, seien es die zahlreichen Vergewaltigungen und Morde. Betrachtet man all dies insgesamt, so handelt es sich eben nicht lediglich um Einzelfälle oder Ereignisse von bloß regionaler Bedeutung, wie es der öffentlich-rechtliche Rundfunk gerne darstellen möchte. Wer so denkt, verschließt absichtlich die Augen vor der Wirklichkeit.

Dass die einheimische Bevölkerung diese Zustände irgendwann nicht mehr länger hinnehmen will, sollte nachvollziehbar sein. "Die Ärzte" sind bekannt für die Songzeile "Gewalt erzeugt Gegengewalt, hat man Dir das nicht erzählt?" Und so ist es eben auch hier: Man kann nicht auf der einen Seite "rechtsexteme Ausschreitungen" verurteilen, ohne auch die Gewalttaten von Flüchtlingen zu verurteilen, denn beides steht in einem Zusammenhang miteinander. Lediglich "rechtsextreme Ausschreitungen" zu verurteilen, als kämen sie ganz plötzlich aus dem Nichts, ist eine absichtlich verkürzte Sichtweise.

In der Silvesternacht in Köln wurden Frauen auf dem Bahnhofvorplatz und umringt von Männer vergewaltigt und 2 gemeldete Fälle sogar geschwängert.

Sexuelle Nötigung ist eine krasse Verharmlosung und passiert seit 2015 tagtäglich. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 12:30

Nein sie geht nicht unter ...viele trauern mit der Familie um den jungen Mann ...von den Rechten bzw Uch der Std und Pegida wird die Tat und sein Tod aber missbraucht für ihre Demos ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 12:32
In Antwort auf misspedschie4

Nein sie geht nicht unter ...viele trauern mit der Familie um den jungen Mann ...von den Rechten bzw Uch der Std und Pegida wird die Tat und sein Tod aber missbraucht für ihre Demos ...

Oh man  Autokorrektur...."Von den Rechten bzw Afd und der Pegida ..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2018 um 18:33

Stolpersteine gibt es auch in Kleinstädten. Realistisch gesehen heißt das nicht, dass die, die nicht abgeholt wurden, nicht empört waren und schon gar nicht, dass sie es auch gut fanden, dass andere abgeholt wurden. Sie konnten nur nichts dagegen machen, zumindest nicht, ohne ihr eigenes Leben zu verwirken.
Ihr habt da immer so eine kindlich-naive Vorstellung von den Dingen.
Selbst im heutigen freiheitlich demokratischen Rechtsstaat, wenn das SEK oder GSG 9 anrollt, da stellst Du Dich nicht einfach in den Weg, und falls doch, wirst Du einfach mitüberrollt. Ich habe es schon erlebt. Ich war schlau genug, gar nichts zu versuchen, noch nicht mal meinen Mund habe ich aufgemacht. Trotzdem wurde ich direkt mal an die Wand geklatscht, nur weil ich gerade im selben Restaurant war. Wasnt pretty.
Damals gab es im Grunde gar keine Bürgerrechte mehr für den einzelnen.

Heutzutage ist die Situation ganz anders. Es ist völlig klar, dass die AfD es niemals in die Regierung schafft.
Die Leute, die nicht wollen, dass sich ihre Heimat durch die Merkelsche Massenmigration so stark ändert sehen es als Möglichkeit Druck auf die Regierung auszuüben, deswegen machen die ihr Kreuzchen bei der AfD und deswegen laufen die auch da mit. Die Menschen wollen einfach gehört werden. 
    

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2018 um 22:26

Es gibt selbstverständlich Richtlinien über die Inhalte der Links. 

Für dich selbst solltest du natürlich auch darauf achten was für Quellen du heranziehst. Wenn man Seiten heranzieht, die eindeutig dem rechten Spektrum zuzuordnen sind, dann wirkt das nicht sehr seriös. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2018 um 15:05

Es ist schade, war bei diesem Thema aber im Vorhinein bereits absehbar: Die Diskussion versandet in gegenseitig miteinander kommunizierendem Geblubber, verschwimmt, wird unleserlich und letztlich nicht mehr verstehbar - leider.

Nehmt ihnen die Messer!
Sonst nehmen wir euch die Ämter.


Dieser Spruch, inmitten eines Blumenmeers für den Getöteten zu sehen, ist für mich die einzige Kernaussage von "Chemnitz". Und Brücke, auf der sich Wutmenschen und Gutmenschen, so mein Herzenswunsch, gern ein gutes Stück entgegengehen dürfen.


Der Rubenbauer

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2018 um 17:12

Ja, ich verstehe durchaus, du hast das nachvollziehbar beschrieben.

Ich selbst sehe mich ethisch eher bei den Gutmenschen, verstandesgemäß bin ich jedoch zweifelsfrei bei den Wutmenschen. Nicht dass du denkst, ich sei lediglich ein Tagträumer, ganz im Gegenteil.

Bedauerlicherweise bin ich derzeitig nicht im Besitze einer Patentlösung für das Systemproblem. Was mir zu schaffen und mich weitgehend auch hilflos macht.


Der Rubenbauer

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2018 um 21:06

Bestimmt pi-news 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 10:29

Kennt ihr "Wie blöd du bist " von Caroline Kebekus ?

Aktueller denn je ....hört es euch das Lied mal an 

einen Link Posten kann ich nicht , sorry 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 11:34

Nicht vom Handy , vom P C könnte ich es ...Den will ich aber nicht extra hochfahren ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 11:36

Geht mir auch so ...   

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 17:48


Und nearys, bevor wir Alten jetzt einen Herzinfarkt erleiden wegen deinen lustigen emojis, kann ich dir versichern, dass wir dafür gelernt haben, einmal unsere Klappe zu halten! Du bist 18, wie mit 50??😳🤭

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 17:49

H. Seehofer ist froh über jeden Ausländer der hier straftätig  wird ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 18:40


Naerys, wie könntest du da bei mir einen Nerv treffen? Nein, ich wollte dir, wenn auch ein wenig erzieherisch,  sagen, dass du eine Riesenklappe hast mit 18!  Himmel, wie kommt das noch raus, wenn der gute naerys 50ist? Hoffentlich nicht noch schlimmer??🤪🤣lg😱

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 22:16


Also naerys, ein wenig hast du mich schon gekränkt! Wollte dir doch nur liebevoll etwas auf deinem Lebenweg mitgeben!😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2018 um 22:19

Achtet mal ein wenig auf euren Umgangston, egal welches Alter ihr habt. Danke. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 15:40

Also meiner Ansicht nach ist es eine absolute Verharmlosung, wenn man sagt das rechtsradikale ein lieber Haufen sind.

Ich habe diesen Beitrag gelöscht, wenn du das als ungerechtfertigt empfindest kannst du dich gerne an community@gofeminin.de wenden.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 21:11

Du liest deine eigenen geposteten Links nicht, oder? 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 21:14

Du schriebst ganz deutlich von rechtsradikalen.. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 21:16

Nein, es bezog sich auf einen Beitrag von Naery.

Ich sehe es genauso wie du. Diese ganzen rechtsradikalen haben einiges auf dem Kerbholz und sind so gar nicht tugendhaft. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2018 um 21:18

Ähm halloooo?! Da steht doch Journalist drauf...siehst du das denn nicht? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2018 um 8:41
In Antwort auf nastja98

Hey, ich wollte gerne eure Meinungen dazu holen über rechtsextremen Ausschreitungen in den letzten Tagen.. muss dass sein? geht es wieder los...

in D läuft seit langem mächtig was schief! Das lässt sich auf Dauer niemand bieten.

Die Politiker merken es nicht, weil sie abgeschottet, sicher und mit genug Geld leben - so entgehen sie dem, was der Normalbürger jeden Tag auf der Straße erlebt.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2018 um 21:05

Also ich bekomme hier auch nichts besonders schlimmes von Flüchtlingen mit. Eigentlich bekomme ich kaum was von Flüchtlingen mit, liegt aber wohl daran das "die" kein Schild um Hals tragen auf dem Flüchtling steht. 

In der Klasse meiner Tochter ist jetzt ein Mädchen aus Syrien. Sie war vorher in einer Begrüßungsklasse, oder wie sich das nennt, und nun bei uns. Es scheint ihr aber sehr schwer zu fallen, sie weint wohl sehr viel, laut meiner Tochter Heute morgen als ich meine Tochter brachte, saß sie auch da und weinte. Ihre Mama blieb aber bei ihr. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2018 um 23:06

100? Ich glaub, ich las,  die Zahl ist um ein x-faches höher....................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 12:01

logisch gesehen leben wir in den sichersten Zeiten, die die Menschheit jemals gesehen hat


.. wie bitte ? Das Gegenteil dürfte der Fall sein - und das ganz unabhängig von den Vorfällen in Chemnitz.

Wir dürfen uns nur nicht vorstellen, dass es wieder so Kriege wie vor '45  geben würde. Da haben die heute doch ganz andere ''Waffen'' und ganz andere Möglichkeiten als damals.

Und die Menschen sind wie sie sind und wie sie schon immer waren.

Mehr werde ich ein einem Forum sicher nicht erklären, da geht mir mein eigener - innerer - Frieden vor - bin ich ganz ehrlich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 12:49
In Antwort auf misspedschie4

H. Seehofer ist froh über jeden Ausländer der hier straftätig  wird ... 

LoL ... hier stellt sich mir  die Frage,

wer wohl

WEN

für ''doof''  

hinstellen mag

... ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 17:07

Nim bitte mich nicht personlich aber Du bist ein Trol.
In diesem Thred die TE fragt nur über unsere Meinung¸über Chemniz
nach dem zwei Asylbewerbern totete ein Deutsche.
für Krim¸Russen¸Syrien¸Ukraine ofne bitte ein neues Thred.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 17:48

In Berlin die Mieten ist drastisch hoch gestiegen.Weil die Hausbesitzern schmeisen einheimische Mieter raus und vermieten
an Asylbewerber . z.B EinzimmerWohnung sagen wir ca. 30-40 qm..
die stellen dorthin 4 Beten für 4 Personen und kriegen dann von Socialamt bezahlt €25 pro Tag/pro Person und dann kriegen die für die Wohnung der kostet ca. €500 ¸25x4x30 =3000€
einheimische Obdachlose vermehrt sich.
Wie ist die Wohnugslage in Wien?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 18:03

Da moechte ich jetzt aber schon an die Russen in Syrien erinnern....und an die Giftgasangriffe die es dort gab. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 17:00


Was hast dann da so Wahsinniges geschrieben im sex thread über Gott? Und wie du siehst, haben mir meine Alterspflerinnen  meinen laptop noch nicht konfisiziert! Habe herzlich darüber gelacht! Über gewisse andere Antworten von dir weinger! Also verrate es mir!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 20:25


Du leider haben die dich wirklich gelöscht! Hab alles durch gescrollt! Nicht alles gelesen! Schön von dir, dass du dich um unsere Herzen sorgst! 👍🏽😂

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2018 um 20:35

Hast recht! Ist schräg!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen