Home / Forum / Gesellschaft & Leben / CDU/CSU und FDP für Tierquälerei

CDU/CSU und FDP für Tierquälerei

10. September 2005 um 17:24

Noch ein Grund, nicht CDU zu wählen:

www.schoenepelze.de: 'Der CDU-Bundesverband antwortete uns im Auftrag von Dr. Angela Merkel schriftlich: "Die CDU wird sich in absehbarer Zukunft nicht für ein Verbot der Pelztierhaltung in Deutschland einsetzen." Auch die Frage, ob die Qualhaltung und Tötung von 300.000 Pelztieren jährlich in Deutschland für reine Modezwecke ethisch vertretbar sei, wollte die CDU nicht verneinen.'

Und die FDP liefert hierzu die Begründung:
"In einer Zeit von 5 Millionen Arbeitslosen halten wir es für unverantwortlich, durch weitere regulative Maßnahmen auch nur einen einzigen weiteren Arbeitsplatz (z.B. in der Pelzindustrie) zu gefährden."

Mittlerweile haben die unionsgeführten Länder ein neues tierfreundlicheres Pelzfarmgesetz gestoppt, über das der Bundesrat am 24.09. hätte abstimmen sollen.

Echt widerlich, diese Schwarz-Gelben... Wenn die gemeinsam an die Macht kommen, das würde Deutschland jede Moral, jedes soziale Gewissen rauben.
Bloß nicht auf diese Schwindler reinfallen, die Rot-Grün pausenlos miesreden!!

Mehr lesen

10. September 2005 um 22:52

+++
danke für diese Info, aber hat sich Rot-Grün denn dazu geäußert, dass sie das anders händeln wollen?

Gefällt mir

12. September 2005 um 15:03

So ist es
... Komisch finde ich nur, dass die Jobs in der Solarindustrie und Windenergie den Schwarzgelben überhaupt nicht am Herzen liegen.
Dass ihnen Tierschutz nicht so wichtig ist, wissen wir eh (siehe Käfighaltung von Hennen: ist ja soo wichtig für unsere Wirtschaft). Um als tierlieber Mensch CDU zu wählen, muss man äußerst kompromissbereit sein!!

Nicht mit mir, sorry

Gefällt mir

12. September 2005 um 15:05
In Antwort auf tala

+++
danke für diese Info, aber hat sich Rot-Grün denn dazu geäußert, dass sie das anders händeln wollen?

+
Meines Wissens ja (die Künast)

Gefällt mir

13. September 2005 um 15:59
In Antwort auf tala

+++
danke für diese Info, aber hat sich Rot-Grün denn dazu geäußert, dass sie das anders händeln wollen?

Ja!
Dieses neue, bessere Pelztiergesetz ist von Rot-Grün im Bundestag beschlossen worden - und am Bundesrat ist es gescheitert, weil da die CDU dominiert Wo Schwarz-Gelb was zu sagen hat, blüht keine Blume mehr. Ein Albtraum, wie respektlos die mit Tieren und Natur umgehen. Man siehe nur, was sich in Schleswig-Holstein verändert hat, seitdem der Umweltminister nicht mehr grün, sondern schwarz ist... u.a. soll bald ein Flughafen in ein Naturschutzgebiet gebaut werden.
Renate Künast hat gegen den CDU-Bundesrat durchgesetzt, dass Käfighaltung von Hennen ab 2007 in Deutschland verboten ist (das würde eine schwarz-gelbe Regierung wieder kippen), dank SPD und Grünen ist der Tierschutz seit 2002 im Grundgesetz verankert... vor allem die neue Pelzfarmverordnung war ein mutiger Schritt, ein tolles Zeichen, das Deutschland hätte setzen können. Aus und vorbei für die nächsten 4 Jahre
Also, SPD, Grüne oder auch Linke (siehe schoenepelze.de) zu wählen, ist auf alle Fälle besser als CDU/CSU/FDP!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen