Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Calgon - ja oder nein?

Calgon - ja oder nein?

11. Juli 2003 um 14:13

Ja, das ist meine Frage.
Damit meine ich CALGON oder ähnliche Entkalker für die Waschmaschine.

Wie macht Ihr das? Nehmt Ihr überhaupt Entkalker?

In meiner Gegend ist hartes Wasser und es wäre wohl notwenig, das Wasser weicher zu machen und evtl. Schäden an der Maschine vorzubeugen.

Auf der Gebrauchsanweisung habe ich gelesen, dass der Entkalker direkt mit der Wäsche zusammenkommt.
Ist das nicht giftig oder schadet der Wäsche?

Und billig ist das Zeugs ja auch nicht gerade...

Für Eure Erfahrunge wäre ich dankbar...

2sides

Mehr lesen

11. Juli 2003 um 16:37

Nein!
Hallo 2sides,

meine erste Waschmaschine (Gott hab sie selig ) hat nach 19 Jahren tapferen Dienstes ihren Geist aufgegeben. Eine beachtliche Leistung, wenn ich an die Wäscheberge denke, die unser 5-(teilweise sogar 6-)Personenhaushalt so produziert !
Calgon hatte sie nie! - und wir hatten immer sehr kalkhaltiges Wasser.
Es geht also auch ohne .

Gonagall

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2003 um 16:52

*lol*
sachma Werdandi, wie hastn das hingekriegt?

Liebe Grüße Gonagall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2003 um 17:17

Hobbythek läßt grüßen...... *gg*
Hallöle,

habe eine Alternative für Dich: z.B. KALWEG. Ehemals war dies ein Hobbythek-Produkt und wurde in Läden wie Spinnrad, Colimex und weiteren anderen (auch im Internet) verkauft. Dieses Zeug kann man mit ein paar (oder mehr) Tropfen speziellem Waschmittelparfüm vermischen und dann schüttet man es in das Nachspülfach der Waschmaschine. Das ist gut für die Maschine und die Wäsche riecht auch verflixt gut (je nach Duft). Aber: es ist leider nicht ganz so preiswert (aber lohnend!).

Beste Grüße

Miltonia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2003 um 17:29

Genau so!
Liebe Werdandi,

ich habe auch nur einen Waschtag pro Woche. Da läuft meine Verbündete dann auch locker mal 7 - 8 mal hintereinander. Ich mags nämlich nicht, wenn ich hier permanent das Gefühl habe, ein Wäscheumschlagplatz zu sein.
Meine alte Maschine bekam nach 12 Jahren irgendein winziges Ersatzteil für 2,50 DM (selbst eingebaut!) und lief wieder wie am Schnürchen .
Meine Neue (ca. 2 Jahre alt) muckt öfter (also so 3mal im Jahr). Wenn ich in die Waschküche komme, schleudert sie mir schon eine Buchstabenkombination von ihrem display entgegen. Dank ihr habe ich eine "Fremdkörperfalle" kennengelernt - lach nicht: so heisst das Ding! Blöd ist, dass ich dann per Eimer immer das komplette Wasser ablassen muss - ein wahrer Jonglierakt!
Meist ist dann nur ein winziges Bonbonpapierchen drin .

Aber HOSENTASCHEN! sind mein Thema! Erst diese Woche habe ich wieder ein gameboy-Spiel mitgewaschen - ich schwöre, ich hatte vorher alle Taschen kontrolliert! Mein Jüngster meinte nur: mmh, riecht aber jetzt gut!

Liebe Grüße an dich, Gonagall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2003 um 17:49

Hihi!
Wenn die Tempos tief genug in den Taschen stecken und anschließend noch in den Wäschetrockner kommen....habe ich es schon erlebt, dass man sie glatt nochmal hätte benutzen können

Sonne auch für dich!! Gonagall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2003 um 20:12

Vielen Dank!
Ich danke Euch für die zahlreichen Erfahrungen. Ist echt nett zum Lesen, was Euch auch schon so alles passiert ist...

Schönes Wochenende!

2sides

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2003 um 13:06

Anti-Kalk-Kugel
Hab heute zufällig im neuesten Prospekt von Tchibo die Anti-Kalk-Kugel entdeckt. Es gibt sie für 7,99 ab dem 16.07.03.

"Strahlender Glanz fürs Geschirr, perfekte Sauberkeit für die Wäsche. Verringert Kalkablagerungen und verbessert so die Reinigungskraft des Wassers." (schreibt Tchibo)

Mal schauen, ob ich noch eine kriege...

Danke nochmal, 2sides

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 14:45
In Antwort auf perla_11981740

Genau so!
Liebe Werdandi,

ich habe auch nur einen Waschtag pro Woche. Da läuft meine Verbündete dann auch locker mal 7 - 8 mal hintereinander. Ich mags nämlich nicht, wenn ich hier permanent das Gefühl habe, ein Wäscheumschlagplatz zu sein.
Meine alte Maschine bekam nach 12 Jahren irgendein winziges Ersatzteil für 2,50 DM (selbst eingebaut!) und lief wieder wie am Schnürchen .
Meine Neue (ca. 2 Jahre alt) muckt öfter (also so 3mal im Jahr). Wenn ich in die Waschküche komme, schleudert sie mir schon eine Buchstabenkombination von ihrem display entgegen. Dank ihr habe ich eine "Fremdkörperfalle" kennengelernt - lach nicht: so heisst das Ding! Blöd ist, dass ich dann per Eimer immer das komplette Wasser ablassen muss - ein wahrer Jonglierakt!
Meist ist dann nur ein winziges Bonbonpapierchen drin .

Aber HOSENTASCHEN! sind mein Thema! Erst diese Woche habe ich wieder ein gameboy-Spiel mitgewaschen - ich schwöre, ich hatte vorher alle Taschen kontrolliert! Mein Jüngster meinte nur: mmh, riecht aber jetzt gut!

Liebe Grüße an dich, Gonagall

An Gonagall: Gameboyspiel mitgewaschen
Liebe Gonagall,

...auch ich habe heute gleich DREI Gameboy-DS-Spiele mitgewaschen Ist Eures nach dem Waschen dann noch gegangen?? Habe den Gameboy nicht da, den hat mein Sohn dabei, und ich würde gern wissen, was uns erwartet, wenn er wieder nach Hause kommt... Gib mir doch kurz Bescheid, ob es noch eine Chance gibt, dass die Spiele noch funktionieren!!

Danke!

Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen