Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Bush, stay at home!!!

Bush, stay at home!!!

11. Februar 2005 um 20:43 Letzte Antwort: 15. Februar 2005 um 18:58

Oh man, bald ist es soweit, Mr. Bush besucht Mainz.
Was dieser Besuch kosten wird kann sich wohl keiner vorstellen, wohl aber, wer diese Kosten tragen wird!
Der komplette Verkehr rund um Mainz soll wohl eingestellt werden, d.h. nicht nur der Straßenverkehr, von dem selbstverständlich auch die öffentlichen Verkehrsmittel betroffen sind, sondern auch die Schifffahrt auf dem Rhein und der Flugverkehr (Mz liegt in der Einflugsschneiße vom Frankfurter Flughafen). Auch die Brücke nach Wiesbaden wird gesperrt. Außerdem sollen angeblich auch Gullideckel verschweisst werden und der Luftraum von Kampfjets (glaub ich) beobachtet werden. Die Innenstadt wird dicht gemacht, damit der gute Mr. Bush hier ein wenig Sightseeing betreiben kann.
Dieser ganze Aufwand für eine einzige Person. Das ist doch echt nicht normal.
Die Stadt Mz hat nun eine Hotline eingerichtet. Ein Anruf dort bleibt allerdings leider auch erfolglos, da keine Informationen durchsickern und keiner etwas weiss.
Ich weiss leider auch nicht, wie ich an genau diesem Tag an die Uni kommen soll, um um 8h meine KLausur zu schreiben. Ich könnte gg. 4h loslaufen, auf dem Campus zelten oder einfach hoffen, dass ein Bus fahren wird.
Warum kann der gute Mr. nicht einfach am We kommen? Damit wären einige Probleme gelöst und die Einbußen im Einzelhandel etc. würden auch wegfallen.
Ich werd noch
Grüße, FD

Mehr lesen

15. Februar 2005 um 18:58

Juchu...
...meine Klausur wurde verlegt, auf Freitag, 25.02, 18-20h..wie ich mich freue

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen