Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Blutige Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg

Blutige Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg

7. Juli 2017 um 11:38

Wenn DAS glatzköpfige Burschen in schwarzer Uniform gewsen wären........weia!!!!


Waren es aber nicht.


Weshalb Ludwig Ganghofer grüßen lässt: SCHWEIGEN IM WALDE.

Mehr lesen

7. Juli 2017 um 13:24

Gut, dann müsste man allerdings "mit aller Härte" bei Die Linke, SPD (Jusos!), DGB, grüner Jugend, selbsternannter Antifa, fortschrittlich orientierter Kirche und den anderen üblichen Verdächtigen beginnen - üblicherweise HEILIGE KÜHE mithin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2017 um 16:17

Leute, dreht mal eure Herdplatten runter und seht genau hin. Ja, der schwarze Block verhält sich wie zu erwarten maximal destruktiv. Wo aber ist die Polizei, wenn der schwarze Block ungehindert in Altonas Fußgängerzone und anderswo in Ruhe Sachbeschädigung betreiben kann?
Ist es nicht eine völlig fehlgeleitete Strategie der Polizeiverantwortlichen sich auf die Gruppe des schwarzen Blocks zu konzentrieren, der sich absichtlich in die freidliche Demo eingehängt hat? Damit hatte der schwarze Block gerechnet und ist bewusst defensiv im Demonstrationszug aufgetreten.

Wir haben hier eine Win-win-Situation an medialer Aufmerksamkeit sowohl für den schwarzen Block als auch für die hardliner der Polizei und der Politik.
Verlierer sind dagegen alle, die zurecht gegen den Kapitalismus und die neoliberale Politik der G20 demonstrieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2017 um 16:34

Es spielt keine Rolle, ob links- oder rechtsextrem. In beiden Fällen nützt die Aufmerksamkeit auf Gewalttaten der bestehenden neoliberalen Politik. Es wird Empörung geschaffen; der doch eigentlich gemäßigte liberale Konsument solcher Nachrichten - vereinzelt "Gutmensch" genannt - wird ermuntert sich gegen linksextrem zu positionieren, was bei dir ja etwa gelungen ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2017 um 20:26

Ist doch eh alles gewollt... das es da so hochkocht. Warum sonst wählt man so ne Stadt als Ort? Soll sicherlich vom neuen Mist den die drin verzapfen ablenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 12:36
In Antwort auf wyoming40

Wenn DAS glatzköpfige Burschen in schwarzer Uniform gewsen wären........weia!!!!


Waren es aber nicht.


Weshalb Ludwig Ganghofer grüßen lässt: SCHWEIGEN IM WALDE.

ich wundere mich auch wenn ich unter solchen Krawallen immer " Linksextreme "  lese.
Wenn da stattdessen Rechtsextreme stünde wäre es ein einziger riesiger Aufschrei.

Ich sympathisiere mit keiner der beiden Seiten aber ich sehe wie unterschiedlich dagegen vorgegangen wird, wie unterschiedlich darüber berichtet wird und vor allem wie unterschiedlich die Bevölkerung dabei reagiert.

Steine schmeißen, Autos in Brand setzen oder Läden demolieren oder plündern hat mit Demo nichts zu tun, das ist rein kriminell, das ist im Prinzip Terror.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 12:39
In Antwort auf nico8411

Ist doch eh alles gewollt... das es da so hochkocht. Warum sonst wählt man so ne Stadt als Ort? Soll sicherlich vom neuen Mist den die drin verzapfen ablenken.

das sehe ich auch so. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 13:17

>>Wenn die parlamentarischen Linken/Grünen sich darüber heimlich freuen sollten, so haben sie keinen politischen (Durch-)Weitblick, mit wem sie da wirklich sympathisieren....<<

Irre dich da bloß nicht, die haben sehr wohl eine exakte Strategie und also einen geradezu teuflisch genauen politischen Durch- bzw. Weitblick.
@ragnarroek hat das weiter vorn mit dem Bild "SA-NSDAP" blendend beschrieben.

Kirche und Konservative, wie wir sie von früher kennen, sind (spätestens) seit Merkel tot und nur noch parlamentarische Staffage. Um das Wort nützliche Idioten zu vermeiden.

DEUTSCHLAND halt's Maul steht allgemein und ganz bis oben auf dem Pannier!

Oder wie, bitte, soll man sonst den Spruch von Frau Käßmann auf dem ev. Kirchentag 2017 deuten?  "Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern - da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht."

(Die Käßmann war oberste Evangelin in D, bevor sie, Pressemitteilungen zufolge zusammen mit dem damaligen Kanzler Schröder, von der Polizei besoffen Auto fahrend gestoppt wurde und daraufhin zurücktrat.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 13:32
In Antwort auf wyoming40

>>Wenn die parlamentarischen Linken/Grünen sich darüber heimlich freuen sollten, so haben sie keinen politischen (Durch-)Weitblick, mit wem sie da wirklich sympathisieren....<<

Irre dich da bloß nicht, die haben sehr wohl eine exakte Strategie und also einen geradezu teuflisch genauen politischen Durch- bzw. Weitblick.
@ragnarroek hat das weiter vorn mit dem Bild "SA-NSDAP" blendend beschrieben.

Kirche und Konservative, wie wir sie von früher kennen, sind (spätestens) seit Merkel tot und nur noch parlamentarische Staffage. Um das Wort nützliche Idioten zu vermeiden.

DEUTSCHLAND halt's Maul steht allgemein und ganz bis oben auf dem Pannier!

Oder wie, bitte, soll man sonst den Spruch von Frau Käßmann auf dem ev. Kirchentag 2017 deuten?  "Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern - da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht."

(Die Käßmann war oberste Evangelin in D, bevor sie, Pressemitteilungen zufolge zusammen mit dem damaligen Kanzler Schröder, von der Polizei besoffen Auto fahrend gestoppt wurde und daraufhin zurücktrat.)

Noch ein büschen Unterfütterung, die man unbedingt LESEN sollte:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/linker-demo-tourismus-mit-steuergeldern.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 13:46

Das VOLK kann nicht aufschreien, jedenfalls nicht so einfach von heute auf jetzt. Schließlich ist es seit dem Zusammenbruch 1945 (nennt den 8. Mai meinethalben auch ruhig "Tag der Befreiung, ich halte keinerlei Aktien auf die Herrscher von damals) kontinuierlich von den Siegern und den von den Siegern eingesetzten deutschen Erfüllungsgehilfen entsprechend geimpft worden!!!

WER hat wohl nach dem verlorenen Krieg die Lizenzen für Zeitungen und Rundfunk vergeben???

Es hat schon einen guten Grund, wieso Schulklassen zu Stelen gekarrt werden und warum man immer und immer wieder erneut daran erinnert wird, dass da oder dort vor 70 oder 80 Jahren diese oder jene angebliche oder tatsächliche Untat geschehen ist.

Das hat schon System. Nein, das ist unser System.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 14:21

björn ? .. ich hab da eher einen anderen Namen ( nick ) im Sinn .... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 14:51

Nö, Björn nicht. Wenn schon..., dann Frank.


Ich finde es beschämend und bezeichnend zugleich, dass du ganz bewusst mit Polemik/Beleidigung in meinen Fred hereinplatzt, ohne dabei auch nur ein einziges Wort zum Terroranschlag in Hamburg zu verlieren

DEMOKRATIE scheint für dich keine große Bedeutung zu haben, dennoch verweise ich -selbst ein überzeugter Demokrat- auf den Artikel 5 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Welchen ich natürlich für dich und deine Beiträge gelten lasse. - Er gilt allerdings auch für mich..., bitte höflichst um Verzeihung.

(Hoffentlich zieht es jetzt nach Leni und dir nicht noch mehr von eurer hier unerwünschten Mischpoke in meinen Thread.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:00
In Antwort auf wyoming40

Nö, Björn nicht. Wenn schon..., dann Frank.


Ich finde es beschämend und bezeichnend zugleich, dass du ganz bewusst mit Polemik/Beleidigung in meinen Fred hereinplatzt, ohne dabei auch nur ein einziges Wort zum Terroranschlag in Hamburg zu verlieren

DEMOKRATIE scheint für dich keine große Bedeutung zu haben, dennoch verweise ich -selbst ein überzeugter Demokrat- auf den Artikel 5 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Welchen ich natürlich für dich und deine Beiträge gelten lasse. - Er gilt allerdings auch für mich..., bitte höflichst um Verzeihung.

(Hoffentlich zieht es jetzt nach Leni und dir nicht noch mehr von eurer hier unerwünschten Mischpoke in meinen Thread.)

  nach Leni und dir nicht noch mehr von eurer hier unerwünschten Mischpoke in meinen Thread.

da ist wohl eine Beschwerde an Gofeminin nötig ? 

 unerwünschte Mischpoke sind leute wie herrentag die hier Leute beleidigen und dann unter anderem Nick wieder auftauchen um genau dort weiter zu machen wo sie aufgehört haben... 

Beweise vernichtet  und auf gehts zu neuen Beleidigungen ? 

ich ahbe das jetzt schon mal als Screenshot festgehalten .. lösch dich nur wieder .. der Beweis bleibt ... 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:06

@wyoming ( alias herrentag2 ) ...


.... Beschwerde ( samt Beweis ) ist eben an Gofeminin rausgegangen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:17

Man müsste dein sehr langes und erfreulich engagiertes Statement natürlich noch genauer analysieren, manches ist vielleicht rein rechtlich nicht 1:1 umsetzbar, vorab jedenfalls schon von mir mal ein ganz dickes:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:17

vielleicht gehts grad gar nicht um Puzze oder ihren Thread ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:19

vorlaut und beleidigend sind ( fast  alle )  anderen hier, ich nehme mir einfach das recht heraus desgleichen zu tun .. ich habe ein Mundwerk und ich halte es nicht, so wie es keinder der anderen hier hällt..

Und was solls ? Beschwerde ist raus .. E-Mails kann man nicht zurückrufen .... 

Das mit der " Mischpoke " ist nun mal eine Beleidigung ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:29

RICHTIG 

allerdings schreibt wyoming selbst hier OT und beleidigt noch dazu und andere mischen auch mit .. alles OT

da wird es wohl gestattet sein das ich ( wie jetzt auch noch du ) ebenfalls hier OT etwas dazu sage ( schreibe ) ... oder ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 15:31

ich weiß das du mehrere Profile unterhälst ..  bin ja nicht blond ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Meine Mutter will mich abschieben?!
Von: fokokuchn
neu
8. Juli 2017 um 15:23
16. Geburtstag
Von: emma6209
neu
5. Juli 2017 um 22:01
Teste die neusten Trends!
experts-club