Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Blumensamen----wie funktioniert`s??

Blumensamen----wie funktioniert`s??

28. Februar 2003 um 13:04

Hi Ihr Lieben,

ich bin leider bekennender Blumenfan , habe aber keinen blassen Dunst von Samen und Zwiebeln und wann man was wo am besten wann einpflanzt, ich habe leider keinen grünen daumen...

Nun habe ich letztes jahr ein paar Zwiebeln eingepflanzt, die eigentlich dieses Frühjahr kommen sollten, naja, schau`n wir mal...

Heute nun kauf eich mir so ein kleines Tütchen Blumen samen für Sommerblumen, halbhohe Sorten.
Hinten drauf steht lediglich in absoluter Kurzfrom folgendes:

Einjährige Schnittblume (kapier ich grad noch...)
Aussaat: März bis Mai
Keimung: 7-20 tage bei 15 Grad
Pflanzung: Eventuell verzeiehn auf 10 x 10 cm
Blütezeit: Ab ende Juni bis zum Frost


So, wo mache ich denn die Aussaat? Im Garten, im Keller und in welchem Behältnis? Wann kommt es in den Garten?

Ich würde mich so freuen,wenn mir mal jemand auf die grünen Sprünge helfen würde, damit mein gärtlein ganz klasse aussieht im Frühjahr/Sommer....bisher geht mir immer alles ein...

Vielen lieben Dank!!
natasha

Mehr lesen

28. Februar 2003 um 14:59

Servus natasha
die samen in ein blumenkisterl und dieses in einen ca. 15 warmen raum stellen, bis die keime aufgegangen sind (dauert 7 - 2o tage)... wenn du dann die kleinen, grünen pflanzerln hast, kannst du sie in ein blumenbeet oder in einen blumenkasten umsetzen... zwischen den einzelnen pflanzen soll ein abstand von ca. 1o cm sein... erfreuen können solltest du dich von juni bis zum frost obs auch wirklich so ist, kann dir niemand garantieren

liebe grüße, pain4me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2003 um 15:01

Dann will ich mal...
Hallo Natascha,

fange ich mal bei den Sonnenblumen an:

die solltest Du am besten in einem offenen Kasten vorziehen, das heißt: nimm einen alten Kasten ( leere Eisverpackung z.b. ) aus Kunststoff und fülle Blumenerde hinein. Dann säst Du die Samen ein, also einfach rein in die Erde.

Jetzt nimmst Du eine Blumensprühflasche oder ähnliches und besprüst alles mit einem feinen Wassernebel! Stelle das ganze warm ( ca. 15C) und hell auf und sorge dafür, das es nicht austrocknet, aber auch nicht schimmelt.

Verzeihen bedeute übrigens, das die kleinen Pflanzen, wenn sie denn gewachsen sind aus dem Samen ( nach ca 7 bis 20 Tagen ) zu dicht zusammen stehen und auseinander gepflanzt werden sollten.

in den Garten können sie ab Ende Mai ( nach den Eisheiligen).

Was war noch..... ach ja, die Blumenzwiebeln. Wenn Du die Zwiebeln im Herbst in die richtige tiefe gesetzt hast, dann sollten sie schon ein wenig aus der Erde schauen mit kleinen grünen Stengeln.

Die Regel für die Pflanztiefe bei Zweibeln:

mindestens so viel Erde ÜBER die Zwiebel, wie sie selbst dick ist! Also bei einer Größe von 1 cm ca. 1cm Erde drüber !

Hoffe, ich konnte Dir helfen !!

LG von Romara

PS : Ich ziehe meine Balkonblumen seit einiger Zeit erfolgreich im ausgedienten Aquarium, da ist die Temperatur immer gleich und die Feuchtigkeit auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2003 um 15:03
In Antwort auf lynne_12661553

Servus natasha
die samen in ein blumenkisterl und dieses in einen ca. 15 warmen raum stellen, bis die keime aufgegangen sind (dauert 7 - 2o tage)... wenn du dann die kleinen, grünen pflanzerln hast, kannst du sie in ein blumenbeet oder in einen blumenkasten umsetzen... zwischen den einzelnen pflanzen soll ein abstand von ca. 1o cm sein... erfreuen können solltest du dich von juni bis zum frost obs auch wirklich so ist, kann dir niemand garantieren

liebe grüße, pain4me

Servus Frau Pain !!
Na da hab ich wieder zuviel gerdet, was ?!

Ganz liebe Grüße an Dich, meine Liebe!

Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2003 um 15:45
In Antwort auf alexus_12900916

Dann will ich mal...
Hallo Natascha,

fange ich mal bei den Sonnenblumen an:

die solltest Du am besten in einem offenen Kasten vorziehen, das heißt: nimm einen alten Kasten ( leere Eisverpackung z.b. ) aus Kunststoff und fülle Blumenerde hinein. Dann säst Du die Samen ein, also einfach rein in die Erde.

Jetzt nimmst Du eine Blumensprühflasche oder ähnliches und besprüst alles mit einem feinen Wassernebel! Stelle das ganze warm ( ca. 15C) und hell auf und sorge dafür, das es nicht austrocknet, aber auch nicht schimmelt.

Verzeihen bedeute übrigens, das die kleinen Pflanzen, wenn sie denn gewachsen sind aus dem Samen ( nach ca 7 bis 20 Tagen ) zu dicht zusammen stehen und auseinander gepflanzt werden sollten.

in den Garten können sie ab Ende Mai ( nach den Eisheiligen).

Was war noch..... ach ja, die Blumenzwiebeln. Wenn Du die Zwiebeln im Herbst in die richtige tiefe gesetzt hast, dann sollten sie schon ein wenig aus der Erde schauen mit kleinen grünen Stengeln.

Die Regel für die Pflanztiefe bei Zweibeln:

mindestens so viel Erde ÜBER die Zwiebel, wie sie selbst dick ist! Also bei einer Größe von 1 cm ca. 1cm Erde drüber !

Hoffe, ich konnte Dir helfen !!

LG von Romara

PS : Ich ziehe meine Balkonblumen seit einiger Zeit erfolgreich im ausgedienten Aquarium, da ist die Temperatur immer gleich und die Feuchtigkeit auch.

Hallo romara
kannst du mir auch mal helfen? ich hab vor 2 wochen kräutersamen in töpfe gepflanzt. hab das so verstanden, daß die samen auf die erde gestreut werden müssen und darüber dann wieder eine schicht (ca. 1 - 2 cm) erde.

schnittlauch und majoran lassen sich schon blicken aber der rest (rosmarin, basilikum, petersilie, thymian) nicht.

hab ich was falsch gemacht?? ich glaub schon. hab mich sogar zu teurer kräutererde belabern lassen.

liebe grüße

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2003 um 16:23

Hello Gardeners...
Herzlichen dank für die tollen und ausführlichen Tips, habe sie ausgedruckt, nehme sie nun mit heim und werde mich mal dranmachen!!

Sende jedem von Euch ein Blümeli...erst mal in Gedanken..

Tschüüs und viel Spaß am WE bei allem, was ihr macht!!

natasha-kauft-schon-mal-Dutzende-von-Vasen---

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2003 um 16:27

Freut mich,
dass Ihr alle so schön pflanzt. Ich bin eigentlich auch fleissig dabei, habe in Liebe Kresse angepflanzt.
Leider ist das auch ein tolles Spielzeug für meine Miezen (deren grösstes Hobby es ist, Frauchens Eigentum zu zerstören). Jedesmal, wenn ich nach Hause komme, wurde fleissig gebuddelt...meine Kresse können sich davon gar nicht mehr erholen.

Na ja, viel Spass Euch beim Pflanzen (will auch ).

Liebe Grüsse
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 0:08
In Antwort auf alexus_12900916

Servus Frau Pain !!
Na da hab ich wieder zuviel gerdet, was ?!

Ganz liebe Grüße an Dich, meine Liebe!

Romara

Guten abend frau romara
du kannst mir garnicht zu viel reden! ausserdem hast du es genauer getippselt, als ich laie

liebe grüße, painderl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 0:10


servus nenjachen ich bin doch "immer" da... mal lauter, dann wieder leiser... und zZ ist eine "leiserphase"...

frau pain hockt zumeist im wohnzimmer und verhäkelt ihre perlen *eine sucht ist*

liebe grüße, painderl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 8:12
In Antwort auf oxana_12753055

Hallo romara
kannst du mir auch mal helfen? ich hab vor 2 wochen kräutersamen in töpfe gepflanzt. hab das so verstanden, daß die samen auf die erde gestreut werden müssen und darüber dann wieder eine schicht (ca. 1 - 2 cm) erde.

schnittlauch und majoran lassen sich schon blicken aber der rest (rosmarin, basilikum, petersilie, thymian) nicht.

hab ich was falsch gemacht?? ich glaub schon. hab mich sogar zu teurer kräutererde belabern lassen.

liebe grüße

lily

Bin zwar nicht Romara
kann dir aber zumindest beim Basilikum helfen.

Basilikum ist ein sogenannter Lichtkeimer. Das heißt, dass du Basilikumsamen nicht mit Erde bedecken solltest, weil sonst kein Licht an die Samen kommt. Und kein Licht bedeutet, dass die Samen nicht keimen.

Wenn also in der nächsten Woche nichts passiert (vielleicht hast du ja Glück und es passiert doch noch was) würde ich einfach neu aussäen, und diesmal keine Erde drüberstreuen.

Bei den anderen Kräutern bin ich jetzt etwas überfragt. Aber ich schaue nacher mal in meinen Büchern nach. Wenn ich da was finde, schreib ich das später rein.

Liebe Grüße
Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 15:34

Nord oder Süd ????
Das wäre jetzt meine Frage, liebste Imandra!

Sag mal, was macht eigentlich Deine Meisterschule?

Schönes Wochenende wünscht
Romara
*die noch ganz besselt ist vom Kino "Die 2 Türme", haben ihn gestern gesehen... ich weiß, spät, aber dafür im kuscheligen kleinen Kino mit wenig Puplikum !!*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 15:37
In Antwort auf vada_12683779

Freut mich,
dass Ihr alle so schön pflanzt. Ich bin eigentlich auch fleissig dabei, habe in Liebe Kresse angepflanzt.
Leider ist das auch ein tolles Spielzeug für meine Miezen (deren grösstes Hobby es ist, Frauchens Eigentum zu zerstören). Jedesmal, wenn ich nach Hause komme, wurde fleissig gebuddelt...meine Kresse können sich davon gar nicht mehr erholen.

Na ja, viel Spass Euch beim Pflanzen (will auch ).

Liebe Grüsse
parfum

Dann stell doch alles hoch ...
Hallo Parfum,

wie bei kleinen Kindern, schön hoch stellen

Komisch, das sie in der Kresse buddeln können, die Küchenkräuter-Kresse ( tolles Wort !!) kannst Du doch ganz easy auf nassen Wattepads keimen lassen. Oder ist es eher die schöne Kapuzinerkresse?

Liebe Grüsse von
Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 15:45
In Antwort auf oxana_12753055

Hallo romara
kannst du mir auch mal helfen? ich hab vor 2 wochen kräutersamen in töpfe gepflanzt. hab das so verstanden, daß die samen auf die erde gestreut werden müssen und darüber dann wieder eine schicht (ca. 1 - 2 cm) erde.

schnittlauch und majoran lassen sich schon blicken aber der rest (rosmarin, basilikum, petersilie, thymian) nicht.

hab ich was falsch gemacht?? ich glaub schon. hab mich sogar zu teurer kräutererde belabern lassen.

liebe grüße

lily

Hallo Lily !
Tja, im Grund ehaben die anderen ja schon gesagt, was da schief läuft. Manche Samen verschimmeln einfach unter der nassen Erdschicht.

Es kommt auch auf die Quallität der Samen an, manchmal gehen von 50 Samen nur 3 auf.

Ich bin in der Theorie ganz gut, aber in der Praxis wundere ich mich dann doch, wie oft bei mir einfach nix gedeien will. Tja, so ist es eben.

Schon mal jemand Prunkbohnen gepflanz? Die steckt man einfach in die feuchte Erde, direkt in den Blumenkasten z.B. und dann wachsen sie. Sie haben schöne weiß-rosa Blüten und tragen sogar echte eßbare Früchte. Der Standort ist denen ziemlich egal, sie ranken gerne nach oben, oder als Hängepflanze nach unten.

Achtung - Bohnen immer erst kochen, bevor man sie ißt. Ich habe es mal so versucht, wie bei Erbsen auch, aber das war einfach nicht sooo lecker. Erst später fiel mir dann ein, das zuviele rohe Bohnen auch giftig sein können!

Aber ich lerne nie aus und habe es überlebt

Liebe Grüße von Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 15:47
In Antwort auf lynne_12661553

Guten abend frau romara
du kannst mir garnicht zu viel reden! ausserdem hast du es genauer getippselt, als ich laie

liebe grüße, painderl

Danke, das höre ich gerne
kommt nämlich nicht so oft vor, das mir jemand sagt, ich könne nie zu viel reden !!

Außerdem, man kann ja nicht überall Fachmann ..ähm.. Frau sein, gell ???

Es grüßt Dich die Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 15:50

Haben es uns oft vorgenommen, ...
... aber da wir immer so viel drumherum organisieren müssen, Arbeitszeiten, Fußballspiele und Babysitter, kam es leider schon vor, das wir vor dem Kino standen und dann feststellten, das der Film vor 2 Stunden angefangen hatte oder gar nicht mehr lief !

dumm gelaufen, erest recht, wenn man bedenkt, das wir dann eben mal wieder Essen waren, beim Chinamann oder Griechen oder so *hmpf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 16:18

Hab ich mir schon fast
gedacht, das Du den Film zu Hause auswendig gelernt hast !!!!

Logo im Kino !!! Den muß man auf einer Riesenleinwand genießen, den Film !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 16:21
In Antwort auf alexus_12900916

Dann stell doch alles hoch ...
Hallo Parfum,

wie bei kleinen Kindern, schön hoch stellen

Komisch, das sie in der Kresse buddeln können, die Küchenkräuter-Kresse ( tolles Wort !!) kannst Du doch ganz easy auf nassen Wattepads keimen lassen. Oder ist es eher die schöne Kapuzinerkresse?

Liebe Grüsse von
Romara

Soso,
hallöchen Romara,

also erstens kenne ich mich mit Pflanzen und Kräutern nicht so aus, daher habe ich mich brav an die Anleitung auf dem Tütchen gehalten, und da stand nix von Wattepads sondern von Blumenerde. Im übrigen spielen meine Miezen auch gerne mit Wattepads, die haben sie mir auch schon oft genug zerfleddert. Oft werden mir die Dinger vom Waschbecken geklaut, wenn ich gerade mit dem Gesicht im Wasser bin. Echt wahr. Frauchens Eigentum ist zehnmal interessanter als das eigene Spielzeug (und die zwei haben wirklich Spielzeug!).
Darüber hinaus steht meine Kresse schon oben, aber du hast keine Ahnung, was die Miezen springen und klettern können. Die kommen an alles ran, glaubs mir....ist ja nicht so, dass ich den Topf mit der Kresse direkt neben deren Fressnapf stehen habe....

Nun ja, einfach mal weiterhoffen,

Liebe Grüsse
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 18:39
In Antwort auf vada_12683779

Soso,
hallöchen Romara,

also erstens kenne ich mich mit Pflanzen und Kräutern nicht so aus, daher habe ich mich brav an die Anleitung auf dem Tütchen gehalten, und da stand nix von Wattepads sondern von Blumenerde. Im übrigen spielen meine Miezen auch gerne mit Wattepads, die haben sie mir auch schon oft genug zerfleddert. Oft werden mir die Dinger vom Waschbecken geklaut, wenn ich gerade mit dem Gesicht im Wasser bin. Echt wahr. Frauchens Eigentum ist zehnmal interessanter als das eigene Spielzeug (und die zwei haben wirklich Spielzeug!).
Darüber hinaus steht meine Kresse schon oben, aber du hast keine Ahnung, was die Miezen springen und klettern können. Die kommen an alles ran, glaubs mir....ist ja nicht so, dass ich den Topf mit der Kresse direkt neben deren Fressnapf stehen habe....

Nun ja, einfach mal weiterhoffen,

Liebe Grüsse
parfum

Liebes Parfum
doch, ich weiß, wie Katzen sein können, bin selbst mit einer ganzen Bande groß geworden !

Naja, das mit den Wattepads kenn ich noch aus der Schulzeit. Und wenn Du sie im Laden kaufst, dann ist die Kresse ja auch nicht in Erde sondern in Watte verpackt, oder ?

Wie auch immer, Du wirst das schon hinbekommen, es gibt nicht viele, die ihren Katzen zu Liebe Kiloweise Kresse anpflanzen

Liebe Grüße an Dich !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 18:42

*lol*
Na dann kannst Du mir ja auch die eine Szene noch mal genauer erklären, in der Legolas so merkwürdig auf das Pferd aufsteigt, welches im vollen Galopp und mit dem Zwerg im Sattel in einer Schlacht daherkommt, oder???

Sogesehen ist das Heimkino natürlich viiiiel Vorteilhafter !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2003 um 20:37
In Antwort auf alexus_12900916

Liebes Parfum
doch, ich weiß, wie Katzen sein können, bin selbst mit einer ganzen Bande groß geworden !

Naja, das mit den Wattepads kenn ich noch aus der Schulzeit. Und wenn Du sie im Laden kaufst, dann ist die Kresse ja auch nicht in Erde sondern in Watte verpackt, oder ?

Wie auch immer, Du wirst das schon hinbekommen, es gibt nicht viele, die ihren Katzen zu Liebe Kiloweise Kresse anpflanzen

Liebe Grüße an Dich !

Sag mal,
spinn ich jetzt oder was? Wenn ich im Laden normale Salatkresse kaufe, war die noch nie in Watte.... oder irre ich mich?

Klärt mich mal jemand auf?

LG
parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2003 um 15:15
In Antwort auf vada_12683779

Sag mal,
spinn ich jetzt oder was? Wenn ich im Laden normale Salatkresse kaufe, war die noch nie in Watte.... oder irre ich mich?

Klärt mich mal jemand auf?

LG
parfum

Schau mal nach !!
Oder ist das weiße Zeug in dem Kressekarton etwa Blumenerde ?

LG von Romara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2003 um 15:19

* doppel - lol*
Ja, eben diese Szene meine ich !!

Hoffentlich ist Dein Sofa standfest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2003 um 7:41
In Antwort auf oxana_12753055

Hallo romara
kannst du mir auch mal helfen? ich hab vor 2 wochen kräutersamen in töpfe gepflanzt. hab das so verstanden, daß die samen auf die erde gestreut werden müssen und darüber dann wieder eine schicht (ca. 1 - 2 cm) erde.

schnittlauch und majoran lassen sich schon blicken aber der rest (rosmarin, basilikum, petersilie, thymian) nicht.

hab ich was falsch gemacht?? ich glaub schon. hab mich sogar zu teurer kräutererde belabern lassen.

liebe grüße

lily

@romara, stoffen & nenja
hallo ihr drei,

danke für eure antworten und tipps. da bleibt ja nur abwarten.

liebe grüße

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen