Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Bitte helft den Tierschutzengeln!

Bitte helft den Tierschutzengeln!

12. November 2008 um 23:19

Mit einer kleinen Spende oder auch Sachspende

http://de.youtube.com/watch?v=oo2zsezA2wg

Und hier die Homepage mit Spendenformular

http://www.tierschutzengel.de/

Mehr lesen

13. November 2008 um 2:39

Ja genau...
... helft doch bitte den vielen durchs Schächten gequälten Tieren...

Gefällt mir

13. November 2008 um 10:09

Was ist los mit euch!!!
ich habe zwar kein Problem mit Tieren, habe selber Katzen gehabt, aber mal im ernst.

Es verhungern Menschen auf der Welt und ich soll für Tiere spenden

Gefällt mir

13. November 2008 um 12:59

Wie witzig, ich lach mich tot
ich weiß nicht, ob es so witzig ist, sich über hungernde Menschen und Tieren denen es schlecht geht, Witze zu reißen

Gefällt mir

13. November 2008 um 16:18
In Antwort auf adele1407

Was ist los mit euch!!!
ich habe zwar kein Problem mit Tieren, habe selber Katzen gehabt, aber mal im ernst.

Es verhungern Menschen auf der Welt und ich soll für Tiere spenden

Frage:
Steht irgendwo, dass man nur Tieren helfen soll und keinen Menschen???
Ich habe zwei Patenkinder und spende ans SOS Kinderdorf, da kann ich auch an Tiere denken.

Und ganz ehrlich: Ich wollte einen Spendenaufruf starten und es ahrtet wieder in primitive Antworten und sinnlose Diskussionen aus. Ich hab auf sowas echt keine Lust. Entweder ihr schreibt nichts dazu oder was sinnvolles.

Gefällt mir

13. November 2008 um 17:45

Niemals
... ich und Heli einer Meinung, das wird es nicht geben...

Aha, den Anti-Schächten-Thread hätte ich gerne... anders darf Heli ihr Schnitzi nämlich gar nicht essen und ihrer Meinung nach leben Vegetarier ja nicht lange.

Und für mich ist ihr Thread so viel wert, wie wenn Pädophile für die Kinder in der dritten Welt sammeln gehen würden.

Gefällt mir

13. November 2008 um 17:54

Aas fressen...
... war noch nie meines... und es heißt Vegetarierin.

Gefällt mir

13. November 2008 um 19:58

Sorry
meine Übrigbleibsel diesen Monat gingen schon an WWF für den Amazonas....

Gefällt mir

13. November 2008 um 20:01
In Antwort auf adele1407

Was ist los mit euch!!!
ich habe zwar kein Problem mit Tieren, habe selber Katzen gehabt, aber mal im ernst.

Es verhungern Menschen auf der Welt und ich soll für Tiere spenden

Oh je
eher die frage was mit dir los ist.. ich finde solche leute echt putzig die eigentlich keine ahnung haben und trotzdem denke sie hätten voll den durchblick...

Gefällt mir

13. November 2008 um 20:48

Silbertanne,
ich glaub du hast was falsch verstanden. Ich esse selber geschächtete Tiere. Aber ich seh da kein Problem. Ich hab extra vor ca 1 Monat meine Tierärztin gefragt (keine Muslima ) und die sagte mir, dass die Tiere nach 3 Sekunden tot sind beim schächten. Sie war früher Rinderärztin und ist dann erst vor ein paar Jahren zur Haustierärztin geworden.

@elbenengel
Du gehst immer unter die Gürtellinie! Wie kannst du mich mit Pädophilen vergleichen?? Ich bin aktiv im Tierschutz. Ich brauch mich vor dir nicht rechtfertigen, nur weil ich das tue, was die Menschen seit Millionen Jahren machen.... Tiere esen. Nicht jeder Tierschützer ist Vegetarier. Und ich habe selber zwei Katzen.

Gefällt mir

13. November 2008 um 22:16
In Antwort auf heloua

Silbertanne,
ich glaub du hast was falsch verstanden. Ich esse selber geschächtete Tiere. Aber ich seh da kein Problem. Ich hab extra vor ca 1 Monat meine Tierärztin gefragt (keine Muslima ) und die sagte mir, dass die Tiere nach 3 Sekunden tot sind beim schächten. Sie war früher Rinderärztin und ist dann erst vor ein paar Jahren zur Haustierärztin geworden.

@elbenengel
Du gehst immer unter die Gürtellinie! Wie kannst du mich mit Pädophilen vergleichen?? Ich bin aktiv im Tierschutz. Ich brauch mich vor dir nicht rechtfertigen, nur weil ich das tue, was die Menschen seit Millionen Jahren machen.... Tiere esen. Nicht jeder Tierschützer ist Vegetarier. Und ich habe selber zwei Katzen.

Tja...
... Heli ist halt in vielen Dingen, die sie tut einfach nur pseudo und eine ziemliche Lügnerin.

Wo hat den deine Veterinärmedizinerin studiert? In Algerien? Hat sie selbst schon Kehlen durchgeschnitten. Magst noch einmal das hübsche Video übers schächten haben?

Natürlich geh ich bei dir unter die Gürtellinie. Jemand der mit Lügen hausieren geht, verdient es auch nicht anders! Du bist also aktiv im Tierschutz und hast -poah- zwei Katzen. Dein Kinderersatz ? So wie ich es auch schon von dir über meinen Hund mir gegenüber gehört hab?

Scheinheiliges Pack, sag ich dazu nur... ihr Islamisten dürft zwar Katzen halten, die sich den ganzen Tag den Hintern lecken (und laut eurem Allah trotzdem rein sind), Hunde sind für euch aber nur Dreck und ihr behandelt sie auch so.

Und Heli, nimm dich nicht so wichtig, wo hab ich explizit DICH mit Pädophilen verglichen. Eine Islamistin, die gequälte Tiere frisst und einen auf Tierschutz macht, ist für mich ebenso schlimm wie der Kinderfi...., der Spenden fürs Waisenhaus sammeln geht, comprende?

Gefällt mir

13. November 2008 um 23:57
In Antwort auf elbengel1

Tja...
... Heli ist halt in vielen Dingen, die sie tut einfach nur pseudo und eine ziemliche Lügnerin.

Wo hat den deine Veterinärmedizinerin studiert? In Algerien? Hat sie selbst schon Kehlen durchgeschnitten. Magst noch einmal das hübsche Video übers schächten haben?

Natürlich geh ich bei dir unter die Gürtellinie. Jemand der mit Lügen hausieren geht, verdient es auch nicht anders! Du bist also aktiv im Tierschutz und hast -poah- zwei Katzen. Dein Kinderersatz ? So wie ich es auch schon von dir über meinen Hund mir gegenüber gehört hab?

Scheinheiliges Pack, sag ich dazu nur... ihr Islamisten dürft zwar Katzen halten, die sich den ganzen Tag den Hintern lecken (und laut eurem Allah trotzdem rein sind), Hunde sind für euch aber nur Dreck und ihr behandelt sie auch so.

Und Heli, nimm dich nicht so wichtig, wo hab ich explizit DICH mit Pädophilen verglichen. Eine Islamistin, die gequälte Tiere frisst und einen auf Tierschutz macht, ist für mich ebenso schlimm wie der Kinderfi...., der Spenden fürs Waisenhaus sammeln geht, comprende?

Du bist doch krank...
...Wieso brauch ich einen Kinderersatz? Laut dir sind doch Muslimas "Gebärmaschinen". Und wenn wir keine Kinder haben, ist das auch falsch?
Was hab ich denn über deinen Hund gesagt? Glaubst du, dass ich nur Katzen schütze?

Katzen lecken sich übrigens nicht den Hintern und ich habe noch nie einen Hund schlecht behandelt.

Mit deinem Vegetarierdasein tust du REIN GARNICHTS für den Tierschutz. Du würdest was tun, wenn due BIO-Fleisch essen würdest, denn damit unterstütz du Bauern , die ihre Tiere auf der Weide grasen lassen.

Und weisst du was? Du bist absolut NIVEAULOS.

Gefällt mir

18. Dezember 2008 um 2:18

Nochmal zur Erinnerung:
Zu Weihnachten wär das doch eine gute Sache zu Spenden!

Uns hat folgender Text erreicht:

Wir haben für Torredembarra eine Schonfrist von ca. 2 Monaten
bekommen um alle Tiere zu evakuieren.

Ich hatte die Gelegenheit alle Hunde und Katzen zu sehen und bin nicht sehr optimistisch das wir für jedes Tier einen Platz finden werden. Leider gibt es einige die mit Artgenossen und Katzen unverträglich sind und leider sind auch
manche Tiere "im falschen Fell" geboren !

Bronco z.B. ein Staff-Rüde ! Total lieb mit Menschen, knuddelig ohne Ende aber leider unverträglich ! Wo soll so ein Tier hin ? In den hinteren Zwinger sitzen Huna und Marlo, ein Traumpaar und lieb ohne Ende ! Aber leider die "falsche Rasse" !!! Sooooooooooooo viele wunderschöne Schäfis aber davon gibt es in Deutschland ja auch schon ausreichend ))o:

Als ich vor 2,5 Jahren das erste Mal im Tierheim war empfand ich es als
eine wunderbare Einrichtung für spanische Verhältnisse. Heute sind dort
nur noch traurige Menschen und traurige Tiere !!! Ich bin froh das wir
die Chance genutzt haben und die Reise nochmal angetreten haben aber
seitdem habe ich schlaflose Nächte )

Bitte helfen:

Tierschutzengel e.V.
KTO: 233 51 31 00
BLZ: 280 699 56
Grafschafter Volksbank

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 0:26

Ich brauch mich echt
nicht mehr zu rechtfertigen, dass ich Fleisch esse.

Ich bin im Tierschutz tätig, das ist ein Unterschied.

Ich empfinde das nicht als Doppelmoral. Frag mal bei Animal's Angel oder anderen Tierschutzorganisationen nach oder bei deinem örtlichen Tierheim.
Wenn du das als Doppelmoral empfindest, dann können Tierschützer in Zukunft ihre Arbeit aufgeben und wir können die Tiere sich selbst überlassen.

Gefällt mir

21. Dezember 2008 um 16:08

Aber Lilia
dann müsste es doch genauso grausam sein, wenn eine Gazelle von einem Tiger gerissen wird.
Dafür müsste sich doch ein Tierschützer ebenso einsetzen.

Ich habe wirklich etwas gegen Fleisch das von Massenschlachthöfen kommt. Oder Eier aus Legenbatterie.
Ich kann und möchte auf Fleisch nicht verzichten, aber ich achte darauf, dass das Fleisch von einem schönen Bauernhof kommt und die Eier aus Freilandhaltung.
Natürlich, das andere ist wirklich heuchlerisch.
Mein Vater wohnt im Süden von München, 10 Min Autofahrt und man ist aufm Land. Von einem befreundeten Bauern bekommen wir halal-Fleisch, was mein Vater an meine Geschwister und mich verteilt.
Da kann ich mit guten Gewissen essen.

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 17:24
In Antwort auf heloua

Aber Lilia
dann müsste es doch genauso grausam sein, wenn eine Gazelle von einem Tiger gerissen wird.
Dafür müsste sich doch ein Tierschützer ebenso einsetzen.

Ich habe wirklich etwas gegen Fleisch das von Massenschlachthöfen kommt. Oder Eier aus Legenbatterie.
Ich kann und möchte auf Fleisch nicht verzichten, aber ich achte darauf, dass das Fleisch von einem schönen Bauernhof kommt und die Eier aus Freilandhaltung.
Natürlich, das andere ist wirklich heuchlerisch.
Mein Vater wohnt im Süden von München, 10 Min Autofahrt und man ist aufm Land. Von einem befreundeten Bauern bekommen wir halal-Fleisch, was mein Vater an meine Geschwister und mich verteilt.
Da kann ich mit guten Gewissen essen.

Also mal im Ernst
Also mal im Ernst,ich finde es absolut löblich,dass sich Menschen für den Tiershcutz einsetezn udn wolh gemekrt sidn das auch meist menschen die sich ebenso für andere Menschen einsetzen.

Das Traurige ist leider dass Tiere immer noch als niedere Wesen angesehn und "leider immer noch etwas vergessen werden".

Ich selber finde Tierquälerei grausam und schlimm,egal welches Tier und in welcher Form.

Nur leider ist es nunmal so,dass in vielen anderen Ländern Tierschutz noch nicht so groß geschrieben ist und es statt Tierheimen Tötungsstaionen gibt.
Was nicht heisst,dass in Deutschland keine Tiere gequält werden.

Jeden falls finde ich es toll,wenn Leute sich für andere Wesen engagieren ob Mensch oder Tier.
Aber zu sagen "Och solange Menschen hungern,helfe ich keinem Tier,finde ich nicht so ganz richtig!",geht denn nicht beides bzw.kann denn nicht jeder selber entscheiden?!
Ich finde es wird in beiden Fällen geholfen.

Nur ehrlich gesagt leiden glaube ich mehr Tiere auf dieser Wetl als Menschen was nicht heisst dass wir uns für Menschen nicht einsetzen.

Im Großen du Ganzen ffinde ich es schade,dass Menschen die helfen wollen, attakiert werden weil irgendwer sich auf den Schlips getreten fühlt.

Wenn Tierquälerei in Spanien kritisiert wird,heisst das ja noch lange nicht dass man etwas gegen das Land hat oder so,sondern dass dort nur Hilfe gebraucht wird.

Also ein Lob an Heloua,weiter so!!

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 17:49
In Antwort auf elbengel1

Aas fressen...
... war noch nie meines... und es heißt Vegetarierin.

Spendenaufruf
Also ich selber unterstütze hier und da auch ein paar Vereine und der Verein Tierschutzengel leistet wirklich gute Arbeit.

Also wer helfen will,einfach den ersten Thread auf Seite 1 lesen oder sich mal die Homepage anschauen
Futter oder Sachspenden helfen natürlich auch!!

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 22:58
In Antwort auf study2007

Also mal im Ernst
Also mal im Ernst,ich finde es absolut löblich,dass sich Menschen für den Tiershcutz einsetezn udn wolh gemekrt sidn das auch meist menschen die sich ebenso für andere Menschen einsetzen.

Das Traurige ist leider dass Tiere immer noch als niedere Wesen angesehn und "leider immer noch etwas vergessen werden".

Ich selber finde Tierquälerei grausam und schlimm,egal welches Tier und in welcher Form.

Nur leider ist es nunmal so,dass in vielen anderen Ländern Tierschutz noch nicht so groß geschrieben ist und es statt Tierheimen Tötungsstaionen gibt.
Was nicht heisst,dass in Deutschland keine Tiere gequält werden.

Jeden falls finde ich es toll,wenn Leute sich für andere Wesen engagieren ob Mensch oder Tier.
Aber zu sagen "Och solange Menschen hungern,helfe ich keinem Tier,finde ich nicht so ganz richtig!",geht denn nicht beides bzw.kann denn nicht jeder selber entscheiden?!
Ich finde es wird in beiden Fällen geholfen.

Nur ehrlich gesagt leiden glaube ich mehr Tiere auf dieser Wetl als Menschen was nicht heisst dass wir uns für Menschen nicht einsetzen.

Im Großen du Ganzen ffinde ich es schade,dass Menschen die helfen wollen, attakiert werden weil irgendwer sich auf den Schlips getreten fühlt.

Wenn Tierquälerei in Spanien kritisiert wird,heisst das ja noch lange nicht dass man etwas gegen das Land hat oder so,sondern dass dort nur Hilfe gebraucht wird.

Also ein Lob an Heloua,weiter so!!

Danke schön,
nein, ich finde, es heisst nicht, dass man gegen ein Land ist, nur weil man etwas gegen Tötungsstationen hat. Das hat ja nich nur Spanien sondern auch Belgien und Holland und Ungarn ebenso.
Ich setze mich ebenso für Menschen ein, habe zwei Patenkinder.

Nächstes Jahr nehme ich eine Katze aus einer spanischen Tötungsstation auf. Und dann kein Katzenwelpen, sondern eine etwas ältere Katze. Hoffentlich klappt das.

Liebe Grüße

Gefällt mir

4. Januar 2009 um 23:04

Gegen übermäßigen
Fleischverzehr bin ich ebenso. Fleisch war früher als Kind für mich in Algerien was besonderes.
Und das ist es immer noch. Heute zB hab ich nur Reis mit Kichererbsen und Soße gegessen. Es gibt bei uns nicht oft Fleisch, es wird bewusst gegessen. Außerdem hatte ich als Kind Hepatitis B, dh meine Leber war geschädigt. Seitdem kann ich überhaupt nicht viel Fleisch essen. Da wird mir manchmal sogar vom Geruch schlecht.

Gefällt mir

19. August 2009 um 19:15

Sei nett zu Tieren -
du könntest selbst eins sein.

Norbert Blüm

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen