Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Bin ich die Einzige die Regen liebt?

Bin ich die Einzige die Regen liebt?

7. September um 8:25

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

7. September um 8:29

Ich liebe beides. Auf Dauer Regen fände ich ganz schön trist, aber das kann auch was schönes haben, wie du schon sagst. Ich mag auch Wind sehr, sehr gerne. 

Natur und Wetter mit ihrer Vielfalt sind einfach was Tolles, und ich möchte nichts davon missen. Also nichts von dem, was man in Mitteleuropa antrifft - Tsunamis und Erdbeben dürfen auch wegbleiben. 

6 LikesGefällt mir

7. September um 8:29

Ich liebe beides. Auf Dauer Regen fände ich ganz schön trist, aber das kann auch was schönes haben, wie du schon sagst. Ich mag auch Wind sehr, sehr gerne. 

Natur und Wetter mit ihrer Vielfalt sind einfach was Tolles, und ich möchte nichts davon missen. Also nichts von dem, was man in Mitteleuropa antrifft - Tsunamis und Erdbeben dürfen auch wegbleiben. 

6 LikesGefällt mir

7. September um 8:33
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Regen. Definitiv Regen.
Jetzt nicht gerade die November-Version bei 3° und Windstärke 7, aber ich liebe Regen.

Und ja, Föhn-Kopfweh kenne ich auch

2 LikesGefällt mir

7. September um 8:43

Da ich gerne fotografiere, finde ich Regen immer spitze. Es darf auch richtig blitzen und donnern. Ich mag die Natur und ihre Gewalten generell.

1 LikesGefällt mir

7. September um 9:51
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

So lange es nicht extrem ist, mag ich jedes Wetter. Nur sollte es nicht ständig (damit meine ich alle paar Tage) wechseln, dann bekomme ich ebenfalls Migräne.

2 LikesGefällt mir

7. September um 11:37
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Nö! Ich LIEBE Regen und Gewitter und hasse sommerliche Hitze wie die Pest! Ich lasse sogar bei Youtube oft diese "10-Stunden-Gewitter mit prasselndem Regen" Naturgeräusche-Videos laufen, tagsüber, um den tödlich nervenden Dauer-Kreischkinderlärm meiner rücksichtslosen Nachbarn unter mir auszulöschen, nachts zum Einschlafen! Regen erinnert mich immer, wie ich als Kind mit meiner Tante im Wakd Pilze sammeln war und da waren im Sommer irgendwie IMMER Gewitter und REGEN....ich finde Regen und das Geräusch von Regen extrem entspannend und beruhigend...Im Sommer, wenn Regen kommt, gehe ich sogar etra in meinen Garten und setze mich in meine überdachte Gartenschaukel, um den Regen zu geniessen  - soooo entspannend!

Gefällt mir

7. September um 12:16
In Antwort auf werkoderko

Nö! Ich LIEBE Regen und Gewitter und hasse sommerliche Hitze wie die Pest! Ich lasse sogar bei Youtube oft diese "10-Stunden-Gewitter mit prasselndem Regen" Naturgeräusche-Videos laufen, tagsüber, um den tödlich nervenden Dauer-Kreischkinderlärm meiner rücksichtslosen Nachbarn unter mir auszulöschen, nachts zum Einschlafen! Regen erinnert mich immer, wie ich als Kind mit meiner Tante im Wakd Pilze sammeln war und da waren im Sommer irgendwie IMMER Gewitter und REGEN....ich finde Regen und das Geräusch von Regen extrem entspannend und beruhigend...Im Sommer, wenn Regen kommt, gehe ich sogar etra in meinen Garten und setze mich in meine überdachte Gartenschaukel, um den Regen zu geniessen  - soooo entspannend!

oh jaaaaaaaaaa, zum Einschlafen das Geräusch von Regen ist wirklich herrlich!

1 LikesGefällt mir

7. September um 12:40

Also ich find' Regen klasse.
Bin auch eine dieser Personen, die Regen zum Einschlafen benutzt, aber ich gehe auch ganz gern bei Regen raus weil es romantisch ist und die Luft immer so gut riecht wenn es gerade regnet.

1 LikesGefällt mir

7. September um 13:18
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Ich mag Regen auch. Besonders stimmig finde ich auch Gewitter, das klingt super wenn man am Dachboden chillt.

Gefällt mir

7. September um 13:58
In Antwort auf ashta.36

Ich mag Regen auch. Besonders stimmig finde ich auch Gewitter, das klingt super wenn man am Dachboden chillt.

hihi, Du hast noch keinen Blitzeinschlag im Haus erlebt, oder? Das ist definitiv nicht chillig Aber so lange das Gewitter Stückchen entfernt ist, ist es herrlich, ja.

Gefällt mir

7. September um 15:07

Ich habe Fensterbänke aus so einer Art Alu, da prasselt der Regen immer richtig schön laut drauf, wenn ich einschlafe und es mal regnet... Passiert aber viel zu selten. Dieses Jahr gefühlt erst zwei, drei Mal...

Gefällt mir

7. September um 18:12
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Ich mag Regen sehr gerne, vor allem liebe ich aber Stürme und Gewitter. Ich setze mich dann immer in den Wintergarten, öffne die Schiebetür und genieße. 

1 LikesGefällt mir

7. September um 18:15
In Antwort auf avarrassterne1

hihi, Du hast noch keinen Blitzeinschlag im Haus erlebt, oder? Das ist definitiv nicht chillig Aber so lange das Gewitter Stückchen entfernt ist, ist es herrlich, ja.

Weil du das sagst: meine Oma hatte mal einen Kugelblitz im Haus. Davon hat sie immer erzählt. Die Leitungen waren dann kaputt.

Letztens hab ich auf einer Bundesstraße einen Baum gesehen, in den der Blitz eingeschlagen hat. Viel übrig war nicht mehr von ihm. Die Stücke sind sogar über der Straße noch meterweit im Feld zu finden gewesen. 

Ich hab noch zu meinem Mann gesagt, dass das einen ordentlichen Tuscher gemacht haben muss und ich war froh, dass wir zu dieser Zeit nicht im Auto dort unterwegs waren. Ist sicher trotz Faraday'schen Käfigs nicht witzig.

Gefällt mir

7. September um 20:18
In Antwort auf avarrassterne1

hihi, Du hast noch keinen Blitzeinschlag im Haus erlebt, oder? Das ist definitiv nicht chillig Aber so lange das Gewitter Stückchen entfernt ist, ist es herrlich, ja.

nein da hast du recht hab ich nicht

Gefällt mir

7. September um 20:40
In Antwort auf lunaviolet99

Weil du das sagst: meine Oma hatte mal einen Kugelblitz im Haus. Davon hat sie immer erzählt. Die Leitungen waren dann kaputt.

Letztens hab ich auf einer Bundesstraße einen Baum gesehen, in den der Blitz eingeschlagen hat. Viel übrig war nicht mehr von ihm. Die Stücke sind sogar über der Straße noch meterweit im Feld zu finden gewesen. 

Ich hab noch zu meinem Mann gesagt, dass das einen ordentlichen Tuscher gemacht haben muss und ich war froh, dass wir zu dieser Zeit nicht im Auto dort unterwegs waren. Ist sicher trotz Faraday'schen Käfigs nicht witzig.

ich hatte 2x in einem Haus, in dem ich grad war und 1x im Freien in (zu) großer Nähe.
Zwar immer einige Jahre Abstand dazwischen, mir ist auch nie was passiert, aber beeindruckend ist das schon. SEHR beeindruckend. Seit dem pass ich zumindest im Freien immer schön auf, wo ich gerade bin und ob ich da sein sollte, wenn es gewittert

Beim letzten Mal war der Router gegrillt und einer der Switches - und die Telefonleitung.

Gefällt mir

7. September um 20:59

Also am liebsten habe ich die ersten Sonnentage im Frühjahr, oder die letzten goldenen Tage im Oktober.

Dann mag ich natürlich Schnee, auch sehr gerne, wenn die Sonne scheint, aber auch ein normaler Winterschneetag ist schön. Oder diese Stille, wenn es schneit.

Regen ist toll mit den Kindern. Dann lassen wir sie in den Matschsachen raus und sie dürfen durch alle Pfützen springen. Da können sie sich echt stundenlang beschäftigen. Das habe ich als Kind auch geliebt.  Und ja, Regen riecht einfach gut und alles wirkt sauber.

Ganz heiß im Sommer und dann starke Sonne, mag ich auch nicht. Dann ist es auch schwierig mit den Kindern, weil wir wegen der Sonne schon aufpassen. Da versuchen wir dann sehr viel im Wald zu sein oder ähnliches, wo es erträglicher und schattig ist.
 

Gefällt mir

7. September um 21:10

hahaha, ich mache da auch immer das Dachgauben-Fenster extra auf, um den Regen und das Geräusch von Regen so richtig gut mit zu bekommen....und dann noch der DUFT der Blätter der Bäume im Garten draussen bei Regen....traumhaft.

1 LikesGefällt mir

7. September um 21:11

Überhaupt finde ich, dass jede Jahreszeit ihre schönen Seiten hat. Am liebsten ist mir aber der Frühling. Regen mag ich auch sehr gerne, zu jeder Jahreszeit. 

Gefällt mir

7. September um 23:42
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Ich mag auch nur Gewitter und nichts anderes, also mindestens Regen aber je schwerer desto besser.
Ist vor allem im Herbst oder im Frühling einfach ein gutes Gefühl, einfach irgendwo drinnen zu hocken und man hört Hagel oder Regen gegen das Haus und die Fenster prallen, das finde ich sehr beruhigend.
So fällt es mir auch immens leichter, einzuschlafen, wenn man es draußen Donnern hört, das gleichmäßige Geräusch von Regen und Hagel und hin und wieder Blitze die man durch die offenen Rillen des Rollladens sehen kann.

Was ich absolut nicht leiden kann, ist wolkenloser Himmel mit Sonnenschein, da gehen bei mir direkt alle Rollläden zu und der Tag wird drinnen verbracht soweit möglich.

Gefällt mir

18. September um 20:38
In Antwort auf anonymliebe

Alle bezeichnen Sonne, warme Temperaturen immer als "schönes Wetter". Für mich ist aber "schönes Wetter" wenn es für andere "schlecht" ist. Also Regen, grau, kühl.

Egal ob draußen oder drinnen. Ich liebe Regen. Den Geruch, das sanfte plätschern oder laute Rauschen. Sich einzukuscheln, wohlzufühlen. Aber auch spazieren gehe ich super gerne wenn es draußen grau ist, regnet. Mit der passenden Kleidung top.

Das war nicht schon immer so. Vielleicht seit einem Jahr habe ich daher auch eine mal mehr oder weniger große Abneigugung gegen Sonne und warme Temperaturen.

Vielleicht auch weil ich hier die Uhr danach stellen kann das ich sobald es "schöner" wird Migräne bekomme.

Wie empfindet ihr das Wetter?

Liebt ihr Regen? Liebt ihr Sonne? Beides? Ist euch alles egal?

Ich mag Sonne, aber keine Hitze.
Ich liebe den Herbst, aber nur an trockenen hellen Tagen.
Ich mag den Frühling, wenn es gerade warm genug ist um ohne Jacke raus zu gehen.
Kalte trockene Wintertage ebenso.

Regen finde ich doof, ständig nass zu werden, mit Schirm oder Regenjacke rum laufen ist doof, egal welche Jahreszeit ist.
Die dunkle Jahreszeit ist gar nicht meins, plus Regen jedes Jahr wieder  ein kleiner Tod.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen