Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Beste freundin schwanger... und ich kann mich nicht freuen

Beste freundin schwanger... und ich kann mich nicht freuen

7. Januar 2009 um 17:44

also meine beste freundin ist schwanger und ich kann mich nicht freuen es bedeutet für mich einfach nur das unsere freundschaft sich jetzt dem ende neigt.... ich hab angst das unsere feier zeit zu ende ist und wir sind doch erst 20 sollte man da erst nicht noch so richtig leben bevor alles zu ernst wird und man sich nicht mehr vor dem erwachsen sein flüchten kann...??? ich weis es ist egoistisch von mir so zu denken ich versuche auch mich zu freuen aber ich denke wirklich das sie sich einen aufen ärger einbrockt sie wollte sich erst vor kurzem noch von dem spinner trennen und jetzt machen sie doch einen auf heile welt doch es ist fast klar das es nicht klappen wird da sie sich wegen klitze kleinen kleinigkeiten streiten und wenn er nicht mehr weiter weis mir gerne schuld geben möchte...


wenn jemand da draußen auch solche erfahrungen gemacht hat meldet euch möchte gerne wissen ob es noch anderen so geht ging wie mir ...

Mehr lesen

24. Januar 2009 um 21:31

Freu dich doch ein bisschen
klar wird jetzt erstmal ein Jahr eure Feierzeit auf Eis gelegt aber danach kann man doch trotzdem ab und zu mal auf die Piste... Es ist auch ihr Leben wenn sie gerne junge Mommy sein will dann lass sie... Freu dich für sie unterstütze sie... Sei eine gute Freundin... Gerade wenn das mit ihrem Freund nicht gut geht braucht sie dich... Es ist wirklich nicht leicht schwanger zu sein und verlassen zu werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 16:51

Ich habe genau das selbe erlebt
meine beste freundin hat vor einem jahr ihr baby bekommen!
als ich damals erfuhr, dass sie schwanger is, war ich total dagegen. sie hat keine abgeschlossene ausbildung und einen kerl, der absolut nicht zu dem kind stehn wollte u viiiiiiiiiel zu jung war!!!
wir hatten auch die rede von einer abtreibung aber das wär für sie niemals in frage gekommen. damals fand ich das total verantwortungslos von ihr...

mittlerweile is alles anders. sie ist mit dem vater des kindes in ne wohnung gezogen u sie leben als kleine familie zusammen. sie kümmert sich toll um den kleinen. kommt mir erwachsener u reifer vor als damals.
diese erfahrung hat sie bereichert.

du wirst deine freundin nich verlieren. parys kommen jetzt natürlich erst mal nich mehr in frage aber das kommt wieder... besuch sie häufig, hilf ihr... u vor allem respektier ihre entscheidungen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen