Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Beste Freundin oder störender Hausgast?

Beste Freundin oder störender Hausgast?

14. Juni 2017 um 0:01

Hallo alle miteinander! 


Vor einigen Jahren habe ich meine Heimatstadt verlassen und bin 500 km weit weg gezogen. Somit bekomme ich regelmäßig Besuch von Zuhause, unter anderem von meiner besten Freundin, die dann in unserem Gästezimmer wohnt. Zuerst freue ich mich immer sehr darauf, wir kennen uns nun seit 20 Jahren und haben sehr viel gemeinsam. Wir haben immer einen Riesen Spaß und lachen viel. Leider lässt das immer nach, wenn es um das Alltagsleben geht. Mein Mann und ich führen ein sehr ruhiges Leben und auch unsere Katzen kennen eine ruhige Umgebung. Wenn sie zu Besuch ist und ich von der Arbeit nach Hause komme, werde ich seit dem betreten der Wohnung zugequatscht und "verfolgt" sogar wenn ich auf Toilette muss, steht sie vor der Tür und redet weiter oder folgt mir zum Umziehen ins Schlafzimmer. Sogar unsere Katzen lassen sich während des Besuchs selten sehen. Sie sagt immer, es stört sie nicht, dass ich arbeite, wenn sie da ist und dass sie gerne an unserem Alltag Teil hat. Leider komme ich teilweise nicht einmal zum abwaschen oder allgemein zu meinem Haushalt, trotz ihrer Aussage. Zudem habe ich ein großes Problem mit Dreck. Sie lässt überall ihre Abschminktücher liegen, wenn der Badezimmer Mülleimer voll ist - ich nutze diesen selten und gucke somit nicht immer rein. Wenn sie im Bad war, ist nicht nur das Waschbecken nass, sondern auch der Boden und die Schränke. Ich achte sehr auf Sauberkeit, aber kann eigentlich bei einem kleinen Fleck auch mal ein Auge zudrücken. 

Ist das wirklich zu viel oder bin ich einfach nur zu empfindlich? Wie kann ich ihr sagen, was mich stört ohne sie zu verletzen? Sie ist ein sehr empfindlicher Mensch und nimmt gleich alles sehr persönlich, man glaubt fast sie weint gleich, sobald man etwas annähernd negatives sagt. Ich will ja keinen Streit..

Mehr lesen

14. Juni 2017 um 11:13

Hallo mialyah, 

dabke für deine Antwort! Die Dauer des Besuchs ist immer zwischen 5-7 Tagen. Ich nehme mir zwischendurch mal frei, kann aber leider keinen Urlaub aufsparen, da ich nicht besonders viel Urlaub habe und mein Mann und ich jedes Jahr 4 Wochen verreisen.

Sie verschreckt die Tiere ja nicht mit Absicht, aber sie ist eben ein sehr Lauter Typ, was die Tiere nun mal nicht kennen..
Habe auch schon öfter gesagt "nicht so laut..", vor allem am Abend, wenn die Nachbarskinder schlafen etc., aber leider hält das immer nur ne std an. Komme mir da auch doof vor, das ist ja ihre Art. Will sie ja nicht ändern! 

Gefällt mir

16. Juni 2017 um 19:10

Grenzen ziehen.
Und Besuch ist wie Fisch.Nach 2 Tagen stinkt der einem

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kontakt zu meiner Freundin verboten
Von: kelinac
neu
14. Juni 2017 um 13:39

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen