Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Beleidigung in der Öffentlichkeit

Beleidigung in der Öffentlichkeit

24. Januar um 18:10 Letzte Antwort: 12. Februar um 16:52

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

25. Januar um 16:57
Beste Antwort
In Antwort auf ebelinou

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Bloß nicht darüber ärgern. Mir ist so etwas auch schon passiert. 

Ich komme aus dem Vietnam. Vor einiger Zeit war ich mit meinem Kindern einkaufen als eine Dame zu mir sagte:  Willst du nicht wieder zurück in die Heimat? Wir haben schon genug Ausländer hier in Wien.

Das lustige an der Sache war das die Dame ihrem Aussehen nach ebenfalls aus dem asiatischen Raum stammt. 

Ärgern tu ich mich darüber nicht. Denn in so einem Fall zweifle ich doch ob wirklich jeder Mensch ein Hirn besitzt. 

1 LikesGefällt mir 9 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 18:50
Beste Antwort

darüber hätte ich zugegeben bei einem Menschen, den ich nicht kenne und der mich nicht kennt, keine Sekunde nachgedacht (es noch nicht mal als Beleidigung empfunden).

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 20:51
Beste Antwort
In Antwort auf avarrassterne1

darüber hätte ich zugegeben bei einem Menschen, den ich nicht kenne und der mich nicht kennt, keine Sekunde nachgedacht (es noch nicht mal als Beleidigung empfunden).

Ich nehme schon einiges persönlich, fällt mir schwer irgendwie etwas abzuwenden.

1 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
24. Januar um 21:22
Beste Antwort
In Antwort auf ebelinou

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Dumme Menschen gibt es nunmal überall auf der ganzen Welt. Lächeln und A-Loch denken. Ich hätte mich einfach nicht angesprochen gefühlt, warum auch? Die hat offensichtlich Probleme, die mich nichts angehen...

Gefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 7:10
Beste Antwort
In Antwort auf ebelinou

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Die hat einen großes Hass auf Asiaten und extreme Vorurteile. Du kannst dich nur freuen, dass es möglichst vieke Menschen gehört haben, die werden sich ihren Teil über diese Dame gedacht haben. Blamiert bis auf die Knochen. 

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 10:10
Beste Antwort
In Antwort auf ebelinou

Ich nehme schon einiges persönlich, fällt mir schwer irgendwie etwas abzuwenden.

es KANN doch gar nicht persönlich sein, da sie die Person gar nicht kennt.

Es ist schon ein PERSÖNLICHES Problem - von IHR

Mitleid wäre angemessener als Verärgerung ... irgendwas muss bei ihr ja gründlich schief gelaufen sein, wenn sie Fremden gegenüber so die Contenance verliert...

2 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 11:16
Beste Antwort
In Antwort auf ebelinou

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Ich empfinde seit einiger Zeit auch eine Verrohung in der Gesellschaft und einen massiven Rechtsruck. Ich beschäftige mich beruflich mit Religionen und wir hatten eine Ausstellung zum Thema "jüdisches Leben in Deutschland". Was meinst du was da abging! Wir wurden bedroht, beleidigt, es flogen Fäkalien an unsere Hauswände und es wurde sogar Feuer gelegt. Es ist unvorstellbar...diese irren Vorurteile, Provokationen und sexuellen Ausdrücke und das 75 Jahre nach Kriegsende!!! Eine Schande! Ich bin mittlerweile der Meinung das man nicht mehr Schweigen darf! Rufe um Hilfe, melde Beleidigungen beim Fahrer und erstatte Anzeige! Diesen Menschen muss klar die Kante gezeigt werden! Meinungsfreiheit deckt keine Beleidigungen und Bedrohungen! 

4 LikesGefällt mir 5 - Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 16:57
Beste Antwort
In Antwort auf ebelinou

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Bloß nicht darüber ärgern. Mir ist so etwas auch schon passiert. 

Ich komme aus dem Vietnam. Vor einiger Zeit war ich mit meinem Kindern einkaufen als eine Dame zu mir sagte:  Willst du nicht wieder zurück in die Heimat? Wir haben schon genug Ausländer hier in Wien.

Das lustige an der Sache war das die Dame ihrem Aussehen nach ebenfalls aus dem asiatischen Raum stammt. 

Ärgern tu ich mich darüber nicht. Denn in so einem Fall zweifle ich doch ob wirklich jeder Mensch ein Hirn besitzt. 

1 LikesGefällt mir 9 - Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 19:21
In Antwort auf ebelinou

Hallo Leserinnen!

Heute Nachmittag drängelte sich eine ältere Dame mit Kopftuch (ungefähr 40 Jahre) vor mich um in das Verkehrsmittel einsteigen zu können. Es war ca. zur Stoßzeit und es waren Recht viele Menschen anwesend. Diese eine Dame stellte sich direkt vor die Tür und sagte dreißt "Na du asiatische H*re". Natürlich verärgerte es mich, aber ich hielt die Wut zurück um nicht irgendwie ein großes Spiel daraus zu machen und fragte sie was ihr Problem ist. Darauf hin "Machst du Problem, mach ich Problem.", und ich ignorierte sie. Ca nach 2 Stationen bat sie einer anderen Frau ganz höflich ihren Sitzplatz an. 

Von ihrem Aussehen her kam sie selbst aus dem Süden und kommt mir so einer Aussage wie "asiatische H*re" was für mich einfach nicht verständlich war. 

Möglicherweise hat sie selbst Probleme in ihrem Privatleben, aber verstehen tue ich nicht, weshalb man solche Züge hat Menschen zu beleidigen die man nicht kennt.

Ich wollte mal meine Frust hier hinaus lassen. Danke fürs lesen und ich denke nicht, dass ich die einzige bin, die in der öffentlichkeit beleidigt wurde. 

Lasst mich wissen was ihr dazu denkt! ^^

ebelinou

 

Ich hab die Erfahrung gemacht, gehen Frauen bei anderen Frauen aufs Sexuelle, fühlen sie sich selbst unattraktiv und untervögelt :P

Das mit Hu*e, Nu**e und co fällt vermehrt wenn Frauen attraktiv sind 
 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Januar um 21:55

Woher willst du wissen dass die Dame aus der türkei ist? Weil sie ein Kopftuch trug? 

tja liebe lana, so weit reicht deine Intelligenz.  Du liest Kopftuch und für dich ist die Sache klar.  Du hast keine Ahnung, wie viele andere Nationalitäten ebenfalls kopftücher tragen. Aber wem erzähle ich das? 

6 LikesGefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
31. Januar um 13:05
In Antwort auf muc-089

Woher willst du wissen dass die Dame aus der türkei ist? Weil sie ein Kopftuch trug? 

tja liebe lana, so weit reicht deine Intelligenz.  Du liest Kopftuch und für dich ist die Sache klar.  Du hast keine Ahnung, wie viele andere Nationalitäten ebenfalls kopftücher tragen. Aber wem erzähle ich das? 

Sie könnte natürlich auch aus Nordafrika sein. Da braucht man sich nicht zu wundern, was in ihrem Kopf vorgeht.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:27

Hut ab, dass du so ruhig geblieben bist. Ich habe so etwas tatsächlich noch nie live mitbekommen aber ich hätte meine Mühe, da ruhig zu bleiben. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 11:59

So was ist einfach und leider ein Spiegelbild unserer Gesellschaft.

Das dies nicht zu Entschuldigen und nicht akzeptabel ist, steht ausser Frage. 

Fast jeder stellt sein EGO über die anderen. Traurig, aber wahr. Eigenwohl vor Allgeimwohl 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 12:59
In Antwort auf devota1977

So was ist einfach und leider ein Spiegelbild unserer Gesellschaft.

Das dies nicht zu Entschuldigen und nicht akzeptabel ist, steht ausser Frage. 

Fast jeder stellt sein EGO über die anderen. Traurig, aber wahr. Eigenwohl vor Allgeimwohl 

als jemand, der Gemeinwohl vor Eigenwohl noch erlebt hat, kann ich nur sagen: ich danke allen Göttern, die ich kenne - und sicherheitshalber noch ein paar mehr - dafür, dass es jetzt so ist. Für mich zumindest ist die Alternative nichts.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 16:40
In Antwort auf avarrassterne1

als jemand, der Gemeinwohl vor Eigenwohl noch erlebt hat, kann ich nur sagen: ich danke allen Göttern, die ich kenne - und sicherheitshalber noch ein paar mehr - dafür, dass es jetzt so ist. Für mich zumindest ist die Alternative nichts.

Was willst du damit sagen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Februar um 16:52
In Antwort auf melanie4131

Was willst du damit sagen?

dass ich die Version "Eigenwohl vor Allgeimwohl" - im Unterschied zu devota scheint mir - bei weitem vorziehe.
Ich finde es gut, so wie es jetzt, hier und heute ist, auch wenn es -natürlich- nicht frei von Nachteilen ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram