Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Bauer aber....

Bauer aber....

16. April 2017 um 21:59

Hallöchen,

ich, 17m, bin Schüler an nem Gymnasium in der 11. Klasse und mache natürlich bald das Abi (so 1,7 bis 2,1 er Abi).

Dann gehts natürlich weiter mit Studieren. Ich weiß allerdings noch nicht, was ich studieren will oder mal arbeiten.

Ich komme vom Land und meine Großeltern hatten einen Bauernhof. Eigentlich ist Bauer schon immer mein Traum, und er ist es noch.

Das Problem ist, dass mein Vater erwartet, dass ich studiere und irgendwann mal gut verdiene.

Aber eigentlich will ich Bauer werden, aber es ist natürlich si gut wie unmöglich, weil der Hof still liegt und auch eher klein ist.


ich weiß nicht mehr weiter...

Mehr lesen

17. April 2017 um 10:41
In Antwort auf chris00099

Hallöchen,

ich, 17m, bin Schüler an nem Gymnasium in der 11. Klasse und mache natürlich bald das Abi (so 1,7 bis 2,1 er Abi).

Dann gehts natürlich weiter mit Studieren. Ich weiß allerdings noch nicht, was ich studieren will oder mal arbeiten. 

Ich komme vom Land und meine Großeltern hatten einen Bauernhof. Eigentlich ist Bauer schon immer mein Traum, und er ist es noch. 

Das Problem ist, dass mein Vater erwartet, dass ich studiere und irgendwann mal gut verdiene.

Aber eigentlich will ich Bauer werden, aber es ist natürlich si gut wie unmöglich, weil der Hof still liegt und auch eher klein ist.


ich weiß nicht mehr weiter...

Ich kann ja verstehen,  dass du deinen Vater nicht enttäuschen willst. DU bist allerdings derjenige der mit seinem Leben zufrieden sein muss! Und da der Beruf einen Großteil deiner Zeit in Anspruch nehmen wird solltest du mehr auf deine Wünsche achten.
Natürlich ist es auch nicht verkehrt ein bisschen darauf zu schauen wo man gute Berufsaussichten hat! 
Ps: die Idee von mialyah find ich auch ganz gut!

Gefällt mir

19. April 2017 um 10:16

Mhhhh also die Idee Deines Vaters gutes Geld zu verdienen ist natürlich richtig und damit möchte er Dich natürlich etwas schützen !

Allerdings wie schon gesagt wurde, ist es Dein Leben !

Studiere doch Agrarwissenschaften ! Ich kenne einige Jung Bauern die Agrarwissenschaften studiert haben und zufrieden sind. Bauer seine heißt ja lange nicht mehr 10 Gänse, 2 Schweine 1 Pferd usw.......

Spreche doch mal mit Deinem Vater über diesen Studiengang ! Ihm ist ja wichtig, das Du etwas sicheres hast. Agumentiere so, dass Du selbst wenn Du keinen eigenen Hof eröffnest ja im Getreidehandel oder jederzeit auf einem modernen Bauernhof arbeiten kannst ! Einige meiner Bekannten haben sogar ein Jahr in den USA verbracht. Die suchen ständig Jung Bauern mit Grips

Ich hoffe ich konnte helfen !


Liebe Grüße,

Leonie

Gefällt mir

19. April 2017 um 16:16
In Antwort auf chris00099

Hallöchen,

ich, 17m, bin Schüler an nem Gymnasium in der 11. Klasse und mache natürlich bald das Abi (so 1,7 bis 2,1 er Abi).

Dann gehts natürlich weiter mit Studieren. Ich weiß allerdings noch nicht, was ich studieren will oder mal arbeiten. 

Ich komme vom Land und meine Großeltern hatten einen Bauernhof. Eigentlich ist Bauer schon immer mein Traum, und er ist es noch. 

Das Problem ist, dass mein Vater erwartet, dass ich studiere und irgendwann mal gut verdiene.

Aber eigentlich will ich Bauer werden, aber es ist natürlich si gut wie unmöglich, weil der Hof still liegt und auch eher klein ist.


ich weiß nicht mehr weiter...

DAS Problem sind wohl eher mehrere Probleme.

Dein Vater will das beste für Dich - bzw. das, was er dafür hält. Kann natürlich sein, dass das, was er dafür hält, meilenweit von dem entfernt ist, was das beste für Dich wäre - kann aber auch sein, dass Dein Traum sich als Alptraum entpuppen würde.
Ich kenne Dich gar nicht - also kann ich auch nicht wissen, was von beiden näher an der Wahrheit wäre.

Ich finde es um ehrlich zu sein wichtiger, in einem Beruf glücklich zu sein, als damit viel Geld zu verdienen, aber auch das ist nicht allgemeingültig.

Du weißt noch gar nicht, was Du mal machen willst? Dann solltest Du Dich zumindest mal (und langsam dringend) informieren. Mal abgesehen von entsprechenden Beratungsstellen: Sprich mit Menschen, die einen Beruf ausüben. Such danach, zu wem (Charakter, Fähigkeiten, Talente) welcher Beruf passt, such nach dem, was Menschen an ihrem Beruf lieben - und wo die Probleme sind.

Studium und Bauer schließt sich nicht aus, wie hier schon geschrieben, aber Du solltest auch Deinen Traum durchaus hinterfragen und hinterfragen lassen - und andere Optionen in Erwägung ziehen. Verwerfen kann man eine Option auch noch, nachdem man sie wirklich kennen gelernt hat, da verliert man nichts. Aber verwerfen, bevor man sich informiert hat, ist nie weise.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
BSZ Wurzen - Fachabi
Von: lisali1994
neu
18. April 2017 um 19:19
Online ein bisschen die Haushaltskasse aufbessern
Von: nordseeanja
neu
17. April 2017 um 21:00
,,Verbildungssystem"
Von: searchabout
neu
17. April 2017 um 12:16

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen