Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Attentat auf 72-jährige christliche Laienmissionarin im Punjab (Pakistan)

Attentat auf 72-jährige christliche Laienmissionarin im Punjab (Pakistan)

5. Dezember 2012 um 21:59

(Lahore/Pakistan) Das Blut der Christen tränkt erneut den Boden Pakistans, so Mauro Pianta von Vatican Insider. Am 3. Dezember wurde eine 72 Jahre alte protestantische Laienmissionarin angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Der schwerwiegende Vorfall ereignete sich in Lahore, der Hauptstadt des pakistanischen Punjab. Zwei bewaffnete Männer näherten sich auf einem Motorrad der Missionarin, die mit ihrem Auto unterwegs war. Die Attentäter eröffneten das Feuer auf die Frau.
Die Schwedin Bargeeta Almby wurde mit schweren Verletzungen in das Jinnah-Krankenhaus von Lahore gebracht.

Wie Almby der katholischen Missionsagentur Fides erklärte, lebt sie bereits seit 38 Jahren in Pakistan. Sie leitet das Hilfsprogramm der protestantischen Full Gospel Assemblies of Pakistan (FGA Church).

Erst in der Nacht auf den 1. Dezember starb ein junger Christ unter ungeklärten Umständen in einem Gefängnis des Punjab, in dem er seit einer Woche wegen eines Blasphemievorwurfs eingesperrt war.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen