Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Arbeitskollegin war am handy

Arbeitskollegin war am handy

17. März 2018 um 23:32

Hallo liebe Forums Mitglieder,

ich erstelle diesen Thread weil mich seit einiger Zeit etwas belastet....

Es wird wohl ziemlich viel Text werden.

Ich muss erstmal schauen, wo ich anfange... also alles fing eigentlich mit meinem neuen Job hat.

Dort trafen ich meine neue Arbeitskollegin das erste Mal. Anfangs haben wir uns recht gut verstanden. Das einzige was mir sofort negativ auffiel, war das sie eine vorherige Kollegin die dort nicht mehr arbeitet immer wieder negativ erwähnt hatte.

Soweit lief wie gesagt alles gut, bis ich einen gesundsheitbedingten Ausfall hatte. Danach fingen die ganzen Probleme erst an... mir fiel es etwas schwer wieder in die Arbeit reinzukommen, da es mir wirklich extrem schlecht ging.

Irgendwie war die Kollegin davon extrem angenervt und zeigte kein Verständnis dafür (Ich denke sie fühlte sich vielleicht im Stich gelassen, obwohl ich das ja nicht mit Absicht gemacht habe...)

Sie wurde mir gegenüber immer unfreundlicher, teilweise zickig würde ich sagen.

Nun zum eigentlichen Problem...

Eines Tages musste ich in einer anderen Abteilung arbeiten und ließ mein Handy in meiner Tasche. Erstmal nichts ahnend kam ich an meinen Platz zurück und bekam einen sehr bösen Blick zugeworfen. Da hatte ich natürlich gleich gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt. Und so war es auch.

Den Rest des Tages war sie damit beschäftigt mit einer anderen Kollegin (die ebenfalls in mein handy geschaut hat) zu tuscheln. Ebenso hat sie sich dann noch lang und breit bei einem Kollegen über mich ausgelassen.

Ihr könnt euch natürlich denken, dass ich sie in meinen Gesprächen nicht unbedingt positiv erwähnt habe  Ich war von ihrem Verhalten teilweise halt auch verärgert und angenervt.


Was aber noch viel schlimmer ist, sie hat sozusagen meine komplette Gesundheitsgeschichte (Krankenhausaufenthalt) und Beziehungsangelegenheiten gelesen. Hat also auch Bilder von mir gesehen, in meinem schlechtesten Zustand.

Sie weiß jetzt sozusagen so gut wie alles über mich 

Sie denkt ich weiß es nicht, aber das irrr sie sich.

Mein handy war zwar gesperrt, aber sie haben es trotzdem frei geschaltet bekommen.


Seitdem ist sie natürlich nicht mehr gut auf mich anzusprechen. Sie ist in der Firma schon recht lange und ich denke sie will unbedingt so eine Art Machtposition besitzen...


Naja auf jeden Fall finde ich es eine Frechheit so in die Privatsphäre einzudringen.

Bishr habe ich sie nicht darauf angesprochen (Habe ja leider keine Beweise)

Was würde ihr tun?

Gruß, 

Blume

Mehr lesen

17. März 2018 um 23:48

Woher weißt du, dass die beiden an deinem Handy waren und du sie nicht mit etwas anderem verärgert hast?

3 LikesGefällt mir

17. März 2018 um 23:52
In Antwort auf evalina93

Woher weißt du, dass die beiden an deinem Handy waren und du sie nicht mit etwas anderem verärgert hast?

Habe es durch die Gespräche mitbekommen. 

Gefällt mir

18. März 2018 um 9:12
In Antwort auf flowerlove

Hallo liebe Forums Mitglieder,

ich erstelle diesen Thread weil mich seit einiger Zeit etwas belastet....

Es wird wohl ziemlich viel Text werden.

Ich muss erstmal schauen, wo ich anfange... also alles fing eigentlich mit meinem neuen Job hat.

Dort trafen ich meine neue Arbeitskollegin das erste Mal. Anfangs haben wir uns recht gut verstanden. Das einzige was mir sofort negativ auffiel, war das sie eine vorherige Kollegin die dort nicht mehr arbeitet immer wieder negativ erwähnt hatte.

Soweit lief wie gesagt alles gut, bis ich einen gesundsheitbedingten Ausfall hatte. Danach fingen die ganzen Probleme erst an... mir fiel es etwas schwer wieder in die Arbeit reinzukommen, da es mir wirklich extrem schlecht ging.

Irgendwie war die Kollegin davon extrem angenervt und zeigte kein Verständnis dafür (Ich denke sie fühlte sich vielleicht im Stich gelassen, obwohl ich das ja nicht mit Absicht gemacht habe...)

Sie wurde mir gegenüber immer unfreundlicher, teilweise zickig würde ich sagen.

Nun zum eigentlichen Problem...

Eines Tages musste ich in einer anderen Abteilung arbeiten und ließ mein Handy in meiner Tasche. Erstmal nichts ahnend kam ich an meinen Platz zurück und bekam einen sehr bösen Blick zugeworfen. Da hatte ich natürlich gleich gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt. Und so war es auch.

Den Rest des Tages war sie damit beschäftigt mit einer anderen Kollegin (die ebenfalls in mein handy geschaut hat) zu tuscheln. Ebenso hat sie sich dann noch lang und breit bei einem Kollegen über mich ausgelassen.

Ihr könnt euch natürlich denken, dass ich sie in meinen Gesprächen nicht unbedingt positiv erwähnt habe  Ich war von ihrem Verhalten teilweise halt auch verärgert und angenervt.


Was aber noch viel schlimmer ist, sie hat sozusagen meine komplette Gesundheitsgeschichte (Krankenhausaufenthalt) und Beziehungsangelegenheiten gelesen. Hat also auch Bilder von mir gesehen, in meinem schlechtesten Zustand.

Sie weiß jetzt sozusagen so gut wie alles über mich 

Sie denkt ich weiß es nicht, aber das irrr sie sich.

Mein handy war zwar gesperrt, aber sie haben es trotzdem frei geschaltet bekommen.


Seitdem ist sie natürlich nicht mehr gut auf mich anzusprechen. Sie ist in der Firma schon recht lange und ich denke sie will unbedingt so eine Art Machtposition besitzen...


Naja auf jeden Fall finde ich es eine Frechheit so in die Privatsphäre einzudringen.

Bishr habe ich sie nicht darauf angesprochen (Habe ja leider keine Beweise)

Was würde ihr tun?

Gruß, 

Blume

Hat den dazu noch jemand einen Rat? Mir geht es wirklich nicht gut mit dieser Sache 

Gefällt mir

18. März 2018 um 10:20
In Antwort auf flowerlove

Hat den dazu noch jemand einen Rat? Mir geht es wirklich nicht gut mit dieser Sache 

gibt es bei euch so was wie einen personalrat? 

Gefällt mir

18. März 2018 um 11:10
In Antwort auf diedara

gibt es bei euch so was wie einen personalrat? 

Leider nicht. Und der Chef würde mir wahrscheinlich sowieso nicht glauben, da er ihr sowas nicht zutrauen würde...

Ich glaube, dass sie das einfach gemacht hat, da sie persönlich was gegen mich hat 

Gefällt mir

18. März 2018 um 11:37
In Antwort auf flowerlove

Leider nicht. Und der Chef würde mir wahrscheinlich sowieso nicht glauben, da er ihr sowas nicht zutrauen würde...

Ich glaube, dass sie das einfach gemacht hat, da sie persönlich was gegen mich hat 

ok...aber ich würde da jetzt nicht in einer angststarre verharren.
dann geh nach vorne, also in die offensive...entweder du suchst das gespräch oder
du schreibst ihr eine email, das wäre sogar noch besser, weil sie dann
im zweifel den inhalt nicht falsch an dritte weitergeben kann.
bleibe freundlich und sachlich und sag ihr, dass du aus gesprächen mitbekommen hast, das sie an deinem handy war, du würdest aber darüber hinwegsehen, weitere
schritte zu unternehmen, weil dir an einem gutem betriebsklima gelegen sei und
du sie mit deiner krankheit nicht persönlich strafen wolltest.
weißt du, man verbringt sehr viel lebenszeit auf der arbeit, und nicht immer
kann die chemie zwischen kollegen auf dem zimmer passen, dazu hat man
zu unterschiedliche charaktere. aber man kann höflich und auf einer beruflichen ebene gut miteinander umgehen. 

3 LikesGefällt mir

18. März 2018 um 11:58

Danke erstmal für deine Antwort. Ich bin erleichtert, dass ich mit jemand darüber reden kann.


Zeugen gibt es auf jeden Fall. Die Kollegin mit der sie es zusammen gemacht hat. Problem ist nur, sie steht ja auf ihrer Seite.

Und bei ihrem Kollegen wo sie sich ausgelassen hat, handelt es sich um ihrem Freund... heißt, da steht keiner auf meiner Seite 

Es fühlt sich echt erniedrigend an, wenn jemand sozusagen dein ganzes Privatleben kennt...

Klar würde ich sie am liebsten anzeigen.

Gefällt mir

18. März 2018 um 12:09
In Antwort auf diedara

ok...aber ich würde da jetzt nicht in einer angststarre verharren.
dann geh nach vorne, also in die offensive...entweder du suchst das gespräch oder
du schreibst ihr eine email, das wäre sogar noch besser, weil sie dann
im zweifel den inhalt nicht falsch an dritte weitergeben kann.
bleibe freundlich und sachlich und sag ihr, dass du aus gesprächen mitbekommen hast, das sie an deinem handy war, du würdest aber darüber hinwegsehen, weitere
schritte zu unternehmen, weil dir an einem gutem betriebsklima gelegen sei und
du sie mit deiner krankheit nicht persönlich strafen wolltest.
weißt du, man verbringt sehr viel lebenszeit auf der arbeit, und nicht immer
kann die chemie zwischen kollegen auf dem zimmer passen, dazu hat man
zu unterschiedliche charaktere. aber man kann höflich und auf einer beruflichen ebene gut miteinander umgehen. 

In einer Angststarre verharre ich nicht. Ich finde es einfach nur extrem respektlos in die Privatssphäre anderer Menschen einzudringen.

Und sie hat es völlig gezielt und bewusst getan.

Zu der Zeit ging es mir wirklich extrem beschissen. 

Das sind einfach Momente gewesen, die ich mit niemanden fremdes teilen will / wollte.

Vor allem legt sie teilweise ein Verhalten an den Tag wo einfach kein Respekt entgegen kommt.

Lustigerweise hatte ich mich schon entschuldigt, aber das hat sie nicht sonderlich interessiert.

Und es ist einfach ein mieses Verhalten einen jetzt so zu behandeln. Denn sie wird auch nicht immer nur positive Worte für ihren Kollegen haben. Nur da geht eben keiner ans handy und schnüffelt in ihrer Privatsphäre rum.

Mich regt es einfach auf, da kein Respekt vorhanden ist.

Den ich will nur arbeiten und kein Drama haben.

Gefällt mir

18. März 2018 um 12:16

ok. dann geh ich davon aus, dass du dich nur auskotzen wolltest und keine
ratschläge  ja muss ja auch mal sein...

Gefällt mir

18. März 2018 um 12:27
In Antwort auf diedara

ok. dann geh ich davon aus, dass du dich nur auskotzen wolltest und keine
ratschläge  ja muss ja auch mal sein...

Naja ich würde schon gern wissen, ob ich was dagegen tun soll.

Problem ist nur, dass ich extrem angst habe den Job zu verlieren. Der Chef fackelt da nicht lange. Wer "Probleme" macht fliegt. Ist schon vorgekommen.

Anderseits will ich diese Ungerechtigkeit irgendwie nicht auf mir sitzen lassen. 

Es kann doch nicht sein, dass Leute mit so einem Fehlverhalten immer ungestraft davon kommen.

Sie hatte mich in der Probezeit teilweise auch noch mies behandelt. Wahrscheinlich mit der Hoffnung das ich kleinbei gebe.

Und ich werde jetzt als schlechter Mensch dargestellt, weil ich mich über meine zickige Kollegin privat(!) ausgelassen habe. Ganz toll...

Gefällt mir

19. März 2018 um 12:47

Sehe ich auch so.

1 LikesGefällt mir

19. März 2018 um 22:01

Ja ich sehe es auch als mobbing... 
Aber wie gesagt, sie hat ein Stein im Brett beim Chef.

Wenn ich das erzählen würde, würde man mir nicht glauben.

Bin sehr verletzt und gekränkt... 

Leider habe ich keine Zeugen die auf meiner Seite stehen 

Gefällt mir

20. März 2018 um 7:41
In Antwort auf flowerlove

Ja ich sehe es auch als mobbing... 
Aber wie gesagt, sie hat ein Stein im Brett beim Chef.

Wenn ich das erzählen würde, würde man mir nicht glauben.

Bin sehr verletzt und gekränkt... 

Leider habe ich keine Zeugen die auf meiner Seite stehen 

Wenn du dir da so sicher bist, dann würde ich mich nach einem neuen Job umsehen. Vorerst würde ich es aber auf alle Fälle auf einen Versuch ankommen lassen! Dann kannst du immer noch geh'n, sollte sich rausstellen, dass die Chefitäten nichts tun.

2 LikesGefällt mir

20. März 2018 um 10:31
In Antwort auf flowerlove

Hallo liebe Forums Mitglieder,

ich erstelle diesen Thread weil mich seit einiger Zeit etwas belastet....

Es wird wohl ziemlich viel Text werden.

Ich muss erstmal schauen, wo ich anfange... also alles fing eigentlich mit meinem neuen Job hat.

Dort trafen ich meine neue Arbeitskollegin das erste Mal. Anfangs haben wir uns recht gut verstanden. Das einzige was mir sofort negativ auffiel, war das sie eine vorherige Kollegin die dort nicht mehr arbeitet immer wieder negativ erwähnt hatte.

Soweit lief wie gesagt alles gut, bis ich einen gesundsheitbedingten Ausfall hatte. Danach fingen die ganzen Probleme erst an... mir fiel es etwas schwer wieder in die Arbeit reinzukommen, da es mir wirklich extrem schlecht ging.

Irgendwie war die Kollegin davon extrem angenervt und zeigte kein Verständnis dafür (Ich denke sie fühlte sich vielleicht im Stich gelassen, obwohl ich das ja nicht mit Absicht gemacht habe...)

Sie wurde mir gegenüber immer unfreundlicher, teilweise zickig würde ich sagen.

Nun zum eigentlichen Problem...

Eines Tages musste ich in einer anderen Abteilung arbeiten und ließ mein Handy in meiner Tasche. Erstmal nichts ahnend kam ich an meinen Platz zurück und bekam einen sehr bösen Blick zugeworfen. Da hatte ich natürlich gleich gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt. Und so war es auch.

Den Rest des Tages war sie damit beschäftigt mit einer anderen Kollegin (die ebenfalls in mein handy geschaut hat) zu tuscheln. Ebenso hat sie sich dann noch lang und breit bei einem Kollegen über mich ausgelassen.

Ihr könnt euch natürlich denken, dass ich sie in meinen Gesprächen nicht unbedingt positiv erwähnt habe  Ich war von ihrem Verhalten teilweise halt auch verärgert und angenervt.


Was aber noch viel schlimmer ist, sie hat sozusagen meine komplette Gesundheitsgeschichte (Krankenhausaufenthalt) und Beziehungsangelegenheiten gelesen. Hat also auch Bilder von mir gesehen, in meinem schlechtesten Zustand.

Sie weiß jetzt sozusagen so gut wie alles über mich 

Sie denkt ich weiß es nicht, aber das irrr sie sich.

Mein handy war zwar gesperrt, aber sie haben es trotzdem frei geschaltet bekommen.


Seitdem ist sie natürlich nicht mehr gut auf mich anzusprechen. Sie ist in der Firma schon recht lange und ich denke sie will unbedingt so eine Art Machtposition besitzen...


Naja auf jeden Fall finde ich es eine Frechheit so in die Privatsphäre einzudringen.

Bishr habe ich sie nicht darauf angesprochen (Habe ja leider keine Beweise)

Was würde ihr tun?

Gruß, 

Blume

So wie ich es lese bildest du dir etwas ein. Wer sagt dir denn das die beiden, oder eine der beiden, übergaupt in dein Handy geguckt haben? Und woher weißt du das sie außgerechnet über dich tuscheln?

Angenommen es wäre tatsächlich so bleibt dir nur entweder das getuschele zu ertragen und dich ruhig zu verhalten, oder aber du gehst auf die beiden zu und sagst was du denkst.

Da das ganze anscheinend auf deinem Arbeitsplatz passiert kannst du dir auch eventuelle Hilfe von Vorgesetzten holen. Es geht immerhin um den Betriebsfrieden und ein ruhiges normales miteinander arbeiten. 

3 LikesGefällt mir

20. März 2018 um 13:01

Wo steht im ersten Beitrag der TE das es sich um solche, nur aus dem Handy stammende Informationen handeln kann ? 

Da steht nur das es vermutet wird. Bewiesen ist damit gar nichts.

3 LikesGefällt mir

20. März 2018 um 19:48
In Antwort auf evalina93

Wenn du dir da so sicher bist, dann würde ich mich nach einem neuen Job umsehen. Vorerst würde ich es aber auf alle Fälle auf einen Versuch ankommen lassen! Dann kannst du immer noch geh'n, sollte sich rausstellen, dass die Chefitäten nichts tun.

Danke für deine Antwort.
Daran hatte ich auch schon gedacht.

Gefällt mir

20. März 2018 um 19:49

Würde ich am liebsten. Aber ohne Beweise geht das wohl schlecht. 

Gefällt mir

20. März 2018 um 19:56
In Antwort auf femmefatal153

So wie ich es lese bildest du dir etwas ein. Wer sagt dir denn das die beiden, oder eine der beiden, übergaupt in dein Handy geguckt haben? Und woher weißt du das sie außgerechnet über dich tuscheln?

Angenommen es wäre tatsächlich so bleibt dir nur entweder das getuschele zu ertragen und dich ruhig zu verhalten, oder aber du gehst auf die beiden zu und sagst was du denkst.

Da das ganze anscheinend auf deinem Arbeitsplatz passiert kannst du dir auch eventuelle Hilfe von Vorgesetzten holen. Es geht immerhin um den Betriebsfrieden und ein ruhiges normales miteinander arbeiten. 

Nein ich bilde mir das sicherlich nicht ein. So wie Venus bereits sagte, ich habe das gehört. Glaubst du mir macht das Spaß mit solchen Leuten zusammen zu arbeiten?

Keine Ahnung was sie für einen Film schiebt, aber ich habe wie gesagt nicht bewusst irgendwas getan um sie zu verärgern.

Sie hatte von Anfang an kein Verständnis für meine Situation. Ich hätte auch besseres zu tun, als mir darüber Gedanken zu machen. Aber es ist eben belastend.

Stell dir mal vor, ich hätte irgendwelche intimen Bilder drauf gehabt?! 

Ich habe auch das Gefühl das es ihr darum ging mich vor ihrem Freund schlecht zu machen. Dabei interessiert der mich überhaupt nicht 

Gefällt mir

20. März 2018 um 19:58

Wenn du dass denkst, schön für dich. Dann brauchst du dich an dieser Unterhaltung auch nicht weiter beteiligen.

Gefällt mir

20. März 2018 um 21:15

Ja ist leider wie bei vielen Arbeitsplätzen mehr Schein als sein.

Ich weiß den Grund nicht, warum sie das getan hat.

Vielleicht ist es ganz banal und sie ist einfach eifersüchtig? Oder habt ihr noch eine Idee?

Gefällt mir

20. März 2018 um 21:44

Danke Ini für den Tipp. Seit diesem Vorfall trage ich mein Handy immer am Körper und lasse es nicht mehr aus den Augen.

2 LikesGefällt mir

20. März 2018 um 22:49

Leider mit einem zu einfachen Code. Hat sie wahrscheinlich mal beim eintippen mitbekommen.

Nein kein direkter Artzbericht aber ein Chatverlauf von der Zeit mit Bildern. Und glaub mir, dass war nicht schön.

Musste mich zu der Zeit mitteilen, da es alles nicht sehr einfach wahr.

Gefällt mir

20. März 2018 um 22:50

Gesichert und trage es nur noch an meinem Körper.

Gefällt mir

20. März 2018 um 22:56

An sowas hatte ich auch schon gedacht.

Gefällt mir

20. März 2018 um 23:16

Es war eine Angehörige aus der Familie. Natürlich wollte ich das sonst nicht in die Welt hinaus tragen.

Sie hat sich diese Informationen sozusagen selbst geholt. Sie wäre die letzte mit der ich darüber geredet hätte 

Vor allem kam sie dann zu mir und hat mir erzählt das sie auch krank ist usw. 

Wieso sollte sie das auf einmal ohne Grund tun? Für mich bloß ein weiterer Beweis das sie sich durch meinen Verlauf gelesen hat.

Gefällt mir

21. März 2018 um 7:13

Ich muss auf meinem ein bestimmtes Zeichen( eine Figur ) zeichnen damit s benutzt werden kann. 

Gefällt mir

21. März 2018 um 9:14

Das stimmt. Hab ich selbst mal gesehen als das Licht günstig auf das Display gefallen ist. Jetzt wisch ich das immer erst ab wenn ichs ausgemacht habe.

Gefällt mir

21. März 2018 um 17:59

Was ich nicht ganu verstehe: seit sie in dein Handy gesehen hat, behandelt sie dich doch noch mieser, oder? Wieso eigentlich?

Wenn sie, wie du sagst, deine Krankenfotos etc. gesehen hat, hätte sie doch zumindest den Beweis, dass du ernsthaft und ehrlich krank warst. Was hat sie denn gefunden, dass sie so schlecht über dich redet jetzt?

1 LikesGefällt mir

21. März 2018 um 20:53

Ich weiß echt nicht was dein Problem ist?! Ich steige mich da nirgends rein. Ich habe Augen und Ohren und habe das mitbekommen.

Wenn du nix sinnvolles zum beitragen hast, dann lass es doch 

1 LikesGefällt mir

21. März 2018 um 20:57
In Antwort auf evalina93

Was ich nicht ganu verstehe: seit sie in dein Handy gesehen hat, behandelt sie dich doch noch mieser, oder? Wieso eigentlich?

Wenn sie, wie du sagst, deine Krankenfotos etc. gesehen hat, hätte sie doch zumindest den Beweis, dass du ernsthaft und ehrlich krank warst. Was hat sie denn gefunden, dass sie so schlecht über dich redet jetzt?

Naja ich habe nicht nur positive Worte über sie verloren. Aber das war ja auch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Sie hat mich teilweise eben total aufgeregt.

Und sie tut so, als würde sie nicht ein negatives Wort über jemand verlieren. Dabei war sie es, wo schon am Anfang über eine ehmalige Kollegin abgelästert hat. Scheinheilig eben...

Gefällt mir

21. März 2018 um 21:01

Wieso blickst du den nicht mehr durch?

Kl redet man mit der Familie über seine Probleme (Vielleicht nicht jeder aber bestimmt doch einige)

Und eben genau diesen Verlauf hat sie durchgelesen.

1 LikesGefällt mir

22. März 2018 um 7:21

Nein die in der anderen Abteilungen arbeiten so konzentriert das kriegen die nicht mit.

Und bei mir wusste sie, wie lange ich in der anderen Abteilung arbeite, da es immer die gleichen Arbeitsschritte sind.

Ja ich hätte mal reinplatzen sollen...

Gefällt mir

24. März 2018 um 7:04

gehts noch ums aufs Handy gucken ???

Gefällt mir

24. März 2018 um 10:14
In Antwort auf femmefatal153

gehts noch ums aufs Handy gucken ???

Grade leider nicht mehr wirklich. 

Bin noch am überlegen, ob ich das Gespräch suche, da sie die Woche wieder ein Verhalten an den Tag gelegt hat was für mich unangebracht ist. 

Gefällt mir

24. März 2018 um 10:15
In Antwort auf flowerlove

Grade leider nicht mehr wirklich. 

Bin noch am überlegen, ob ich das Gespräch suche, da sie die Woche wieder ein Verhalten an den Tag gelegt hat was für mich unangebracht ist. 

Das Gespräch suchen. Guter Plan.

2 LikesGefällt mir

24. März 2018 um 10:22

Ja vor allem weil sie in Moment wirkloch extrem zickig ist...

Gefällt mir

24. März 2018 um 10:24
In Antwort auf femmefatal153

Das Gespräch suchen. Guter Plan.

Ja geht anscheinend leider nicht anders, da sich ihr Verhalten ja nicht bessert  Würde es aber dann erstmal unter vier Augen suchen.

Gefällt mir

25. März 2018 um 3:23

Die wären? Also für mich sachlich und höfflich bleiben. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen