Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Angelina Jolie

Angelina Jolie

18. Oktober 2008 um 11:43

ist in Ungnade bei den Amerikanern gefallen. Man hat etwas von ihrer Brust gesehen, als sie ihr Baby stillte!
Ganz Amerika ist empört!

Findet ihr das nicht ein wenig lächerlich?

Amerikanische Christen dürften keinen Abend in Deutschland vor dem Fernseher verbringen, wo der Anblick einer entblößten Brust nichts besonderes ist.

Naja, der größte Teil der amerikanischen Männer treibt sich dann eben auf gewissen Internetseiten herum, wenn sie es nicht vor dem Fernseher machen können.

Ich als Konfessionslose verstehe das alles nicht...



Mehr lesen

18. Oktober 2008 um 14:26

Jaja
freundinnen von mir sind mal beinahe verhaftet worden, weil sie im amiland mit bikin schwimmmen waren. das darf man nämlich in manchen regionen nicht. nur mit badeanzug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 15:09

Ich versteh auch nicht, wieso das so schlimm ist.
In unserer Gesellschaft herrscht ein ausgeprägter Voyerismus. Jeder schaut hin, aber alle finden es unmoralisch.
Ich würde zwar nicht in der Öffentlichkeit stillen aber stören tut es doch keinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 9:55

Das
streitet auch niemand, ab das amerika viel für deutschland getan habt. aber nur weil sie bei den deutschen erfolg hatten bedeutet das keineswegs, dass sie weltpolizei spielen dürfen!!!

im koreakrieg haben sie die südkoreaner super den nordkoreaner zum abschlachten überlassen, wenn sie im irak jetzt auch den schwanz einziehen dann passiert da das gleiche! ich könnt kotzen wechnn ich lese, dass sie jetzt ihre truppen aus dem irka zurückziehen wollen und z.b deutsche soldaten dafür in die kriesenregionen vom irak müssen. obwohl deutschland von vornherein gesagt hat " wir machen da nicht mit!" das finde ich feige und obama benutzt das nur um gewählt zu werden, der ist doch auch nur ein quaksalber.. aber immerhin das kleinere übel zu mccain.

und die amerikaner können SEHR wohl etwas dafür. schliesslich haben sie die republikaner + bush gewählt und das sogar ein ZWEITES MAL!!! natürlich gab es da ungereimtheiten bei den wahlen damals, wo ja anscheinden bush gar nicht gewonnen haben soll. aber es müssen ja dann trotzdem mindestens die hälfte der amis bush gewählt haben damit so ein knappes ergebnise überhaupt sein kann.

der grossteil der amerikaner hat ein aufgeblasenen selbstbewusstsein. für sie ist amerika das ideale land. demokratie und christlicher glaube ist alles. aber vielleicht ist die demokratie (noch) nichts für alle länder dieser welt. weil vielleicht der bildungsstand oder das soziale gefüge noch nicht bereit dafür ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen