Home / Forum / Gesellschaft & Leben / An muhammed bezüglich des sauren Biers

An muhammed bezüglich des sauren Biers

22. Oktober 2008 um 17:53

Du denkst nicht nach! Du denkst einfach nicht nach! Was du da verzapfst, ist Blödsinn!


Meine Theorie hat die Tatsache, dass wir existieren, nicht ausgeschlossen. Wie kommst du denn jetzt darauf???

Da siehst du mal, wie kleingeistig du bist und denkst. Du hältst dich schon wahrscheinlich für den großen Gewinner, aber da hast du dich geschnitten!

Nur weil ich einen Kreator für unwahrscheinlich halte, schließe ICH NICHT die Tatsache aus, dass wir existieren. Ich bin doch nicht blöd!

Du sagst, das Universum würde ohne Kreator nicht existieren, weil es jemanden braucht, der es erschaffen hat.
Streitest selbst aber ab, dass dieser Kreator selbst keinen Kreator hat, der ihn erschaffen hat.

Du glaubst, dein Allah selbst wurde von keinem Kreator geschaffen, das Universum hingegen schon.
Also würdest du mit deiner Theorie bestätigen, dass der angebliche Grundsatz, dass alles in etwas seine Ursache hat und von etwas anderem erschaffen wurde, nicht richtig ist.
Du sagst, es sei absolut unlogisch, dass alles von allein ohne Ursache und Grund und ohne Schöpfer existiere, bist dabei aber selbst felsenfest davon überzeugt, dass Allah schon ewig von allein existiere und zwar OHNE SCHÖPFER!!!

Wenn es einen Widerspruch gibt, dann ist das wohl das eher einer!
Mit deiner Theorie schließt du den angeblichen Grundsatz aus, das alles in etwas eine Ursache hat. Denn bei deinem Allah endet diese Kette von aneinander gereihten Ursachen angeblich, so denkst du.
Genau das gleiche könnte ich auch tun!!!
Ich könnte rein theoretisch auch behaupten, die Kette der aneinandergereihten Ursachen ende an irgendeinem Urknall (also Urknall könnte genauso erste Ursache gewesen sein) oder an einem x-beliebigem Punkt.

Theoretisch könnte jeder Punkt die absolute erste Ursache gewesen sein, denn mit deiner Logik braucht der erste Punkt selbst KEINE URSACHE!
Ich zeige dir die math. Wahrscheinlichkeit. Es gibt x-beliebige Punkte, die die absolute erste Ursache gewesen sein könnten.
x bedeutet, dass ich jeden Punkt einsetzen kann. Die Wahrscheinlichkeit ist somit:

1/x oder1/unendlich

Die Wahrscheinlichkeit für Allahs Existenz ist: EINS ZU UNENDLICH

Schlechte Chancen, dass dein Allah tatsächlich existiert!

Weißt du, warum du mich nicht verstehen willst und kannst? Weil du einfach felsenfest davon überzeugt bist, dass diese UNBEWIESENEN THEORIEN der ABSOLUTEN WAHRHEIT entsprechen!
Aber das ist UNBEWIESEN!!! Darüber könnten wir ewig diskutieren ohne zu einemErgebnis zu kommen!!!
Kein Wunder, dass du mir nicht folgen kannst und folgen willst!

Grüße aus dem Stützpunkt der Atheisten und Antitheisten in Ostfildern
Hexerin




Mehr lesen

22. Oktober 2008 um 18:06

Fortsetzung:
Ich habe keine Theorie gemacht, sondern nur EINE THEORIE KRITISIERT!! Kleiner Unterschied

@widerspruch

Und in meiner Kritik ist kein Widerspruch zu finden!! (Diese Kritik haben schon eine Menge Philosophen geäußert, die tausend mal so viel Ahnung von Philosophie hatten als du und deine muselmanischen Freunde zusammen und glaube mir, dass sie diese mehrmals durchdacht haben)

Und ich bin über zwei Jahre lang bis ins letzte Detail gegangen und habe diese Kritik ausführlichst in meinen eigenen Schriften verfasst.

Nach deiner Theorie dürften wir - ! deiner Ansicht nach ! - AUCH gar nicht existieren.
Denn, wer hat Allah geschaffen? Wer ist Allahs Schöpfer???
Du kannst jetzt das natürlich abstreiten; dann kann ich aber genauso abstreiten, dass das Universum einen Schöpfer hat.
Somit tust du mit deiner Theorie genau dasselbe wie ich.
D.h.deine Theorie müsste - deiner Ansicht nach - ein Widerspruch sein,da du - wie übrigens ich - die Éxistenz eines (noch höheren) Schöpfers abstreitest..

Gefällt mir

22. Oktober 2008 um 20:09
In Antwort auf diehexerin

Fortsetzung:
Ich habe keine Theorie gemacht, sondern nur EINE THEORIE KRITISIERT!! Kleiner Unterschied

@widerspruch

Und in meiner Kritik ist kein Widerspruch zu finden!! (Diese Kritik haben schon eine Menge Philosophen geäußert, die tausend mal so viel Ahnung von Philosophie hatten als du und deine muselmanischen Freunde zusammen und glaube mir, dass sie diese mehrmals durchdacht haben)

Und ich bin über zwei Jahre lang bis ins letzte Detail gegangen und habe diese Kritik ausführlichst in meinen eigenen Schriften verfasst.

Nach deiner Theorie dürften wir - ! deiner Ansicht nach ! - AUCH gar nicht existieren.
Denn, wer hat Allah geschaffen? Wer ist Allahs Schöpfer???
Du kannst jetzt das natürlich abstreiten; dann kann ich aber genauso abstreiten, dass das Universum einen Schöpfer hat.
Somit tust du mit deiner Theorie genau dasselbe wie ich.
D.h.deine Theorie müsste - deiner Ansicht nach - ein Widerspruch sein,da du - wie übrigens ich - die Éxistenz eines (noch höheren) Schöpfers abstreitest..

Wenn hier jemand was nicht verstanden hast, dann wohl du...
Das schlimme ist, dass du nicht mal kapieren wirst, dass ich Recht habe...Ich bin verzweifelt.

Die Existenz einer Gottheit ist UNWAHRSCHEINLICH!

Hexerin

Gefällt mir

23. Oktober 2008 um 20:20

Na
super!
Kostenlose und ehrliche Wahrsagerei!

Nee, doch nicht. Gemüse kostet auch wieder Geld....Und kann Gemüse lügen??

Nichts ist umsonst, nicht mal der Tod, denn der kostet das Leben...

Gefällt mir

23. Oktober 2008 um 20:46

Jetzt
traut er sich nicht mehr

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen