Forum / Gesellschaft & Leben

"An deiner Stelle würde ich....."

Letzte Nachricht: 6. Juni um 22:34
06.06.21 um 17:14

Kennt ihr diese Menschen, die euch ständig ihre Meinung aufzwingen wollen und euch ungefragt sagen, was sie an eurer Stelle in bestimmten Situtationen machen würden?

Ich treffe mich mit einer Bekannten (meine Kosmetikerin) manchmal, wir gehen gemeinsam wandern etc..  Sie ist 50 und ich bin 30.

Ich fand sie immer sehr sympatisch, aber seit wir öfters gemeinsam was unternehmen, bin ich eher genervt von ihr.

Egal was ich ihr erzähle, was ich getan habe oder was ich machen möchte... sie sagt mir immer ungefragt was sie machen würde an meiner Stelle. Sie sagt mir ihre Meinung über alles und jeden und mag es nicht wenn ich anderer Meinung bin.

Beispiele,
ich sag ihr ich kaufe mir ein Kleidungsstück in einer gewissen Farbe, sie weiß wieder besser welche Farbe für mich eher was wäre. Ich sag ihr ich habe ein neues Küchengerät gekauft und erzähle ihr was ich damit kochen will, sie sagt mir das wird nichts ich solls im Herd machen... sie beobachtet mich, und sagt plötzlich, du hast lange Wimpern aber die sind zu hell, das nächste mal färben wir deine Wimpern. 
Wir sitzen auf einer Hütte und sie erzählt mir, dass sie ein gewisses Obst braucht, ich sage ich fahre danach noch in die Stadt Blumen kaufen und einkaufen, dann sagt sie, Lisa, du fährst zuerst ins Lebensmittelgeschäft, weil dann schreibst du mir ob sie das Obst noch haben...  
Ich meine, was ist mit ihr?? 

Sie fragt mich auch immer über meine Freunde, Familie und Job aus...  
Ich meine, man redet ja miteinander wenn man was unternimmt, aber manchmal ist sie mir zu neugierig, ich meine für mich sind wir "nur" Bekannte.

Was mich aber am meisten ärgert ist, dass sie immer meint sich in mein Leben einzumischen. Ich bin weiblich und 30 und Single. Habe mir vor ein paar Jahren eine Wohnung gekauft, bin immer arbeiten gegangen, und war nie abhängig, auch nicht finanziell. Wenn wir dann irgendwo zB. auf der Hütte sitzen, und es sitzen Männer in der Nähe oder kommen gerade bei der Hütte an  dann trinkt sie ganz genüsslich an ihrem Glas und sagt " ich werde dir jetzt einen Mann suchen" oder "ich nehme das jetzt mal in die Hand und suche dir endlich einen Mann".
Als ob man als Frau ohne Mann nicht leben kann. Sie nimmt sich einfach zu viel heraus. Mein Liebesleben geht sie nichts an, es geht überhaupt niemanden etwas an. Ich erzähle ihr nämlich von mir aus nichts über mein Liebesleben. Ich verstehe solche Menschen nicht. 

Dann habe ich vor einen Monat ein kreatives Hobby angefangen, das mir sehr gut gefällt. Ich arbeite in meinem Job mit sehr vielen Zahlen und möchte gerne in meiner Freizeit was kreatives machen.... ich erzähle ihr, dass ich mir dazu dann im Herbst ein Gerät kaufen will damit ich das dann von zu Hause machen kann... sie sagt darauf " glaub mir, dass brauchst du nicht... das lässt du dann sowieso wieder..."

Dann spricht sie ständig Leute an, wenn wir an denen vorbei gehen oder die in der Nähe sitzen (meistens Männer) und quatscht sie an und meint sie ist lustig ... mir ist das manchmal sehr unangenehm, weil ich nicht verstehe warum man das macht. Ich finde das auch nicht lustig, sie aber schon. Ich denke mir dann immer, bitte, du bist 50 Jahre und keine 16 mehr. Manchmal kommt mir vor, sie möchte immer auffallen und im Mittelpunkt stehen.

Dann hatten wir eine Diskussion über Respekt, sie ist der Meinung, man muss immer vor älteren Menschen Respekt haben. Der Meinung bin ich prinzipell auch, nur bin ich auch der Meinung, dass jeder vor jedem Respekt haben muss.. egal welches Alter... . Sie bringt das dann so rüber, als ob sie einem bzw. mir vermitteln will, dass sie über mir steht... und sowas mag ich gar nicht! Nur weil sie älter ist, heißt dass nicht dass ich mir von ihr alles gefallen lassen muss. 

Nach jedem Treffen, denke ich mir, jetzt will ich mal wieder 2-3 Wochen keinen Kontakt mit ihr. Oft bin ich auch kurz davor ihr zu sagen, dass ich alles so mache wie ich das will und ich ihre Ratschläge nicht will weil ich sie auch nicht danach gefragt habe, dann denkt ich mir wieder, sag einfach nichts, sei du der klügere.

Sie schreibt mir auch oft... was ich den ganzen Tag gemacht habe, oder wo ich war. Auf jeden Whatsapp Status antwortet sie mir, als ob wir die besten Freunde wären.. mittlerweile antworte ich manachmal erst am nächsten Tag darauf, weil es mich einfach nervt.

Hat jemand auch mit solchen Menschen zu tun?

lg Lisa
 

Mehr lesen

06.06.21 um 19:55

Ich habe gleich mit drei solchen Menschen zu tun. 
Meiner Mutter, meiner ältesten Schwester und meiner Freundin. 

"An deiner Stelle würde ich" höre ich jeden Tag. 
Kritikpunkte sind das ich mit 22 bereits geheiratet habe, das es keine große Hochzeitsfeier wurde. 
Und warum ich nach fast vier Jahren Beziehung immer noch keine Kinder habe. Meine beiden Schwestern waren in dem Alter ja schon längst Mütter. Ich sollte mich mal lieber beeilen. 

Oder vegetarisch leben geht ja auch nicht. Ist ungesund und sollte ich dringend ändern. 

Ich kann dir nur raten direkt zu sein und deiner Bekannten zu sagen das sie dich nervt. Ist dein Leben und nicht ihres. 
Meine Familie oder meine Freundin sind öfter mal beleidigt wenn ich ihnen sage das sie sich nicht einzumischen haben. 

3 -Gefällt mir

06.06.21 um 20:58

Vielleicht erlebt sie nichts. Sag ihr doch einfach, dass sie Grenzen überschreitet, dass sie zu allem eine bessere Meinung hat und das dich das stört. Ehrlichkeit und ein offenes Gespräch können viel bewirken. Vielleicht hat ihr das noch nie einer gesagt. Man kann so etwas sehr freundlich besprechen und ihr auch sagen, dass du sie eigentlich nett findest,es aber so nicht für dich in Ordnung ist. Es stört dich ja nun und somit kannst du drüber nachdenken, ihr ehrlich zu sagen, was du denkst. 

2 -Gefällt mir

06.06.21 um 20:59

Oh das klingt auch schlimm. Und dann noch 3 Stück solcher Menschen.
Frau sollte doch Kinder bekommen wenn sie bereit dazu ist bzw. das möchte und nicht weil es jeder von ihr erwartet. Aber wir verstehen das wahrscheinlich nicht

Ich weiß nicht, sind diese Menschen selber so unzufrieden, dass sie sich ständig in das Leben der anderen einmischen müssen.

Bei mir kommt ja noch hinzu, dass sie nur eine Bekannte ist. Wir kennen uns ja nicht mal so lange.. und sie nimmt sich das Recht heraus, über mein Leben zu unrteilen. Und wo steht bitte dass man mit 30 verheiratet sein muss und vielleicht auch Kinder haben muss... 

Ja, ich werde ihr das nächste Mal sagen, ich mache das so wie ich will.. ich habe sie nicht nach ihrer Meinung gefragt... mal schauen was sie dann sagt. Wahrscheinlich kapiert sie das nicht und meint ich wäre frech zu ihr.. weil sie denkt ja man muss sich als "jüngerer" alles gefallen lassen. Aber dann war das auch das letzte mal dass ich mit ihr was mache.

Es nervt einfach jedes Mal. Mir kommt es so vor, als ob sie mich kontrollieren will.. egal ob es darum geht was wir machen oder wo oder welche Meinung ich zu welchem Thema habe.
Egal was, immer hat sie am Ende Recht, ist ja klar. Sie ist ja älter. Wobei sie teilweise Einstellungen hat, wo ich mir denke... naja mit 50 Jahren muss man schon "weiter" sein. Aber jeder wie er meint.

Oder was sie auch immer macht ist, wenn ich sage, ich möchte eine gewisse Sportart ausprobieren oder über Nacht auf der Hütte schlafen, dann sagt sie immer gleich "nein, dass ist nichts für sie", "das mag sie nicht", etc.... ich hab sie ja nicht gefragt ob sie mit mir das machen will.. im Gegenteil.

Oder wenn wir schon sehr früh auf den Berg gehen, und dann um halb 11 bei der Hütte sind, und ich hunger habe und mit dann ein Schnitzel oder so bestelle, dann meint sie, wie kann man um diese Zeit schon Mittag essen... Ich sag dann, ich esse wenn ich hunger habe, mir egal was andere davon halten.

Wenn ich ihr erzähle, dass ich mir ein Klettersteigset gekauft habe... dann kauft sie sich das auch (obwohl sie nicht klettern mag), dann sag ich ihr dass ich mir fürs klettern extra Schuhe bestellt habe, dann bestellt sie sich auch welche (obwohl sie nicht klettern geht). Dann sag ich ihr ich habe eine tolle Hose entdeckt von einer bestimmten Marke, die ich mir kaufen will aber noch zu teuer ist, dann sagt sie ich soll ihr (sofort) die Seite schicken.. sie will die auch haben ...  warum kauft man sich etwas was man nicht braucht, nur weil es der andere hat??
Gestern habe ich ihr gesagt, ich brauche einen Wanderrucksack für den sommer... dann sagt sie "ja den brauche ich auch, muss ich mir auch kaufen".

Oder letztens habe ich ihr gesagt, dass ich mir zwei Paar Schuhe bestellt habe fürs klettern, dann meinte sie, nein die musst du schon im Geschäft vor Ort kaufen... Ich meine, ich kaufe was ich will und wo ich will. Ach ich könnte so viel erzählen und mich noch mehr darüber aufregen..

Egal was ich mache, sie kommentiert alles und sie weiß einfach immer alles Besser.

lg
 

Gefällt mir

06.06.21 um 21:11

ja das werde ich versuchen. 

Kann sein, dass sie nicht viel erlebt, aber wer tut das schon?

Sie erzählt dann schon wieder was sie alles macht aber halt sehr übertrieben, und ich finde wenn man sich selber immer so in den Vordergrund stellt und vorgibt man unternimmt so viel und ist so oft unter Leuten, dann stimmt das meistens auch nicht. Als müsste sie mir etwas beweisen. 

Ich bin halt das Gegenteil von ihr, ich hab gerne meine Ruhe, kann meine Freunde an einer Hand abzählen (mehr brauche ich auch nicht) und liege lieber abends auf der Couch als dass ich mich mit Leuten treffe die ich nicht mag. Früher war ich immer viel unterwegs am Wochenende, aber heute bin ich froh wenn ich das ganze Wochenende entspannt zu Hause bleiben kann. Das versteht sie auch nicht, aber ich bin halt keine 20ig mehr. 

Sie jammert auch ständig wegen ihrer Figur und Gewicht, und macht Diäten und viel Sport... mich interessiert das aber nicht. Ich esse was ich will, mache Sport wenn ich Lust darauf habe. Ich seh das halt sehr entspannt. Und mich nervt es auch.. mir ist das zu oberflächlich. Es ist mir egal wie jemand aussieht, oft gebe ich ihr darauf schon gar keine Antwort mehr.
Ich glaube sie wartet auch immer darauf dass ich ihr sage, dass sie mir ihren 50ig total super aussieht und eine super Figur hat. Das mache ich aber nie,.. weil es mir egal ist wie sie aussieht. 
 

Gefällt mir

06.06.21 um 21:14
In Antwort auf

Oh das klingt auch schlimm. Und dann noch 3 Stück solcher Menschen.
Frau sollte doch Kinder bekommen wenn sie bereit dazu ist bzw. das möchte und nicht weil es jeder von ihr erwartet. Aber wir verstehen das wahrscheinlich nicht

Ich weiß nicht, sind diese Menschen selber so unzufrieden, dass sie sich ständig in das Leben der anderen einmischen müssen.

Bei mir kommt ja noch hinzu, dass sie nur eine Bekannte ist. Wir kennen uns ja nicht mal so lange.. und sie nimmt sich das Recht heraus, über mein Leben zu unrteilen. Und wo steht bitte dass man mit 30 verheiratet sein muss und vielleicht auch Kinder haben muss... 

Ja, ich werde ihr das nächste Mal sagen, ich mache das so wie ich will.. ich habe sie nicht nach ihrer Meinung gefragt... mal schauen was sie dann sagt. Wahrscheinlich kapiert sie das nicht und meint ich wäre frech zu ihr.. weil sie denkt ja man muss sich als "jüngerer" alles gefallen lassen. Aber dann war das auch das letzte mal dass ich mit ihr was mache.

Es nervt einfach jedes Mal. Mir kommt es so vor, als ob sie mich kontrollieren will.. egal ob es darum geht was wir machen oder wo oder welche Meinung ich zu welchem Thema habe.
Egal was, immer hat sie am Ende Recht, ist ja klar. Sie ist ja älter. Wobei sie teilweise Einstellungen hat, wo ich mir denke... naja mit 50 Jahren muss man schon "weiter" sein. Aber jeder wie er meint.

Oder was sie auch immer macht ist, wenn ich sage, ich möchte eine gewisse Sportart ausprobieren oder über Nacht auf der Hütte schlafen, dann sagt sie immer gleich "nein, dass ist nichts für sie", "das mag sie nicht", etc.... ich hab sie ja nicht gefragt ob sie mit mir das machen will.. im Gegenteil.

Oder wenn wir schon sehr früh auf den Berg gehen, und dann um halb 11 bei der Hütte sind, und ich hunger habe und mit dann ein Schnitzel oder so bestelle, dann meint sie, wie kann man um diese Zeit schon Mittag essen... Ich sag dann, ich esse wenn ich hunger habe, mir egal was andere davon halten.

Wenn ich ihr erzähle, dass ich mir ein Klettersteigset gekauft habe... dann kauft sie sich das auch (obwohl sie nicht klettern mag), dann sag ich ihr dass ich mir fürs klettern extra Schuhe bestellt habe, dann bestellt sie sich auch welche (obwohl sie nicht klettern geht). Dann sag ich ihr ich habe eine tolle Hose entdeckt von einer bestimmten Marke, die ich mir kaufen will aber noch zu teuer ist, dann sagt sie ich soll ihr (sofort) die Seite schicken.. sie will die auch haben ...  warum kauft man sich etwas was man nicht braucht, nur weil es der andere hat??
Gestern habe ich ihr gesagt, ich brauche einen Wanderrucksack für den sommer... dann sagt sie "ja den brauche ich auch, muss ich mir auch kaufen".

Oder letztens habe ich ihr gesagt, dass ich mir zwei Paar Schuhe bestellt habe fürs klettern, dann meinte sie, nein die musst du schon im Geschäft vor Ort kaufen... Ich meine, ich kaufe was ich will und wo ich will. Ach ich könnte so viel erzählen und mich noch mehr darüber aufregen..

Egal was ich mache, sie kommentiert alles und sie weiß einfach immer alles Besser.

lg
 

Klingt für mich so als wäre deine Bekannte neidisch auf dich und kopiert dich. 

Ich kenne solche Sprüche und Besserwisser nur zu gut. 
Eine Angewohnheit die ich habe ist, mitten in der Nacht zu essen. Ich sitzen dann vor dem Fernseher und gönne mir etwas leckeres. Meistens zwischen Mitternacht und ein Uhr. Geht ja nicht. Könnte der Gesundheit schaden. 

Ich denke das solche Besserwisser mit sich und ihrem Lebem unzufrieden sind. Das sehe ich bei meiner ältesten Schwester. Verheiratet, drei Kinder und dennoch unzfrieden. 
Das wird dann an mir ausgelassen. Sei es das ich in ihren Augen zu dünn bin, das wir gerne essen gehen oder auch verreisen. 
Denn wer verheiratet ist sollte schnell Kinder kriegen und mögichst daheim bleiben. Am besten noch einen Kartoffelsack anziehen. 
Aber sich darüber ärgern bringt nichts. Bei mir geht das meistens bei einem Ohr rein und beim nächsten raus. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

06.06.21 um 21:38

ja das ist eh am besten, einfach nicht hinzuhören bzw. zu ignoreren. Aber oft nervt es so sehr, dass man kurz vorm platzen ist.

Mir hat meine Bekannte auch schon mal gesagt, dass ich "mager" bin... obwohl das überhaupt nicht stimmt. Ich esse halt wann und wie viel ich will... und das sage ich ihr auch, wenn sie wieder mit dem Thema "Abnehmen" kommt. Wem ich nicht gefalle, der soll mich halt nicht anschauen... versteh nicht warum sich so viele Frauen nur darüber definieren, wie sie aussehen oder wie schlank sie sind.

Und ja, sie muss viel dafür tun, und ich halt nicht. Wahrscheinlich stört sie das auch.
 

Gefällt mir

06.06.21 um 21:40
In Antwort auf

ja das ist eh am besten, einfach nicht hinzuhören bzw. zu ignoreren. Aber oft nervt es so sehr, dass man kurz vorm platzen ist.

Mir hat meine Bekannte auch schon mal gesagt, dass ich "mager" bin... obwohl das überhaupt nicht stimmt. Ich esse halt wann und wie viel ich will... und das sage ich ihr auch, wenn sie wieder mit dem Thema "Abnehmen" kommt. Wem ich nicht gefalle, der soll mich halt nicht anschauen... versteh nicht warum sich so viele Frauen nur darüber definieren, wie sie aussehen oder wie schlank sie sind.

Und ja, sie muss viel dafür tun, und ich halt nicht. Wahrscheinlich stört sie das auch.
 

Und reisen ist halt vor Kindern ideal... vielleicht wollte deine Schwester das auch immer und dann kammen halt die Kinder. Und jetzt muss du dafür einstecken.
Reisen und Essen gehen und das Leben genießen.. so solls doch sein oder? 

Gefällt mir

06.06.21 um 22:12
In Antwort auf

Oh das klingt auch schlimm. Und dann noch 3 Stück solcher Menschen.
Frau sollte doch Kinder bekommen wenn sie bereit dazu ist bzw. das möchte und nicht weil es jeder von ihr erwartet. Aber wir verstehen das wahrscheinlich nicht

Ich weiß nicht, sind diese Menschen selber so unzufrieden, dass sie sich ständig in das Leben der anderen einmischen müssen.

Bei mir kommt ja noch hinzu, dass sie nur eine Bekannte ist. Wir kennen uns ja nicht mal so lange.. und sie nimmt sich das Recht heraus, über mein Leben zu unrteilen. Und wo steht bitte dass man mit 30 verheiratet sein muss und vielleicht auch Kinder haben muss... 

Ja, ich werde ihr das nächste Mal sagen, ich mache das so wie ich will.. ich habe sie nicht nach ihrer Meinung gefragt... mal schauen was sie dann sagt. Wahrscheinlich kapiert sie das nicht und meint ich wäre frech zu ihr.. weil sie denkt ja man muss sich als "jüngerer" alles gefallen lassen. Aber dann war das auch das letzte mal dass ich mit ihr was mache.

Es nervt einfach jedes Mal. Mir kommt es so vor, als ob sie mich kontrollieren will.. egal ob es darum geht was wir machen oder wo oder welche Meinung ich zu welchem Thema habe.
Egal was, immer hat sie am Ende Recht, ist ja klar. Sie ist ja älter. Wobei sie teilweise Einstellungen hat, wo ich mir denke... naja mit 50 Jahren muss man schon "weiter" sein. Aber jeder wie er meint.

Oder was sie auch immer macht ist, wenn ich sage, ich möchte eine gewisse Sportart ausprobieren oder über Nacht auf der Hütte schlafen, dann sagt sie immer gleich "nein, dass ist nichts für sie", "das mag sie nicht", etc.... ich hab sie ja nicht gefragt ob sie mit mir das machen will.. im Gegenteil.

Oder wenn wir schon sehr früh auf den Berg gehen, und dann um halb 11 bei der Hütte sind, und ich hunger habe und mit dann ein Schnitzel oder so bestelle, dann meint sie, wie kann man um diese Zeit schon Mittag essen... Ich sag dann, ich esse wenn ich hunger habe, mir egal was andere davon halten.

Wenn ich ihr erzähle, dass ich mir ein Klettersteigset gekauft habe... dann kauft sie sich das auch (obwohl sie nicht klettern mag), dann sag ich ihr dass ich mir fürs klettern extra Schuhe bestellt habe, dann bestellt sie sich auch welche (obwohl sie nicht klettern geht). Dann sag ich ihr ich habe eine tolle Hose entdeckt von einer bestimmten Marke, die ich mir kaufen will aber noch zu teuer ist, dann sagt sie ich soll ihr (sofort) die Seite schicken.. sie will die auch haben ...  warum kauft man sich etwas was man nicht braucht, nur weil es der andere hat??
Gestern habe ich ihr gesagt, ich brauche einen Wanderrucksack für den sommer... dann sagt sie "ja den brauche ich auch, muss ich mir auch kaufen".

Oder letztens habe ich ihr gesagt, dass ich mir zwei Paar Schuhe bestellt habe fürs klettern, dann meinte sie, nein die musst du schon im Geschäft vor Ort kaufen... Ich meine, ich kaufe was ich will und wo ich will. Ach ich könnte so viel erzählen und mich noch mehr darüber aufregen..

Egal was ich mache, sie kommentiert alles und sie weiß einfach immer alles Besser.

lg
 

Fuer mich hoert sich das ganze sehr nach teenager-drama an - von beiden Seiten, von deiner Seite auch. Es kann dir doch voellig egal sein was sie sich kauft, auch wenn es das gleiche ist was du hast. Und wenn es dich so sehr stört, dann sag es ihr nicht. Problem gelöst.

Ihr passt als Freundinnen nicht zusammen und deine Bekannte glaubt aus irgendwelchen Gründen, dass ihr Freundinnen seid. 

Sag ihr die Wahrheit,dass du sie nicht als Freundin willst. Dann schraenkst du die Unternehmungen und den Kontakt mir ihr ein, oder brich den Kontakt ganz ab - und dein Problem wird zu 100% gelöst sein.

1 -Gefällt mir

06.06.21 um 22:30

Ich habe den Eindruck, dass sie dich mag und es nur gut meint, dich vielleicht sogar unbewusst ein Stück weit als Tochterersatz sieht, aber dabei weit über das Ziel hinaus schießt. Ich glaube nicht, dass es ihr bewusst darum geht, dich zu bevormunden, es ist da aber an dir, dich da klar abzugrenzen.

Bezüglich Respekt haben vor älteren Menschen: Ich finde erstmal, dass man prinzipiell jeden anderen Menschen respektieren sollte. Egal, ob er älter ist oder jünger. Wenn mir aber jemand, der älter ist, richtig blöd und unverschämt kommt, hat er sich jeden Respekt verwirkt.
Lediglich das Alter verleiht einem keinen Überlegenheitsstatus.

Du kannst dich ja erstmal ein bisschen zurück ziehen und überlegen, wie genau du mit der Situation umgehen möchtest. Vielleicht merkt sie durch deinen Rückzug ja irgendwann, dass da was wohl nicht so ganz richtig läuft.

Gefällt mir

06.06.21 um 22:34
In Antwort auf

ja das werde ich versuchen. 

Kann sein, dass sie nicht viel erlebt, aber wer tut das schon?

Sie erzählt dann schon wieder was sie alles macht aber halt sehr übertrieben, und ich finde wenn man sich selber immer so in den Vordergrund stellt und vorgibt man unternimmt so viel und ist so oft unter Leuten, dann stimmt das meistens auch nicht. Als müsste sie mir etwas beweisen. 

Ich bin halt das Gegenteil von ihr, ich hab gerne meine Ruhe, kann meine Freunde an einer Hand abzählen (mehr brauche ich auch nicht) und liege lieber abends auf der Couch als dass ich mich mit Leuten treffe die ich nicht mag. Früher war ich immer viel unterwegs am Wochenende, aber heute bin ich froh wenn ich das ganze Wochenende entspannt zu Hause bleiben kann. Das versteht sie auch nicht, aber ich bin halt keine 20ig mehr. 

Sie jammert auch ständig wegen ihrer Figur und Gewicht, und macht Diäten und viel Sport... mich interessiert das aber nicht. Ich esse was ich will, mache Sport wenn ich Lust darauf habe. Ich seh das halt sehr entspannt. Und mich nervt es auch.. mir ist das zu oberflächlich. Es ist mir egal wie jemand aussieht, oft gebe ich ihr darauf schon gar keine Antwort mehr.
Ich glaube sie wartet auch immer darauf dass ich ihr sage, dass sie mir ihren 50ig total super aussieht und eine super Figur hat. Das mache ich aber nie,.. weil es mir egal ist wie sie aussieht. 
 

Ich frage mich aber irgendwie auch, warum ihr dann so viel unternehmt, wenn dich eh nichts interessiert, was sie zu sagen hat oder du auf nichts eingehst, was sie gerne macht...? Das finde ich wiederum ihr gegenüber etwas naja...

Gefällt mir