Home / Forum / Gesellschaft & Leben / An alle die aus einem strengeren Kulturkreis kommen:gegen den eigenen Willen nackt gesehen werden

An alle die aus einem strengeren Kulturkreis kommen:gegen den eigenen Willen nackt gesehen werden

11. Mai 2012 um 12:58

Wie würdet ihr damit umgehen, wenn euch irgendein Mann gegen euren Willen die Kleider wegreisst. Wie würdet ihr damit umgehen, denn eig. soll man ya nicht vor der Ehe gesehen werden????

Mehr lesen

11. Mai 2012 um 13:40

...
gibt es einen unterschied im kulturkreis, wenn einem GEGEN DEN WILLEN die kleidung abgenommen wird????



war mir gar nicht klar.

im umkehrschluss würde das also bedeuten, dass alle, die nicht aus einem strengen kulturkreis kommen, freudig juchhu schreien und um mehr betteln?

was ist das bitte für eine dämliche frage?

thalia

Gefällt mir

11. Mai 2012 um 13:57
In Antwort auf thalia1908

...
gibt es einen unterschied im kulturkreis, wenn einem GEGEN DEN WILLEN die kleidung abgenommen wird????



war mir gar nicht klar.

im umkehrschluss würde das also bedeuten, dass alle, die nicht aus einem strengen kulturkreis kommen, freudig juchhu schreien und um mehr betteln?

was ist das bitte für eine dämliche frage?

thalia

...
sicherlich ist es für jede Frau unangenehm, wenn man gegen den Willen die Kleider weggerissen bekommt. Mir geht es aber um den Gedanken "vor der Ehe von einem anderen Mann nackt gesehen zu werden". Das ist noch mal ein anderes Thema...

Gefällt mir

11. Mai 2012 um 14:03
In Antwort auf lovelymelody1

...
sicherlich ist es für jede Frau unangenehm, wenn man gegen den Willen die Kleider weggerissen bekommt. Mir geht es aber um den Gedanken "vor der Ehe von einem anderen Mann nackt gesehen zu werden". Das ist noch mal ein anderes Thema...

...
ja, mei, wenn du tatsächlich auf die frage eine antwort möchtest:

in saudi-arabien wirst du dafür vielleicht gesteinigt, weil du dich gezeigt hast,

hier suchst du die polizei auf, zeigst es an und legst dich danach eventuell auf die psychatercouch.

wo ist das problem?

du hast ja nicht darum gebettelt nackt gesehen zu werden. gegen den willen ist strafbar und wenn der zukünftige ehemann damit ein problem hat, sollte man sich gedanken machen, ob das tatsächlich der mensch ist mit dem man den rest seines lebens verbringen will.

thalia

Gefällt mir

11. Mai 2012 um 14:05
In Antwort auf lovelymelody1

...
sicherlich ist es für jede Frau unangenehm, wenn man gegen den Willen die Kleider weggerissen bekommt. Mir geht es aber um den Gedanken "vor der Ehe von einem anderen Mann nackt gesehen zu werden". Das ist noch mal ein anderes Thema...

....
außerdem finde ich das wort

"unangenehm"

dafür zu nett!

thalia

Gefällt mir

12. Mai 2012 um 19:55

Hmmm
1tens, mal garnicht erst dort aufhalten wo das passieren konnte und auch nicht allein mit nem fremden Mann sein!

2tens, wenn's schon passiert ist, Anzeige erstatten, was anderes bleibt einem ja nicht übrig!
Außer es soll keiner davon wissen, dann schweigt man eben

Lg

Gefällt mir

13. Mai 2012 um 0:25

Ein mann der dir gegen deinen willen

die kleider vom leib reisst
weiss erstens nicht, dass er ein mann ist, ist meine meinung dazu, ..denn respekt vor dir, setzt respekt vor sich selbst voraus

ist ganz natürlich wie du reagierst, jeder mensch hat ein natürliches schamgefühl..denn eigentlich (??) soll man nicht vor der ehe gesehen werden...
wenn du es so halten möchtest soll es so sein, also entscheidest letzendlich du, mit welchem mann du zusammensein möchtest


du frägst wie wir damit umgehen würden, ..ich würde es so sehen, dass er meine Würde nicht achtet

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 15:43

Lol
egal aus welchem kulturkreis man kommt ... gegen den willen.. ist für jeden menschen gleich schlimm. merk dir das

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 20:46
In Antwort auf liinee18

Hmmm
1tens, mal garnicht erst dort aufhalten wo das passieren konnte und auch nicht allein mit nem fremden Mann sein!

2tens, wenn's schon passiert ist, Anzeige erstatten, was anderes bleibt einem ja nicht übrig!
Außer es soll keiner davon wissen, dann schweigt man eben

Lg

...
"1tens, mal garnicht erst dort aufhalten wo das passieren konnte und auch nicht allein mit nem fremden Mann sein!"

genau, arbeiten gehen muss man ja nicht und handwerker oder postboten lässt man auch nicht hinein!

"2tens, wenn's schon passiert ist, Anzeige erstatten, was anderes bleibt einem ja nicht übrig! "

guter vorschlag!

"Außer es soll keiner davon wissen, dann schweigt man eben "

total hilfreicher vorschlag. ich will nicht in abrede stellen, dass sowas einem peinlich ist, aber man selbst hat ja nichts falsch gemacht!

also finde ich, ist das ein dämlicher ansatz!

thalia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen