Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Alternative zu Klubs/Discos oder Bars?

Alternative zu Klubs/Discos oder Bars?

16. Mai 2010 um 18:16

Hallo zusammen,

Mir ist bewusst das diese Frage etwas seltsam ist aber was solls das bin ich anscheinend auch.

Ich mag keine lauten Orte wie Discos oder Clubs.
Ich verstehe dort nichts von dem was irgendjemand zu mir sagt selbst wenn mir ins Ohr geschriehen wird.
Auch macht mir tanzen keinen spass und ich trinke keinen Alkohol.
Ausserdem hab ich eine Abneigung gegen diese Blitzanlagen die dort oft in Betrieb sind. Desweiteren mag ich keine Orte an denen viele Leute eng aneinander stehen.

Was gibts denn fuer jemanden wie mich fuer Alternativen?
Also ohne Tanzen, ohne alkoholisierte Leute, ohne Blitzdinger, ohne Musik und ohne Menschenmassen auf einem Haufen?

Jetzt sagt bitte nicht Kino darauf bin ich schon selbst gekommen dort lernt man aber leider keine Leute kennen.

Was kann man sonst noch unternehmen wenn man nicht nur mit ein paar freunden zusammen sitzen und reden moechte?

MfG
SOTR

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 11:38

Geh in die moschee
u nimm assaul6k mit.
dann wird assau.. gelyncht. hhhahahahaha.
wünsche ich dir nicht, aber so ist ja deine vorstellung vom islam

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 18:58

Tja
Ja Verein, Sport und so alles kein Thema mach ich auch.

Aber was soll man den in meinem Fall am Wochenende Abends unternehmen wenn man neue Leute kennen lernen moechte?

Jaja dein" was weiss ich" ist genau mein problem.
Ach ja und bin weder musisch noch kuestlerisch veranlagt.

Ich bin doch sicher nicht der einzige der keine laute Musik, tanzlaeden oder Kneipen mag oder?

MfG
SOTR

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 21:28

Hmmm
klar, gibt es solche die überleblich, besserwisserich, intolerant oder fordernd sind.
aber ich denke eher, dass hat mit den persönlichkeiten der menschen zu tun hat.
es gibt auch genug andere menschen mit anderen religionen oder keiner religion, die so sind.
wenn ich mich angesprochen fühle, dann kann ich dir schreiben/ sagen:
überheblich- neee. auf keinen fall.
besserwisserisch- ja, das bin ich schon.manchmal
intolerant- auf keinen fall!
fordernd- hmmm, nee. ich bin eigentlich glücklich mit dem was ich habe.

Gefällt mir

18. Mai 2010 um 13:43

Muss nicht umsonst sein
Das es nichts kosten darf habe ich nicht gesagt.

Und das mit den Menschamassen war ehr auf Diskos bezogen wo einen andauern jemand anrempelt oder auf Bars wo dann der Laermspiegel dementsprechend laut wird wenn so viele Leute da sind.

Naja ich mag es mit freunden zusammenzu sitzen und zu erzaehlen oder nen Film zu gucken.

Ich gehe gern was essen und ins Kino aber das ist dann auch alles.

Wenn ich mit freunden zusammensitze kenne ich die ja schon da kommen keine neuen Freundschaften zustande.

Im Kino sollte man ehr nicht erzaehlen und in nem Restaurant beim essen lernt man auch niemanden kennen.

MfG
SOTR

Gefällt mir

18. Mai 2010 um 16:19

Der Klassiker schlechthin...
Hallo!

Ich hab auch nix für Discos und ähnliche Brüllbuden übrig aber es gibt doch jede Menge gemütliche Cafés, Kneipen,Tapas-Bars, Restaurants, etc. !?

Kein Mensch hat gesagt, daß man in einer Kneipe zwingend was alkoholisches trinken muss!

Ansonsten gibts auch sportliche Aktivitäten, bei denen man nebenher quatschen kann. Die richtige Kondition vorausgesetzt.

Schönen Gruß
G.

Gefällt mir

18. Mai 2010 um 20:00

Das stimmt
ganz u gar nicht. die botschaft des islam ist offensichtlich!
nur weil es einige gibt, die es übertreiben u es vollkommen falsch machen, heisst es nicht, dass der islam schlecht ist!
ich weiss sehr gut, dass die sogannten "muslime" selbst dafür sorgen, dass die menschen schlecht über den islam denken und vorurteile haben.
es muss niemand sich an irgendeine religion halten. es ist jedem selbst überlassen.
soweit ich weiss, glaubst du nicht an gott. wo liegt dann das problem?! lass die leuten leben, wie sie leben wollen (ich rede von den normalen menschen, egal ob christlich, muslimisch, jüdisch, usw)
ich weiss, die religionen an sich. aber hey, nur weil es dir nicht passt, werden die menschen sich nicht nach dir richten.
aber anstatt immer auf dem islam oder auf den muslimen rumzuhacken, könntest du auch auf anderen rumhacken. sei wenigstens gerecht. wenn jemand kritisiert wird, dann schließlich auch alle anderen wo bleibt denn da die gerechtigkeit?! wenn du den islam als hass-religion bezeichnest, dann denke daran, dass die anderen religion (einschließlich das christentum) nicht besonders friedlich ist!
auch wenn es in den 10 geboten heisst, dass man niemanden töten soll oder seinen nächsten lieben soll.
u dass man die muslime oder die lehre des islams mit der ideologie hitlers vergleicht! das ist ja wohl eine frechheit! da warst du ziemlich überheblich!

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 10:16

Zu Schuechtern?
Naja ich hab eigentlich kein Problem damit wild fremde leute anzusprechen wenn ich was von ihnen wissen will oder ich etwas hab womit ich mit ihnen reden kann.

Aber ueber was zur hoelle soll ich denn in nem restaurant oder cafe mit wildfremden leuten sprechen? wie schlecht der kaffe schmeckt? klingt irgendwie gestellt.

Tja in dem Kino hier kauft man karten und geht in den Saal wo schon nicht unbedingt leise Musik laeuft. Da is mir auch noch keine idee gekommen wie ich da auf leute zugehen soll.

Naja alle leute die ich so kenne, kenne ich entweder aus der Schule oder von der Arbeit.

Aber du hast recht versucht habe ich es noch nicht da ich eben auch nicht wirklich weis was ich den leuten denn sagen soll. Ich kann mir auch ehrlichgesagt nicht vorstellen dass es irgendjemanden dort (also der einen Film sehen oder was essen will) interessieren koennte wenn derjenige von einem fremden angequatscht wird.

Mir ist es z.B noch nie passiert das mich irgendjemand der auch nur grob in meinem Alter ist und den ich nicht kenne einfach so angesprochen hat.

MfG
SOTR

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 10:37

Nicht kommunikativ
Ich bin alles andere als Komunikativ selbst Freunde muessen mich erstmal ne halbe stunde warmquatschen bis ich mal anfange zu erzaehlen aber dann gehts halbwegs.

Genau dieser Smalltalk von dem du da sprichst ist das problem mir faellt da nie etwas ein.

Aber naja grade wenn man maennlich ist muss man auch nicht hoffen das einen mal jemand anders anspricht denke mal sowas passiert nur Frauen (bloede gesellschaft ).

MfG
SOTR

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 15:13

Ich sags ja
Ich sags ja nicht ich bin seltsam sondern die gesellschaft um mich rum.

Warum sollte ich leute kennenlernen indem ich mit ihnen ueber zeug rede das mich nicht interessiert und mir ihre antworten zu zeugs anhoehren das mich nicht interessiert. So stelle ich doch nur fest das ich das alles erst recht doof finde.

Ach is doch alles doof.

Warum gibts nichts wo nur gelangweile leute wie ich auf der suche nach neuen leuten rumlaufen? Ach ja ich vergass gibts ja nur ist es da entweder zu laut, zu verqualmt, zu voll oder im Falle einer Disco alles zusammen.

MfG
SOTR

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 17:57

Nicht ganz ohne...
...alkoholisierte Leute aber doch sehr mäßig.

Also in meiner Gegend gibt es durchaus einige Bars und Kneipen, in denen man einen gemütlichen Abend ganz ohne Alkohol verleben kann. Ich muss es wissen, da ich eh meist zum Kaffee greife...

Und es ist niemals hoffnungslos!

Gefällt mir

20. Mai 2010 um 7:17

Naja
Naja mich interessiert nicht wirklich viel ich gehe vormittags zur Schule die jetzt aber wieder vorbei ist und ab Oktober gehts dann zum studium.

An den nachmittagen sitze ich einfach nur zuhause am Computer oder gucke Fern. Bin auch kein Zocker.
Gegen im Freien sein hab ich nichts und lernen muss ich grad nichts (und ohne wenigstens etwas druck und sinn dahinter hab ich da auch keine Lust zu).

Ich sammle auch nichts.

Ich war 4 Jahre lang weg von zuhause und sass dort in meiner kleinen 1 Zimmer Whonung mit grade so viel geld dass ich mir was zu essen kaufen konnte. Auch diese 4 Jahre war es so wie jetzt nur das dort eben gar keine Freunde mehr waren und ich auch das Komplette Wochenende allein dort rumsass.
Das war in Bayern also kam auch noch eine sprachbarriere dazu. (Und die ist schlimmer als man denkt)
Ich denke mal ich bin in dieser Zeit sozial etwas bequem gewurden.
Andere gingen mit 16 feiern und lernten andere Leute kennen ich war halt in Meiner wohnung. Das blieb so bis ich dann letztes jahr wieder nachhause gegangen bin.
Sicher waren dort wieder die alten Freunde und man hatte wenigstens wieder etwas Kontakt zu andern Leuten. Ich kann aber nicht sagen das ich seit dem neue Freundschaften geschlossen habe.

Ehrlich gesagt hoffe ich auf das Studium aber irgendwie glaube ich nicht das sich da viel aendern wird.

MfG
SOTR

Gefällt mir

20. Mai 2010 um 10:41
In Antwort auf gummizellenmieter

Nicht ganz ohne...
...alkoholisierte Leute aber doch sehr mäßig.

Also in meiner Gegend gibt es durchaus einige Bars und Kneipen, in denen man einen gemütlichen Abend ganz ohne Alkohol verleben kann. Ich muss es wissen, da ich eh meist zum Kaffee greife...

Und es ist niemals hoffnungslos!

Bis dato
Naja hab halt bis dato noch nie spass daran gehabt wenn ich allein in einer Bar oder in einem Cafe sass.

Mir tut dann auch das Geld leid da ich zu dem Preis den ich da fuer ne Cola bezahle zuhause einen ganzen Kasten Mineralwasser trinken koennte.

Fuer was essbares tut es mir wiederrum nicht so leid das muss zubereitet werden Getraenke werden nur eingegossen (kalte zumindest).

MfG
SOTR

Gefällt mir

20. Mai 2010 um 22:43

Wie
wäre es mit grillen?! das wetter wird hoffentlich mal so schnell wie möglich wieder schön. freunde anrufen, bescheid geben. u alk gehört ja nicht immer zum gelungenen grillen. (trinke auch keinen) vielleicht gibt es ja leute, die auch keinen alk trinken. oder die auch mal ohne alk am tag auskommen.
softdrinks tun es schließlich auch.
hmm, wo man noch andere leute kennen lernen kann. gute frage, vielleicht kannst du ja dann, arbeitskollegen, mit denen du im privatleben nichts zu tun hast, einladen. u die sollen einfach auch ein zwei leute mitnehmen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen