Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Alkohol oder schweinefleisch???

Alkohol oder schweinefleisch???

9. September 2010 um 21:47

Welches ist die grössere Sünde???

Mehr lesen

9. September 2010 um 21:48


im islam meine ich...

Gefällt mir

9. September 2010 um 21:53


Diese Frage habe ich auch mal einem muslimischen Arbeitskollegen gestellt.

Er sagte, dass Schweinefleisch die größere Sünde sei. Auf meine Frage, weshalb Schweinefleisch die größere Sünde sei antwortete er:

"Da der Verbot von Alkohol erst später als Verbot galt. Schweinefleisch war aber immer schon verboten."

Fragt mich jetzt aber bitte nicht, ob das stimmt oder nicht. Ich habe KEINE Ahnung. Ist mir eigentlich auch wumpe.

Gefällt mir

10. September 2010 um 11:19

Aha!
Und was ist mit Rauchen?? Macht das nicht süchtig und richtet das keinen Schaden an?
Son Schwachsinn!! Jedem erwachsenen Menschen sollte selbst überlassen sein, was er zu sich nimmt.

1 LikesGefällt mir

10. September 2010 um 21:47


Gefällt mir

10. September 2010 um 21:50
In Antwort auf sauberfrau

Aha!
Und was ist mit Rauchen?? Macht das nicht süchtig und richtet das keinen Schaden an?
Son Schwachsinn!! Jedem erwachsenen Menschen sollte selbst überlassen sein, was er zu sich nimmt.

Sie hat auf die frage geantwortet
der alkohol oder schweinefleisch. das rauchen war hier gar nicht gefragt.
klar, jeder erwachsene sollte das machen, was er will

Gefällt mir

11. September 2010 um 14:17

Alkohol ist die schwerere Sünde
deswegen finde ich's immer lustig, wenn Türken absolut kein Schwein essen aber am Wochenende sich zusaufen

Gefällt mir

11. September 2010 um 14:39

Mag sein,
ich kenne aber mehr Türken die das machen.

Gefällt mir

12. September 2010 um 9:34
In Antwort auf heloua

Alkohol ist die schwerere Sünde
deswegen finde ich's immer lustig, wenn Türken absolut kein Schwein essen aber am Wochenende sich zusaufen

Ich hätte auch vermutet,
dass Alkohol die schwerere Sünde nach dem Islam sei, weil Schweinefleisch ja in Ausnahmefällen (wenn man sonst sterben muss etc.) erlaubt ist, wie du mir mal bestätigt hast. Ich muss da an eine Türkin denken, die schonmal ein Glas Raki oder Bier trinkt, aber als sie mal aus Versehen Schweinefleisch gegessen hat, da hat sie es erbrochen, nachdem sie es erfuhr. So richtig schön mit dem Finger im Hals überm Klo.

Sag mal, ist das bei euch auch so, das viele mal was von Oma und Opa etc. über den Islam gelernt haben, was sie dann total als dessen Lehre verteidigen, aber was gar nicht islamisch ist?

Ich bekomme regelmäßig eine Krise, wenn ich Dinge von Leuten höre, die nicht mit unserem Glauben zu tu haben aber diesen Leuten nach voll wichtig sind, und richtig, weil Oma und Opa das ja so gesagt haben und man es so handhaben muss. Ich mag sowas nicht, die Älteren können sehr oft sehr recht haben, aber eben nicht immer alles (besser) wissen, oder?

Gefällt mir

12. September 2010 um 9:48

Wenn man genau ist,
rechtfertigen die all diese Raucherei damit (bezogen auf die Menschen, die das eben tun), dass das nicht im Koran erwähnt ist. Interessant ist zu lesen im Koran:

16:67 "Und von den Früchten der Dattelpalmen und den Trauben erhält ihr sowohl berauschenden Trank als auch gute Nahrung. Wahrlich, darin ist ein Zeichen für Leute, die vom Verstand Gebrauch machen."

Ich habe gelesen und von einem Islamwissenschaftsstudenten gehört, das also Mohammed gar am Anfang nicht allzu sehr gegen Wein war und ihn wahrscheinlich auch selbst konsumiert hat.

Da gibt es noch:

5:93 "Die Gläubigen, die gute Werke vollbringen, brauchen sich keine Sorgen zu machen wegen des Konsumierten, solange sie Gott fürchten, auf dem Glauben bestehen und gute Werke tun, wahrhaftig bei der Frömmigkeit bleiben und auf dem Glauben beharren und weiter bei der Frömmigkeit bleiben und gute Werke vollbringen, denn Gott liebt die Rechtschaffenen, die gute Taten verrichten."

Hier wird den Leuten scheinbar Absolution für den Konsum erteilt. So würde ich das verstehen.

Und dann:

5:91 "Satan will durch das Berauschende und das Glücksspiel nur Feindschaft und Hass zwischen euch auslösen, um euch vom Gedenken an Gott und vom Gebet abzuhalten. Doch werdet ihr euch abhalten lassen?"

Hier kommt ein Argument, das für jeden Theisten Sinn hat, was berauscht, sollte man sein lassen.

Aber wie kommt dann dieses zum Teil hartnäckige Dogma, Medikamente mit Alkohol sollten gemieden werden, wenn sie doch keinen merklichen Rausch auslösen und helfen?

Verstehen muss ich das nicht.




Gefällt mir

12. September 2010 um 13:54
In Antwort auf serafkerub

Ich hätte auch vermutet,
dass Alkohol die schwerere Sünde nach dem Islam sei, weil Schweinefleisch ja in Ausnahmefällen (wenn man sonst sterben muss etc.) erlaubt ist, wie du mir mal bestätigt hast. Ich muss da an eine Türkin denken, die schonmal ein Glas Raki oder Bier trinkt, aber als sie mal aus Versehen Schweinefleisch gegessen hat, da hat sie es erbrochen, nachdem sie es erfuhr. So richtig schön mit dem Finger im Hals überm Klo.

Sag mal, ist das bei euch auch so, das viele mal was von Oma und Opa etc. über den Islam gelernt haben, was sie dann total als dessen Lehre verteidigen, aber was gar nicht islamisch ist?

Ich bekomme regelmäßig eine Krise, wenn ich Dinge von Leuten höre, die nicht mit unserem Glauben zu tu haben aber diesen Leuten nach voll wichtig sind, und richtig, weil Oma und Opa das ja so gesagt haben und man es so handhaben muss. Ich mag sowas nicht, die Älteren können sehr oft sehr recht haben, aber eben nicht immer alles (besser) wissen, oder?

Ja, viele junge Menschen
bekommen irgendeinen Macho-Islam von Opa oder Vater aufgedrückt, statt mal selber nachzulesen. Viele bekommen den Islam so beigebracht, über Generationen wird er so weitergegeben. Wie ein Gerücht, dass sich bei jedem, der es erzählt, sich verändert. Daher kommt diese Unwissenheit.

Klar, meine Großeltern haben mir teilweise auch Sachen erzählt, die nicht wirklich mit dem Islam etwas zu tun hatten, aber ich bin zur Koranschule gegangen und hab es richtig beigebracht bekommen.

Gefällt mir

12. September 2010 um 14:12
In Antwort auf heloua

Ja, viele junge Menschen
bekommen irgendeinen Macho-Islam von Opa oder Vater aufgedrückt, statt mal selber nachzulesen. Viele bekommen den Islam so beigebracht, über Generationen wird er so weitergegeben. Wie ein Gerücht, dass sich bei jedem, der es erzählt, sich verändert. Daher kommt diese Unwissenheit.

Klar, meine Großeltern haben mir teilweise auch Sachen erzählt, die nicht wirklich mit dem Islam etwas zu tun hatten, aber ich bin zur Koranschule gegangen und hab es richtig beigebracht bekommen.

Mir hat mein
Glaube, den ich heute habe, bis etwa zu meinem 16. Lebensjahr auch nicht zugesagt, vorallem mit 14 nicht. Warum? Weil in meinem Umfeld ein Haufen Unwahrheit darüber rumgegangen ist. Als ich mich (nachdem ich mich mit anderen Glaubensrichtungen beschäftigt hatte, oder damit zumindest begann) dann anfing, näher mit dem orthodoxen Christentum zu beschäftigen, sah es schnell anders aus. Ich glaube das Problem gibt es überall.

Gefällt mir

17. März 2012 um 18:11

Hey ich kenne so eine geschichte zum alkohol
Halo
Einmal kam der Teufel zu einem Mann und sagte zu ihm und sagte mache von diesen drei dingen etwas eine sünde kannst du dir erlauben
1.alkohol trinken
2.mit einer fremden liebe machen
3.jemanden umbringen
Der mann wollte sich die harmloseste sünde aussuchen(er konnte nicht wiederstehen) und wählte den alkohol ,aber dies war nicht gut ,da er durch das alkohol betrunken wurde und somit nicht mehr klar denken konnte und mit jemandem liebe machte und auch später aus scham sich und das mädchen tötete

Ps.ich habe dies aus meinem gedächnis rausgefischt also kann es sein ,dass ich da bei einzelheiten mich falsch ausgedrückt habe ,aber ich denke die schlechte seite des alkohols wurde sichtbar

Gefällt mir

29. Juni 2012 um 15:37

Türkin und esse fleisch..NA UND!!!!!!!
Bin eine Muslimin, und ESSE schwein!

Viele werden mich dafür verabscheuen, aber das ist mir scheiss egal.

Ich bin, weil ich das tue, kein böser mensch und habe auch kein schlechtes herz!!!!
Kenne aber genug leurte, die kein schwein essen, an ramadan fasten aber sobald die fastenmonate um sind, am selben abend noch in die disse gehen und ein mädchen flachlegen und kurz vorm alkoholexess sind!

manche sollten mal KLAR DENKEN können und sich nicht immer auf solche sachen beruhen...stattdessen mal lieber gedanken dafür verschwenden, wie man ein besserer mensch sein kann und das geld was die asis für nutten auf der reeperbahn oder die flaschen an alk ausgeben, an kinder in not spenden!

Gefällt mir

1. Juli 2012 um 12:05

Alkohol ist eine Sünde?
Auf diesen Schock muss ich mir erstmal ein Bier aufmachen.

Gefällt mir

17. Juli 2012 um 13:03

Lecker
Also in meinem kulinarischen Kulturverein gehört es zur Aufnahmeprüfung ein lecker Schinkenbrot zu essen und mit guten Aquavit runter zu spülen

Gefällt mir

1. August 2012 um 15:14

Ist halt menschlich
menschen werden sich immer umbringen

Gefällt mir

7. August 2012 um 21:57

Größere Sünde
Mord?

Gefällt mir

11. August 2012 um 22:22

Ihr seid
Doch zurueckgeblieben ueber was ihr euch den kopf zerbrecht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen