Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Abfallentsorgung - Bußgeld

Abfallentsorgung - Bußgeld

2. Dezember 2004 um 23:57

Mir wird vorgeworfen, fahrlässig Abfälle zur Beseitigung ausserhalb einer dafür zugelassenen Abfallbeseitigungsanlage abgelagert zu haben - sprich, ich habe eine Zigarettenkippe auf den Boden geworfen. Während eines Telefonates wurde ich darauf hingewiesen. Mir blieb noch nicht einmal die Möglichkeit, die Kippe wieder aufzuheben.

Ich wusste nicht, dass dies strafbar ist. Man wies mich darauf hin, dass es bereits in den Medien stand. Weder irgendwelche Schilder noch sonst etwas waren in der Nähe.

Was meint ihr? Soll ich dagegen Einspruch einlegen oder ist es eh aussichtslos? Habt ihr so etwas schon einmal gehört? Und 45 Euro finde ich schon sehr heftig!

Mehr lesen

3. Dezember 2004 um 12:20

Ich finde....
es noch viel zu billig. Mach das mal in einer Stadt wie Singapur, da zahlst du 1000 Dollar, mal abgesehn davon, das, daß rauchen in der Öffentlichkeit auch strafbar ist. Ich meine , es geht hier nicht um die einzelne Kippe die du "entsorgt" hast, aber das tun täglich Mio von Menschen und nun stell dir bitte diesen Berg von Kippen vor! Und so sehn auch unsere Städte aus...Kippe an Kippe und Kaugummi an Kaugummi.
Mich würde mal interessieren wie sich diese menschen Zuhause verhalten.
Aber grade weil die Strafen hierfür so niedrig sind, wirst auch Du bei nächster Gelegenheit wieder deine Kippe wegwerfen.
Egal was man auf den Boden schmeisst, wenn du erwischt wirst, muss es im geldbeutel weh tun.

Jürgen



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 12:35

Du wusstest nicht, dass dies..
...strafbar ist? also mir haben schon meine eltern als kleines kind beigebracht, dass man nichts auf die strasse wirft.

ob es nun gesetzlich verboten ist oder nicht, finde ich in diesem fall eh unterheblich.

45 euro sind schon ne stange geld....aber nur so lernen es manchen leute

gruß tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2004 um 14:45

Auch wenn
es nur eine einzelne Kippe ist, finde ich diese Strafe total in Ordnung, wenn jeder das machen würde, sähe es auf unseren Strassen noch schlimmer aus, als jetzt.Jedes Kind weiß doch das man nichts aber auch gar nichts auf die Erde wirft, sondern Abfalleimer benutzt. Mein Neffe gerade 17 Monate alt,bekommt jetzt schon beigebracht,alles muß in die Tonne.Die Geldstrafe ist mehr als gerecht. Dafür sind in den Städten die Ordnungsämter zuständig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 17:37

Na
dann weißt Du ja hoffentlich jetzt, das es verboten ist
Tut zwar weh, ist aber so...gibt bei Globetrotter so nette Taschenaschenbecher
Gruß Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Happy Börsday Prince!!!
Von: rhapsody
neu
4. Februar 2004 um 23:54
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen