Home / Forum / Gesellschaft & Leben / 9/11 Schuld der Regierung?

9/11 Schuld der Regierung?

20. September 2007 um 21:30

Guckt euch das mal an
Der Trailer:
http://www.myvideo.de/watch/417938

Doku:
http://www.myvideo.de/watch/2335329

ICh bin kein Fan von Bush aber wenn an dem anschlag wircklich die regierung schuld ist...bin echt geschockt

Mehr lesen

21. September 2007 um 19:54

Es ist...
...nicht die Regierung Schuld. Und solche Videos kursieren zu hauf im Internet und werden meist von den gleichen Hohlbirnen "propagiert", die behaupten, die CIA hört uns via Mikrowellen ab und ähnlichen paranoiden Wahnideen anhänge.

Und überhaupt, warum sollte die amerikanische Regierung das getan haben? Um den Irak anzugreifen? Saddam Hussein hatte nun wahrlich genug auf dem Kerbholz, das Bush ihn auch ohne den Anschlag auf das World Trade Center hätte bashen können. Genau so wie es eigentlich im Moment genügend Gründe gibt, Achmed Dschihad zu bashen, da brauchts keine "Einstürzenden Neubauten"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2007 um 0:12
In Antwort auf page_12135386

Es ist...
...nicht die Regierung Schuld. Und solche Videos kursieren zu hauf im Internet und werden meist von den gleichen Hohlbirnen "propagiert", die behaupten, die CIA hört uns via Mikrowellen ab und ähnlichen paranoiden Wahnideen anhänge.

Und überhaupt, warum sollte die amerikanische Regierung das getan haben? Um den Irak anzugreifen? Saddam Hussein hatte nun wahrlich genug auf dem Kerbholz, das Bush ihn auch ohne den Anschlag auf das World Trade Center hätte bashen können. Genau so wie es eigentlich im Moment genügend Gründe gibt, Achmed Dschihad zu bashen, da brauchts keine "Einstürzenden Neubauten"

Also...
eine frage an dich, was hatte denn saddam hussein aufm kerbholz, so dass bush einen grund hätte ihn anzugreifen?

rein theoretisch sage ich dir mal, dass der gedanke, dass die amerikanische regierung dahinter stecken könnte, nicht so weit hergeholt ist.

es ist der 11. september, kurz nach den anschlägen werden sämtliche bilder von mutmaßlichen terroristen gezeigt, wobei manche schon längst tot waren oder wirklich gar nichts damit zu tun hatten, andere standen unter terrorverdacht bzw. in verbindung mit al qaida gewesen zu sein.

man überlege sich hat bush vorteile, wenn er den irak angreift oder nachteile? was sind die wahren ziele?
die die er vorgegeben hatte? also die angeblichen massenvernichtungswaffen, die die amerik. regierung ja selbst in den krieg gegen den iran den irakis gegeben hatte, aber die wurden nicht gefunden. tony blair hat dies selber behauptet, beide haben bewusst die welt hinters licht geführt. und ich frage dich warum?
warum haben sie den irak im zusammenhang mit dem 11. september anggeriffen? keine der mutamßlichen verdächtigen kam aus irak.
dann fragt man sich, spielt geld eine rolle? das öl? die destabilisierung der region? stützung israels?

das wären schon einige gründe.

ich meine die usa sind doch das land mit den unbegrenzten möglichkeiten, das einzige land das die atombombe auf menschen abgeworfen hatte, warum sollte sie nicht in der lage sein eine barbarische tat zu wiederholen?

aber du hast recht beweise fehlen tatsächlich, viele vermutungen und spekulationen, die aber realistisch sich anhören.

ich persönlich bin im zwiespalt, hab meine eigene theorie, genauso wie du deine hast.

doch für mich sind das keine hundertprozentigen beweise, wenn man mir eine liste terrorverdächtiger zeigt und sagt das waren die. da kann ja jeder kommen. oder gewisse tonbandaufnahmen, die gezeigt wurden sind. die könnten falsch sein, aber auch wahr. wenn sie wahr sind, muss es nicht heißen das al kaida leute die maschine entführt haben.

vielleicht stecken ja binladen und die cia dahinter und arbeiten zusammen, wer weiß!

ich meine das binladen mit der cia gearbeitet hat weißt du hoffentlich, auch die taliban hat mit der cia gegen die sowjetunion gekämpft.
und sind nun plötzlich die feinde des 21. jahrhunderts?


es gab einen bericht darüber, dass die familie binladens nach den anschlägen von amerika nach saudi-arabien gebracht worden sind, obwohl es nach den anschlägen eine sofortige sperung des flugverkehrs gab.

naja, will sagen alles wäre mögich, nichts ist unmöglich oder absurd in der heutigen zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2007 um 16:58
In Antwort auf page_12135386

Es ist...
...nicht die Regierung Schuld. Und solche Videos kursieren zu hauf im Internet und werden meist von den gleichen Hohlbirnen "propagiert", die behaupten, die CIA hört uns via Mikrowellen ab und ähnlichen paranoiden Wahnideen anhänge.

Und überhaupt, warum sollte die amerikanische Regierung das getan haben? Um den Irak anzugreifen? Saddam Hussein hatte nun wahrlich genug auf dem Kerbholz, das Bush ihn auch ohne den Anschlag auf das World Trade Center hätte bashen können. Genau so wie es eigentlich im Moment genügend Gründe gibt, Achmed Dschihad zu bashen, da brauchts keine "Einstürzenden Neubauten"

Dumm und ignorant
Es ist höchst ignorant und dumm zu behaupten, dass sämtliche Leute (ca. 60 % Prozent aller Amerikaner, plus nahezu alle Familien der Opfer, plus unzählige Wissenschaftler, Sprengtechniker und Sicherheitsleute, Feuerwehrleute und Jouralisten, Ex.FBI-Leute und Ex-Regierungsleute, sowie unzählige Menschen in der ganzen Welt) "Hohlbirnen" seien !

Dein Statemtent sagt nur eines aus : nämlich, dass du Dich noch nicht ernsthaft damit auseinander gesetzt haben kannst !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2007 um 22:59

Ramadan ist noch nicht vorbei...
und was hat es mit mir und meinem beitrag nun zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2007 um 23:58

Ich lese mir einige beiträge durch und...
für jedem ist was dabei, interessantes und leider viel mehr unsinn und beleidigende kommentare, die ich ignoriere, aber wenn ich denke an einem punkt eines beitrags kann ich etwas hinzufügen oder jemanden helfen oder denjenigen zum nachdenken anregen, mache ich es, ich denke nicht, dass das zur no go area gehört während und auch nach der fastenzeit. aber verständlich, wenn einige auch nicht mehr hier was hinschreiben bzw. vorbeischauen, die zeit besser nutzen während der fastenzeit. man sollte nicht sämtliche beleidigungen lesen müssen, aber man sollte auch versuchen mit leuten zu "reden" die wirkliches interesse zeigen und es sich lohnt mit denen zu reden.

allgemein sollte man orte und leute meiden, die nur schlechtes von einem wollen bzw. schlechtes einem einreden oder beleidigende kommentare von sich geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest