Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Werden Männer immer weiblicher?


Werden Männer immer weiblicher?

29. Dezember 2006 um 10:39

Schreibt mir doch eure Meinung dazu!!!! Danke schonmal im Voraus!

Einem Mann fehlt das Augenlicht, dem anderen zwei Arme - aber gemeinsam sind sie ein tolles Team!

Einem Mann fehlt das Augenlicht, dem anderen zwei Arme - aber gemeinsam sind sie ein tolles Team!

Einem Mann fehlt das Augenlicht, dem anderen zwei Arme - aber gemeinsam sind sie ein tolles Team! Einem Mann fehlt das Augenlicht, dem anderen zwei Arme - aber gemeinsam sind sie ein tolles Team!

Nie wieder Chaos beim Make-up: Mit diesem einfachen Trick hast du alles immer griffbereit! Nie wieder Chaos beim Make-up: Mit diesem einfachen Trick hast du alles immer griffbereit!

Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben! Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

2. Januar 2007 um 17:42

"Werden Männer immer weiblicher?"
Was ist denn in Deinen Augen ein weiblicher Mann?... Frage Dich zuerst warum kleiden sich Frauen immer mehr wie Männer!...Ich sehe auf der Strasse mehrheitlich "weibliche"Frauen mit Kurzhaarschnitt, Jeans (Kuhboy-oder auf deutsch Bauernknechthosen)und mit Schuhen wie sie Bauarbeiter tragen...

Uebrigens wurde ich von meiner Alleinerziehenden Mutter sehr weiblich erzogen. (Ihr männlicher Mann hat sich nach meiner Geburt aus dem Staub gemacht.) Da meine Mutter Schneiderin war, habe ich als Knabe schon feinere und schönere Wäsche getragen als meine Mitschülerinnen. Nach 40 jähriger Ehe trage ich immer noch Strümpfe/Strumpfhosen und feine Wäsche die die Dessous-Schneiderin meiner Frau auf unseren Wunsch herstellt.

Es währe schön wenn Du Deine komische Frage selbst komentieren würdest.

Gruss Ernst

Gefällt mir

6. Januar 2007 um 17:51

Wir waren schon immmer so
Das Männer weiblicher werden als früher glaube ich nicht. Wenn früher ein Mann seine weibliche Züge erkannt hatte, hat er diese Eigenschaft vermehrt versteckt, sich geschämt und gefragt wieso er eben eine gewisse Männlichkeit nicht hatte. Heute ist es anders, Mann kann seine weibliche Seite vermehrt ausleben und zeigen, es wird heute doch auch sachlicher darüber diskutiert usw.

Gefällt mir

6. Januar 2007 um 21:22

Inwiefern?
Du müsstest ein bisschen konkreter werden. Meinst du in Bezug auf Körperpflege?
Ja, ich denke schon, dass der moderne Mann heutzutage mehr Wert auf sein Äußeres legt. Das wirkt vielleicht im ersten Moment schon ein wenig weiblich.
Aber als weiblich würde ich die Männer von heute trotzdem nicht abstempeln.

Ich denke, dass die Eigenschaften von Frau und Mann heutzutage miteinander verschmelzen. Frauen findet man heute in Männerberufen, Männer lassen sich mehr Zeit im Bad usw.
Es gibt keine typischen Klischees mehr.

Gefällt mir

7. Januar 2007 um 17:19

Da bin ich hin- und hergerissen
Irgendwo finde ich es für die Männer schön, wenn sie sich emanzipieren und sich nicht auf ihre männliche Rolle beschränken. Andererseits wünscht man sich manchmal schon einen richtigen Mann. Denke sowohl Mann als auch Frau sollten sich natürlicher geben und verhalten, jenseits der Rollenclischées. Dann ist der Mann mit Sicherheit auch so männlich und die Frau weiblich. Diese übertriebene Kosmetik und Männer, die sich enthaaren und die Augenbrauen zupfen, finde ich grausam. Da denke ich eher, daß der Druck, der da an die Frauen gestellt ist, nachlassen sollte. Denn Frauen müssen mittlerweile: Top aussehen, tolle Mütter sein und beruflich erfolgreich. Finde das sind einfach zu viele Ansprüche.

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben