Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Geschenke zum selbermachen??

Forum

Geschenke zum selbermachen??

8. November 2002 um 20:33

hallo ihr alle!

ich bin leider kein besonders kreativer mensch.

könnt ihr mir ein paar von euren ideen abgeben, was ich zu weihnachten verschenken könnte und es selbst machen kann?

dazu muss ich sagen:
stricken kann ich nicht!
nähen geht dieses jahr auch nicht - es sei denn, es geht mit der hand.
hmmm...basteln kann ich aber.
vielleicht schöne selbstgemachte karten oder so??

ach, ich weiss auch nicht - ich hab echt keine ideen - fällt euch was schönes ein?

viele grüsse!

fritzi

Wir lieben Sushi! Schritt für Schritt zum perfekten DIY-Maki

Wir lieben Sushi! Schritt für Schritt zum perfekten DIY-Maki

Wir lieben Sushi! Schritt für Schritt zum perfekten DIY-Maki Wir lieben Sushi! Schritt für Schritt zum perfekten DIY-Maki

Ein Keksbecher zum Milchtrinken: Diesen Dessert-Traum könnt ihr ganz einfach selbst machen! Ein Keksbecher zum Milchtrinken: Diesen Dessert-Traum könnt ihr ganz einfach selbst machen!

Eine schöne Aufbewahrungsdose selber machen? Mit dieser DIY-Anleitung kein Problem! Eine schöne Aufbewahrungsdose selber machen? Mit dieser DIY-Anleitung kein Problem!

8. November 2002 um 23:53

Kommt darauf an ...
für wen du etwas basteln möchtest...

Verrätst Du mir das ?

Grüsse Esterhäschen

Ich mag

9. November 2002 um 0:05
In response to esterhaeschen

Kommt darauf an ...
für wen du etwas basteln möchtest...

Verrätst Du mir das ?

Grüsse Esterhäschen

Hallo hasi,
klar

also, nicht für kinder!
sondern für freunde und freundinnen, die nur eine "aufmerksamkeit" kriegen sollen. wir wollen uns nix kaufen.

und für ganz ganz liebe menschen (z.B. meine mama ) die es als "persönliches extra" kriegen sollen.

wenn du dann noch was für papas oder geliebte männer weisst, dann wär ich sprachlos!

grüsse,
fritzi

Ich mag

9. November 2002 um 0:21
In response to fritzi5

Hallo hasi,
klar

also, nicht für kinder!
sondern für freunde und freundinnen, die nur eine "aufmerksamkeit" kriegen sollen. wir wollen uns nix kaufen.

und für ganz ganz liebe menschen (z.B. meine mama ) die es als "persönliches extra" kriegen sollen.

wenn du dann noch was für papas oder geliebte männer weisst, dann wär ich sprachlos!

grüsse,
fritzi

Ich überlege mal...
ich melde mich dann nochmal.

Ich mache viel selber... Allerdings kann ich sehr gut nähen und stricken

Vielleicht fällt mir was ganz leichtes ein...

Grüsse Esterhäschen

Ich mag

9. November 2002 um 0:26

Konfekt
Hallo Fritzi,

selber gemachtes Konfekt ist was ganz Tolles und kommt bei allen gut an - Du machst gleich einen ganzen HAufen verschiedener Sorten - z.B. Marzipankugeln aus Rohmasse mit Wallnuss gefüllt mit etwas Honig überzogen und dann gebacken oder Nugat mit Mandelsplittern gemischt und dann in Mandelblättchen gewälzt usw usw. DA fällt Dir beim Machen sicher noch ganz viel ein.
Am Besten Du kaufst nur Zutaten, die allein schon gut schmecken - gemischt sind sie dann ein Traum.

Das Konfekt wird dann in kleine Papierhütchen gesteckt (gibt's da, wo es auch Muffinförmchen gibt) und in nette kleine Geschenkschachteln verpackt - da hatte der Buchclub gerade ein sehr nettes Sortiment kleiner Schachteln, die man ja auch noch individuell bekleben kann.

Wär so meine Idee und außerdem hilft es grandios gegen *Sehnsuchtserscheinungen* )

Liebe Grüße an Dich, kleine Süße
Herzlichst Ute

Ich mag

9. November 2002 um 19:41


frau pain findet entspannung beim perlenhäkeln und so werden die weibln rundherum mit perlengehäkelten hals- und armbändern ausgestattet... immer in der lieblingsfarbe der betroffenen

perlenhäkeln klingt mörder kompliziert, aber wenn man den dreh mal draussen hat, dann kann man ratzfatz wirklich schöne ketten machen auch kann man feuerzeughüllen... weihnachtskugeln umhäkeln und und und... der phantasie sind fast keine grenzen gesetzt

liebe grüße, pain

Ich mag

9. November 2002 um 19:54

Also...
Hallo Fritzi,

ich habe mir schon mal was durch den Kopf gehen lassen.

Als ich das von Ute gelesen habe, ist mir eingefallen, dass man " Glückskekse " selberbacken kann... fände ich jetzt auch ne schöne Idee.

Was ich auch schön finde, kleine Zettelchen zu nehmen und für jeden Tag ein Zitat draufschreiben... geht eigentlich ganz einfach da ma es mit dem PC schreiben kann, dann zu kleinen Röllchen machen und mit einem Faden zusammen binden. ist zwar eine heiden Arbeit 365 stck. aber ich finde es auch ne schöne Idee. Zitate gibt es überall wie Sand am mehr.

Vielleicht fällt mich noch was ein ... ich melde mich dann

Grüsse Esterhäschen

Ich mag

9. November 2002 um 21:23
In response to esterhaeschen

Also...
Hallo Fritzi,

ich habe mir schon mal was durch den Kopf gehen lassen.

Als ich das von Ute gelesen habe, ist mir eingefallen, dass man " Glückskekse " selberbacken kann... fände ich jetzt auch ne schöne Idee.

Was ich auch schön finde, kleine Zettelchen zu nehmen und für jeden Tag ein Zitat draufschreiben... geht eigentlich ganz einfach da ma es mit dem PC schreiben kann, dann zu kleinen Röllchen machen und mit einem Faden zusammen binden. ist zwar eine heiden Arbeit 365 stck. aber ich finde es auch ne schöne Idee. Zitate gibt es überall wie Sand am mehr.

Vielleicht fällt mich noch was ein ... ich melde mich dann

Grüsse Esterhäschen

Noch was
Hallo Fritzi,

geh mal zu Google und gebe den Begriff " Basteltipps " ein... dort findest Du eine ganze Menge Links... und echt tolle Sachen zum Basteln.

Sehr gut hat mir die seite www.bastelmafia.de gefallen.

Grüsse Esterhäschen

Ich mag

9. November 2002 um 23:46

Hallo liebe pain, ute und hase
ihr habt sehr gute ideen, danke schön, dass ihr sie mir abgebt.

konfekt find ich eine total gute idee. auch wenn das bei meinem freund nicht mal den weihnachtsabend überstehen würd...
aber konfekt werd ich auf jeden fall machen. ic hwerde mal im küchenforum posten.

perlenhäckeln is nix für mich, liebe pain, ich würde bei der ersten schwierigkeit mit dem "fisselkram" alle perlen durch den raum schmeissen... *g*

glückskekse find ich eine sehr sehr schöne idee, aber wie back ich die??? einfah normale kekes und die zettelchen darein manschen? so dünnen teig wie die chinesen schaff ich nie im leben. da verlier ich die gedult und mach sie hinterher bestimmt alle kaputt...

bin ehr ein grobmotoriker ...

ich hab übrigens auch eine idee (abgekuckt) : weichen stoff kaufen und glückstierchen nähen! kleine mäuse oder katzen oder ...(habt ihr hier noch ideen?) mit andersfarbigen stoff augen und nasen draufnähen, süsse öhrchen basteln und dann mäuse in dreieckformm nähen, ausstopfen ...

bitte schreibt mir eure weiteren ideen, wenn ihr noch welche habt - ich find eure bisherigen schon sehr schön!

liebe grüsse,
fritzi

Ich mag

9. November 2002 um 23:50
In response to utemi

Konfekt
Hallo Fritzi,

selber gemachtes Konfekt ist was ganz Tolles und kommt bei allen gut an - Du machst gleich einen ganzen HAufen verschiedener Sorten - z.B. Marzipankugeln aus Rohmasse mit Wallnuss gefüllt mit etwas Honig überzogen und dann gebacken oder Nugat mit Mandelsplittern gemischt und dann in Mandelblättchen gewälzt usw usw. DA fällt Dir beim Machen sicher noch ganz viel ein.
Am Besten Du kaufst nur Zutaten, die allein schon gut schmecken - gemischt sind sie dann ein Traum.

Das Konfekt wird dann in kleine Papierhütchen gesteckt (gibt's da, wo es auch Muffinförmchen gibt) und in nette kleine Geschenkschachteln verpackt - da hatte der Buchclub gerade ein sehr nettes Sortiment kleiner Schachteln, die man ja auch noch individuell bekleben kann.

Wär so meine Idee und außerdem hilft es grandios gegen *Sehnsuchtserscheinungen* )

Liebe Grüße an Dich, kleine Süße
Herzlichst Ute


...

ja, vielleicht hilft das... ... (ist aber nur noch eine woche - jipiii! die woche krieg ich auch noch rum. (ein paar kilo mehr müssens bis dahin aber wohl sein )

lieber gruss,
fritzi

ps: weisst du noch mehr schöne konfektrezepte? ich werd aber auch im küchenforum posten und bei google mal suchen...

Ich mag

9. November 2002 um 23:52
In response to esterhaeschen

Noch was
Hallo Fritzi,

geh mal zu Google und gebe den Begriff " Basteltipps " ein... dort findest Du eine ganze Menge Links... und echt tolle Sachen zum Basteln.

Sehr gut hat mir die seite www.bastelmafia.de gefallen.

Grüsse Esterhäschen

Wow! ester,
wo schickst du mich denn hin??

die bastelmafia ist forbidden!!

tsts...

Ich mag

10. November 2002 um 0:13

Hmm vielleicht eine Schneekugel?
Hallo Fritzi,

ich hab mal eine Schneekugel gebastelt und verschenkt, das kam super gut an. Solche Kugeln bekommst du im Bastelladen, dann brauchst du nur noch Fimo in verschiedenen Farben, Destilliertes Wasser und eben den typischen Schnee.
Figur(en) aus Fimo kneten, im Backofen brennen, in die Schneekugel setzen, mit Wasser und Schnee befüllen, fertig.
Ansonsten hätte ich mehr Tipps für Kinder, wie Seifen oder Kerzen gießen.
Tolle Karten kannst du ganz leicht aus Marmorierpapier herstellen. Tapetenkleister anrühren und in eine eckige, flache Schüssel geben. Marmorierfarben rein, mit einem Kamm oder einem Pinsel ineinander ziehen, Papier drauf legen, abziehen, trocknen lassen, zurecht schneiden, fertig is die Karte.
Hoffe, ich konnte dir helfen.

LG von Supi

Ich mag

10. November 2002 um 1:17

Seidenmalerei?
Hi Fritzi

Schöne Geschenke kannst Du auch aus Seide anfertigen.

Schals, Kissen, Bilder, Karten...

Einfach ein Motiv auswählen und die Konturen auf der Seide mit Konturenstift oder Gutta malen ud mit der Farbe ausfüllen. (es gibt auch Schals und Kissen mit vorgezeichneten Motiven)

Ist sehr persönlich und sieht auch sehr schön aus.

Liebe Grüße

Buffy
*nachtschwärmer*

Ich mag

10. November 2002 um 11:20
In response to fritzi5

Hallo liebe pain, ute und hase
ihr habt sehr gute ideen, danke schön, dass ihr sie mir abgebt.

konfekt find ich eine total gute idee. auch wenn das bei meinem freund nicht mal den weihnachtsabend überstehen würd...
aber konfekt werd ich auf jeden fall machen. ic hwerde mal im küchenforum posten.

perlenhäckeln is nix für mich, liebe pain, ich würde bei der ersten schwierigkeit mit dem "fisselkram" alle perlen durch den raum schmeissen... *g*

glückskekse find ich eine sehr sehr schöne idee, aber wie back ich die??? einfah normale kekes und die zettelchen darein manschen? so dünnen teig wie die chinesen schaff ich nie im leben. da verlier ich die gedult und mach sie hinterher bestimmt alle kaputt...

bin ehr ein grobmotoriker ...

ich hab übrigens auch eine idee (abgekuckt) : weichen stoff kaufen und glückstierchen nähen! kleine mäuse oder katzen oder ...(habt ihr hier noch ideen?) mit andersfarbigen stoff augen und nasen draufnähen, süsse öhrchen basteln und dann mäuse in dreieckformm nähen, ausstopfen ...

bitte schreibt mir eure weiteren ideen, wenn ihr noch welche habt - ich find eure bisherigen schon sehr schön!

liebe grüsse,
fritzi

Morgän Fritzi...
ich hatte mal das Rezept für den Glückskeksteig.

Ich such ihn mal und geb ihn dir.

Schönen Sonntag Hasi

Ich mag

10. November 2002 um 12:02
In response to esterhaeschen

Morgän Fritzi...
ich hatte mal das Rezept für den Glückskeksteig.

Ich such ihn mal und geb ihn dir.

Schönen Sonntag Hasi

Hier ist das Rezept für Glückskekse
Rezept für 9 Glückskekse.

- 125 Gramm Mehl
- 40 Gramm brauner Zucker
- 1/4 Teelöffel gemahlener Anis
- 1/2 Messerspitze Kardamon
- 1/2 Messerspitze Nelkenpulver
- 1/2 Messerspitze Salz
- 1 großes Ei
- 1 EL Öl
- Briefchen mit Sinnsprüchen
- 1/2 bis 1 Liter Öl zum Ausbacken, je nachdem wie viele Glückskekse Sie backen wollen.

UND SO WIRD'S GEMACHT:
1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, mit den Zutaten von außen nach innen mit bemehlten Händen zu einem kompakten Teig verkneten.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Quadrate ausschneiden. Jedes Quadrat mit einem Briefchen belegen. Die Ecken in der Mitte übereinanderschlagen und fest zusammendrücken.

3. Die Glückskekse 5-6 Minuten in einer gusseisernen Form in siedendem Öl goldgelb ausbacken, gut abtropfen lassen.

ANMERKUNG:
Möchten Sie 18 Glückskekse backen, brauchen Sie die Zutaten nur zu verdoppeln.



Gutes Gelingen

Liebe Grüsse Esterhäschen

Ich mag

10. November 2002 um 12:04
In response to fritzi5

Wow! ester,
wo schickst du mich denn hin??

die bastelmafia ist forbidden!!

tsts...

Ist aber eine tolle Seite
die hat den Häschen Test bestanden...

Schau doch mal vorbei.

Häschen

Ich mag

10. November 2002 um 12:07
In response to esterhaeschen

Hier ist das Rezept für Glückskekse
Rezept für 9 Glückskekse.

- 125 Gramm Mehl
- 40 Gramm brauner Zucker
- 1/4 Teelöffel gemahlener Anis
- 1/2 Messerspitze Kardamon
- 1/2 Messerspitze Nelkenpulver
- 1/2 Messerspitze Salz
- 1 großes Ei
- 1 EL Öl
- Briefchen mit Sinnsprüchen
- 1/2 bis 1 Liter Öl zum Ausbacken, je nachdem wie viele Glückskekse Sie backen wollen.

UND SO WIRD'S GEMACHT:
1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, mit den Zutaten von außen nach innen mit bemehlten Händen zu einem kompakten Teig verkneten.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Quadrate ausschneiden. Jedes Quadrat mit einem Briefchen belegen. Die Ecken in der Mitte übereinanderschlagen und fest zusammendrücken.

3. Die Glückskekse 5-6 Minuten in einer gusseisernen Form in siedendem Öl goldgelb ausbacken, gut abtropfen lassen.

ANMERKUNG:
Möchten Sie 18 Glückskekse backen, brauchen Sie die Zutaten nur zu verdoppeln.



Gutes Gelingen

Liebe Grüsse Esterhäschen

Die passenden Sprüche...
bekommst Du auf der Seite

www.china-horoskop.com.

Dort gibt es auch noch die Druckversion dazu und brauchst sie nur noch ausschneiden.

Nun aber mal ran an die Kekse und lass mir einen zu kommen

Häschen

Ich mag

10. November 2002 um 12:19
In response to Superbugie

Hmm vielleicht eine Schneekugel?
Hallo Fritzi,

ich hab mal eine Schneekugel gebastelt und verschenkt, das kam super gut an. Solche Kugeln bekommst du im Bastelladen, dann brauchst du nur noch Fimo in verschiedenen Farben, Destilliertes Wasser und eben den typischen Schnee.
Figur(en) aus Fimo kneten, im Backofen brennen, in die Schneekugel setzen, mit Wasser und Schnee befüllen, fertig.
Ansonsten hätte ich mehr Tipps für Kinder, wie Seifen oder Kerzen gießen.
Tolle Karten kannst du ganz leicht aus Marmorierpapier herstellen. Tapetenkleister anrühren und in eine eckige, flache Schüssel geben. Marmorierfarben rein, mit einem Kamm oder einem Pinsel ineinander ziehen, Papier drauf legen, abziehen, trocknen lassen, zurecht schneiden, fertig is die Karte.
Hoffe, ich konnte dir helfen.

LG von Supi

Hallo superbugi!
ich fände selbstgemachte seifen auch für nicht-kinder schön.

verrätst du mir das "rezept" dafür trotzdem?

LG
fritzi

Ich mag

10. November 2002 um 12:20
In response to esterhaeschen

Hier ist das Rezept für Glückskekse
Rezept für 9 Glückskekse.

- 125 Gramm Mehl
- 40 Gramm brauner Zucker
- 1/4 Teelöffel gemahlener Anis
- 1/2 Messerspitze Kardamon
- 1/2 Messerspitze Nelkenpulver
- 1/2 Messerspitze Salz
- 1 großes Ei
- 1 EL Öl
- Briefchen mit Sinnsprüchen
- 1/2 bis 1 Liter Öl zum Ausbacken, je nachdem wie viele Glückskekse Sie backen wollen.

UND SO WIRD'S GEMACHT:
1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, mit den Zutaten von außen nach innen mit bemehlten Händen zu einem kompakten Teig verkneten.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Quadrate ausschneiden. Jedes Quadrat mit einem Briefchen belegen. Die Ecken in der Mitte übereinanderschlagen und fest zusammendrücken.

3. Die Glückskekse 5-6 Minuten in einer gusseisernen Form in siedendem Öl goldgelb ausbacken, gut abtropfen lassen.

ANMERKUNG:
Möchten Sie 18 Glückskekse backen, brauchen Sie die Zutaten nur zu verdoppeln.



Gutes Gelingen

Liebe Grüsse Esterhäschen

Morn ester,
danke für den teig.

allein werd ich da nicht dran gehen, aber ich schnapp mir eine freundin, die mehr als ich kann .

ich lass es dich wissen, wenn wir es gemacht haben. (besser später als früher, dnen sonst ess ich alle allein auf..)

frizti

Ich mag

10. November 2002 um 12:30
In response to fritzi5

Hallo superbugi!
ich fände selbstgemachte seifen auch für nicht-kinder schön.

verrätst du mir das "rezept" dafür trotzdem?

LG
fritzi

Geh mal auf die Seite ...
www.naturseife.com
www.hexenkueche.de

LG Häschen

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

  • Ein loch im schritt...

    13. Dezember 2002 um 14:47

  • Wo finde ich virenschutz?? (for free!)

    12. Oktober 2002 um 10:53

Beliebteste Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben